Bestimmungshilfe Löwe ode Panter

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Albert F
Beiträge: 104
Registriert: Mi 28.02.07 20:25
Wohnort: 92526 Oberviechtach

Bestimmungshilfe Löwe ode Panter

Beitrag von Albert F » Fr 30.12.16 12:05

Hallo Freunde,

habe mal wieder eine Münze ausgekramt, die ich nicht zuordnen kann. Auf der einseitigen Münze befindet sich lediglich ein Löwe oder Panter oder...
Wer von euch kann mir darüber was schreiben. Ich bin sicher ihr kennt das Wappentier. Für euch Hilfe, die bisher immer kam bedanke mich auch schon im vorraus.
Ich wünsch euch allen einen guten Rutsch und ein glückliches Jahr 2017.

Albert Frauendorfer
Dateianhänge
Bild515.jpg
Viele Grüße aus Oberviechtach

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 773
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Bestimmungshilfe Löwe ode Panter

Beitrag von TorWil » Fr 30.12.16 12:34

Hallo,

Ich würde mal auf Passau tippen. Leider ist nicht richtig zu erkennen ob oberhalb des Wappens ein 'W' ist.

Anbei mal mein Exemplar:

1500-1517 Wigileus Fröschel von Marzoll
Pfennig Kellner.65
'W' über Wappen
1_Pfennig_Kellner.65.jpg
Mit freundlichen Grüßen

TorWil

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7088
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Bestimmungshilfe Löwe ode Panter

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 30.12.16 21:07

ein heraldischer Panther ist ein Mischwesen aus Löwe, Adler und Drachen, häufig feuerspeiend dargestellt. Hier ist das Bild stark stilisiert, aber mindestens der Schwanz spricht für einen Panther. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Andechser
Beiträge: 980
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Bestimmungshilfe Löwe ode Panter

Beitrag von Andechser » Fr 30.12.16 21:17

Hallo KAM,
da hast du Recht, dass der Schwanz auch an einen heraldischen Panther erinnert, aber bei diesem Tier handelt es sich um die typische Darstellung des Passauer Wolfs. Der Wolf gehört aber zu den sehr seltenen Wappentieren, so dass man seine Merkmale oft nicht auf dem Schirm hat.
TorWil hat das Stück auch schon richtig bestimmt.

Beste Grüße
Andechser

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7088
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Bestimmungshilfe Löwe ode Panter

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 30.12.16 21:43

Ja, ein Wolf stand erst nicht zur Diskussion. Danke für den Hinweis. Auf späteren Darstellungen des Hochstiftswappens und auf dem heutigen Bistumswappen ist der Wolf besser getroffen, der Schwanz ist typischer dargestellt. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Albert F
Beiträge: 104
Registriert: Mi 28.02.07 20:25
Wohnort: 92526 Oberviechtach

Re: Bestimmungshilfe Löwe ode Panter

Beitrag von Albert F » Mo 02.01.17 13:09

Hallo KarlAntonMartini, hallo Andechser, hallo TorWil,

recht herzlichen Dank für eure Beiträge, sie haben mir sehr weitergeholfen. Ich komme leider erst heute dazu, euch zu antworten.
Ich wünsche euch drei und der ganzen Numismatikgemeinde ein gutes und friedliches Jahr 2017.

Albert Frauendorfer
Viele Grüße aus Oberviechtach

Benutzeravatar
Otakar
Beiträge: 265
Registriert: So 23.05.10 15:45
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Bestimmungshilfe Löwe ode Panter

Beitrag von Otakar » Mo 02.01.17 16:46

Bei den Fröschl-Pfennigen gibt es 4 Arten:
1. Wolfswappen in Vierschlag, darunter "W"
2. Wolfswappen im Vierschlag,
3. Wolfswappen in nachgemachtem Vierschlag, darüber "W"
4. Wolfswappen in nachgemachtem Vierschlag, darübe "B"
Bei Deinem Pfennig könnte es sich um 3. oder 4. handeln, da man doch einigermaßen den nachgemachten Vierschlag erkennen kann.
Auch von mir ein gutes neues Jahr!
OTAKAR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Thrakien Löwe
    von Fortuna » So 05.01.20 12:18 » in Griechen
    2 Antworten
    320 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    Mo 06.01.20 16:17
  • Unbekannte MA Silbermünze Löwe
    von Neuron » Di 30.06.20 16:28 » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    371 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Neuron
    Di 30.06.20 22:14
  • Einseitiger Pfennig mit Löwe sucht bestimmung.
    von Apuking » Mo 29.07.19 22:51 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    301 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinpoint
    Di 30.07.19 10:37
  • Interessantes und Fragen zu Emmerig 102 - Heinrich der Löwe?
    von mjbn1977 » Sa 23.01.21 21:15 » in Deutsches Mittelalter
    4 Antworten
    276 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mjbn1977
    Mi 27.01.21 17:11
  • MA Pfennig mit Löwe links und Bischoffsstab sucht bestimmung
    von Apuking » So 12.01.20 23:03 » in Mittelalter
    2 Antworten
    368 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Mo 13.01.20 06:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast