Augustus Denar gefüttert ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Kloss
Beiträge: 24
Registriert: Mo 14.03.11 16:46
Hat sich bedankt: 3 Mal

Augustus Denar gefüttert ?

Beitrag von Kloss » So 28.06.20 20:34

Hallo

Ich habe hier die Augustus Münze , sie hat aber ein großes Loch dass hohl ist und dann kommt erst die andere Münzwand , auch andere kleinere Löcher dass ich noch nicht gereinigt habe .

Ist das eine zeitgenössische Fälschung oder staatliche "Materialeinsparung" ?.

Grüße
Michael
Dateianhänge
K1024_DSCF8099.JPG
K1024_DSCF8098.JPG

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4973
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Augustus Denar gefüttert ?

Beitrag von Zwerg » So 28.06.20 20:38

Kloss hat geschrieben:
So 28.06.20 20:34
Ist das eine zeitgenössische Fälschung oder staatliche "Materialeinsparung" ?.
Darüber gehen die Meinungen auch heute noch weit auseinander.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Kloss
Beiträge: 24
Registriert: Mo 14.03.11 16:46
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Augustus Denar gefüttert ?

Beitrag von Kloss » So 28.06.20 20:44

Danke Dir . Das ist ja spannend . Mein erster Gedanke war ob man schon zu Zeit des Augustus Sparen musste hehe .

Hab die Erde aus dem Loch entfernt es war nur ein Grüner Staub dabei , von Kern keine Spur .

Könnt Ihr mir sagen was für ein Münztyp es genau ist ?.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3223
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal

Re: Augustus Denar gefüttert ?

Beitrag von shanxi » So 28.06.20 20:52

Kloss hat geschrieben:
So 28.06.20 20:44
Könnt Ihr mir sagen was für ein Münztyp es genau ist ?.
Der Gaius und Lucius Typ:

https://www.acsearch.info/search.html?id=6384430

Kloss
Beiträge: 24
Registriert: Mo 14.03.11 16:46
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Augustus Denar gefüttert ?

Beitrag von Kloss » So 28.06.20 20:56

Super ! danke auch Dir shanxi :-) .

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10359
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Re: Augustus Denar gefüttert ?

Beitrag von Homer J. Simpson » So 28.06.20 21:15

Kloss hat geschrieben:
So 28.06.20 20:44
...
Hab die Erde aus dem Loch entfernt es war nur ein Grüner Staub dabei , von Kern keine Spur .
...
Der grüne Staub ist das, was vom Kern übrig ist. Du hast hier Silber mit Bronze verbunden, im elektrisch leitfähigen Boden ergibt das ein lokales elektrisches Potential, so wie wenn Du mit Goldplomben auf Alufolie beißt. Das führt dazu, daß das unedle Metall wegkorrodiert und das edlere nicht angegriffen wird (Prinzip der Opferanode). Ich hoffe, daß die Physiker und Chemiker unter den Forumsfreunden bei meiner Erklärung nicht zu sehr Zahnschmerzen bekommen haben, aber so habe ich das verstanden. Deswegen ist das Silber wirklich schön, während vom freiliegenden Bronzekern nur noch Bröselkram übrig ist.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Kloss
Beiträge: 24
Registriert: Mo 14.03.11 16:46
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Augustus Denar gefüttert ?

Beitrag von Kloss » So 28.06.20 21:28

Mit den edlen und unedlen Metallen war mir bekannt aber nicht in verbindung mit dem Münzkern , danke für Erinnerung , hast Du gut erklärt .

Kloss
Beiträge: 24
Registriert: Mo 14.03.11 16:46
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Augustus Denar gefüttert ?

Beitrag von Kloss » So 28.06.20 22:35

Was denkt Ihr , sollte ich das Loch füllen um die Münze zu stabilisieren (mechanisch und optisch) oder so lassen ?.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10665
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Augustus Denar gefüttert ?

Beitrag von beachcomber » Mo 29.06.20 10:10

lass sie wie sie ist, da passiert nichts mehr, die ist stabil genug!
grüsse
frank

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Augustus Denar
    von wotan » Sa 30.11.19 19:00 » in Römer
    2 Antworten
    281 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wotan
    Sa 30.11.19 19:34
  • Augustus Denar - Meinung gefragt
    von -Basti- » Sa 14.03.20 14:50 » in Römer
    7 Antworten
    499 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Di 17.03.20 19:00
  • Quinar der Lingones (gefüttert)?
    von Atalaya » Sa 15.05.21 18:37 » in Kelten
    5 Antworten
    186 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
    Sa 22.05.21 19:26
  • Augustus?
    von Menelri » Fr 09.10.20 18:06 » in Römer
    4 Antworten
    311 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Menelri
    Sa 10.10.20 09:44
  • Augustus Sesterz
    von 50cent » Do 25.03.21 09:18 » in Römer
    3 Antworten
    333 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 50cent
    Fr 26.03.21 08:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste