Drei unbestimmte Stücke

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Firenze
Beiträge: 350
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Drei unbestimmte Stücke

Beitrag von Firenze » So 19.04.20 13:41

Hallo zusammen,

die drei angehängten Stücke kann ich mit der mir zur Verfügung stehenden Literatur leider nicht bestimmen. Alle Stücke sind rund 1 cm groß und wiegen zwischen 0,36 und 0,47 Gramm.

Ich tippe auf den süddeutschen Raum und Böhmen? Wer weiß mehr?

Viele Grüße,
Firenze
Dateianhänge
DSC08955.JPG
DSC08956.JPG

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Drei unbestimmte Stücke

Beitrag von TorWil » So 19.04.20 16:10

Hallo,

Die oberste, Pfennig, Oberpfalz, Amberg, Ruprecht I. (1353-1390)
Kopf zwischen R-A, Steinhilber 137

z.B.
https://www.ma-shops.com/kuenkeramdom/i ... 63&lang=en

Grüße

TorWil

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1882
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Drei unbestimmte Stücke

Beitrag von QVINTVS » So 19.04.20 19:55

Der links unten gehört auch in diese Richtung. Allerdings haben sie sich da gerade überlegt nicht auf Regensburger Schlag zu prägen, sondern auf Würzburger Schlag.

Der Pfennig rechts unten ...? Richtung Böhmen?
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Firenze
Beiträge: 350
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Drei unbestimmte Stücke

Beitrag von Firenze » So 19.04.20 20:49

Hallo und danke für die ersten Meinungen.
Bei dem obersten Stück hätte ich nun gedacht, unter bzw. links vom A ein nach links schreitender Löwe/Bär/Hund zu sehen ist und nicht ein Kopf neben dem Buchstaben - ists eine Illusion?

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Drei unbestimmte Stücke

Beitrag von TorWil » Mo 20.04.20 21:06

Hallo,

Unten links eventuell Coburg Mohrenkopf-Pfennig.

https://www.ma-shops.com/kuenkeramdom/item.php?id=3178

Grüße

TorWil

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Eure besten Stücke nach Seltenheit
    von Numister » So 14.02.21 16:08 » in Deutsches Reich
    13 Antworten
    341 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numister
    So 14.02.21 20:18
  • Bestimmung von drei römischen Münzen
    von Tha » Fr 08.11.19 11:43 » in Römer
    3 Antworten
    615 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Fr 08.11.19 14:20
  • Bitte um Hilfe bei der Bestimmung von drei Münzen
    von Nordbuerg » So 27.09.20 23:25 » in Griechen
    5 Antworten
    387 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Mo 28.09.20 09:17
  • Drei Bücher über antike Münzen zu verschenken
    von KF1000 » Mi 16.12.20 13:41 » in Tauschbörse
    1 Antworten
    55 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KF1000
    Mi 16.12.20 18:48
  • 2 unbestimmte Münzen
    von Toltec » Fr 23.08.19 12:22 » in Sonstige
    2 Antworten
    543 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Toltec
    Sa 24.08.19 08:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast