Sammlung E.L. = Erwin Link

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Sammlung E.L. = Erwin Link

Beitrag von shanxi » Fr 29.05.20 17:38

Ich konnte heute einige Stücke bei Gorny/Mosch ersteigern, die alle aus Sammlung E.L. stammen.
Weiß jemand wer das ist?


"Bedeutende Sammlung „Greek Imperials“ aus süddeutschem Privatbesitz (Slg. E.L.): 900 Münzen, teils aus selten belegten Städten, einige bisher unpubliziert, meist mit schöner Patina, zu attraktiven Schätzpreisen!"

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1783
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Sammlung E.L.

Beitrag von kijach » Fr 29.05.20 17:43

Im März die Auktion war ja auch schon fast nur von E.L.
Muss eine gewaltige Sammlung gewesen sein.
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie bis Claudius Gothicus
Neuester Kopf: Manlia Scantilla

antoninus1
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sammlung E.L.

Beitrag von antoninus1 » Fr 29.05.20 19:47

Es ging schon im Oktober letzten Jahres los. Meines Wissens ein älterer Herr (nun über 80) aus Augsburg, der jahrelang in München in den Saalauktionen von Hirsch, Lanz und Gorny&Mosch saß und fleissig ersteigerte. Die Sammlung soll über 6000 Münzen beinhalten 8O
Ich konnte schon einige Provinzbronzen "meines" Kaisers daraus ersteigern :)
Recht oft liegen die jetzigen Preise übrigens unter denen, die er vor 10 oder 20 Jahren zahlte.

Inzwischen ist es ja so, dass man fast nur noch dann Münzen seines Interessensgebietes erlangen kann, wenn so eine Sammlung wieder kurz am numismatischen Kreislauf teilnimmt. Das zeigt auch, dass Sammler ihre Münzen nicht ins Grab mitnehmen, sondern dass sie immer wieder der Öffentlichkeit zugänglich werden.

Kennt eigentlich jemand zufällig den Dr. Wischnewsky? Der saß auch jahrelang in den Auktionen und muss eine der größten und besten Alexandrinersammlungen der Welt haben. Ich habe ihn seit Jahren nicht mehr gesehen, keiner weiß etwas (oder sagt etwas). Ist er schon gestorben? Wo ist seine Sammlung? Tausend Fragen und keine Antwort :roll:
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Sammlung E.L.

Beitrag von shanxi » Fr 29.05.20 20:21

Hallo,

vielen Dank für die Info, wenn die Münzen aus Saalauktionen stammen, besteht ja die Hoffnung, dass sich der Weg der Münzen noch etwas verfolgen lässt.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1760
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Sammlung E.L.

Beitrag von klausklage » Fr 29.05.20 23:11

Die kleine Provinzbronze, die ich haben wollte, ist für schlappe 550 € weggegangen. Seufz!
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Sammlung E.L.

Beitrag von shanxi » Sa 30.05.20 08:56

550 Euro 8O

Die ist ja schon hübsch, aber da wurde auch deutlich geglättet.

https://static-auex.de/9//img/lose/135/00238Q00.JPG

zum Vergleich, ein ähnlich gutes Exemplar, bei dem die Felder nicht geglättet wurden, hat gerademal 90 USD gebracht:

https://www.acsearch.info/search.html?id=5043405

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Sammlung E.L.

Beitrag von Peter43 » Mo 01.06.20 09:01

Erwin Link kenne ich persönlich und habe ihn mehrmals in Stuttgart besucht, weil er in seiner Sammlung eine Reihe von Münzen besaß, die wir damals noch nicht in unseren Monographien von Markianopolis und Nikopolis hatten. Ich habe damals alle neuen Münzen eingescannt und die Bilder übernommen. Deshalb wird er von uns auch im Vorspann erwähnt. Numismatisch war er eher wenig interessiert. Seine Münzen hat er nur nach Schönheit gekauft, wie er mir gegenüber mehrfach betonte. Das lohnt sich natürlich, wenn man sie wieder zu Geld macht. Seine Doppelten hatte er bereits einmal vor vielleicht 10 Jahren in einer Auktion bei Klassische Münzen Tübingen versteigern lassen.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Sammlung E.L.

Beitrag von shanxi » Mo 01.06.20 09:38

Danke, durch Namen, Orte und solch kleine Geschichten bekommt eine Münze irgendwie mehr "leben".

antoninus1
Beiträge: 3837
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sammlung E.L.

Beitrag von antoninus1 » Mo 01.06.20 09:43

Meine Info bzgl. Augsburg hatte sich inzwischen als falsch herausgestellt, Stuttgart ist es also :oops:

Mir ist auch aufgefallen, dass der weitaus größte Teil der Münzen sehr gut erhalten ist. Interessante Rückseiten sind viel rarer, die meisten Münzen zeigen Standardrückseiten.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Sammlung E.L.

Beitrag von shanxi » Mo 01.06.20 09:46

Trotzdem Dank für deine Bemühungen.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Verkauf meiner Sammlung
    von Salzburgg » Fr 12.06.20 15:40 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    102 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salzburgg
    Fr 12.06.20 15:40
  • Unbekannte Sammlung in Bamberg
    von KarlAntonMartini » Mi 05.02.20 15:20 » in Interessante Links
    2 Antworten
    428 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Do 06.02.20 10:26
  • Biete KR-Silbermünzen Sammlung
    von Hackler » Di 13.11.18 09:07 » in Tauschbörse
    1 Antworten
    114 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hackler
    Do 15.11.18 18:46
  • Straffung der Sammlung - Goldmünzen zu verkaufen
    von kiko217 » Di 28.07.20 11:51 » in Tauschbörse
    1 Antworten
    100 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kiko217
    Fr 07.08.20 09:02
  • Sammlung römischer Münzen (~90): Preisbestimmung
    von Siegesthaler » Sa 03.11.18 08:46 » in Römer
    10 Antworten
    907 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Sa 03.11.18 17:11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste