Hilfe bei Bestimmung

Alles was von Europäern so geprägt wurde
gina_28
Beiträge: 7
Registriert: Fr 30.07.21 19:09
Hat sich bedankt: 3 Mal

Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von gina_28 » Fr 06.08.21 20:52

Hey Freunde,
hab diesmal eine gut erhaltene Münze… eigentlich schon ein bisschen bestimmt, aber die Frage ob sich jemand genau auskennt..
es sind zwei Blumen drauf am Prägerand. Vielleicht wisst ihr mehr.

danke und liebe Grüße
Gina
5FCB11B5-BE99-4692-AD40-C1D7434E2D56.jpeg


danke
Dateianhänge
IMG_7747.jpg
01B75C00-45D2-4AA8-B955-28FB43A233F9.jpeg

Benutzeravatar
Otakar
Beiträge: 292
Registriert: So 23.05.10 15:45
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von Otakar » Sa 07.08.21 23:57

Servus,
das ist ein Meinhardzwanziger (Etschkreuzer), geprägt von den Grafen von Tirol-Görz in Meran. Ich tippe auf eine Variante der Gruppe III zwischen Rizzoli M200 und M206. Charakteristisch ist hier die Form des Adlers mit den knopfartigen Enden der Schwingen und die beiden Rosetten mit den vielen Punkten zwischen den Buchstaben (spricht für Rizzoli M202/203). Umschrift: COMES TIROL und M EIN AR DU (Da gibt es verschiedene Schreibweisen). Die meisten Exemplare dieses Typs haben an den Kreuzenden Punkte, dieser jedoch nicht, daher bietet sich auch Rizzoli M206 an.
LG
OTAKAR

gina_28
Beiträge: 7
Registriert: Fr 30.07.21 19:09
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von gina_28 » So 08.08.21 08:02

Hi Otakar,
vielen lieben Dank!

Leider eine völlige Laienfrage: aber was bedeutet Rizolli? Ist das ein Buch?

Liebe Grüße und nochmals Danke für die Bestimmungshilfe!

Benutzeravatar
bernima
Beiträge: 1630
Registriert: So 13.10.02 17:24
Wohnort: bayern
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 933 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von bernima » So 08.08.21 08:43

Hallo Gina
Der "Rizolli" ist 2 Grosse, Dicke und ziemlich teure Bücher

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17497
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6240 Mal
Danksagung erhalten: 1920 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von Numis-Student » So 08.08.21 13:46

Oder noch genauer gesagt: Der Rizzolli ist (unter anderem) Verfasser der beiden dicken, teuren Bücher :lol:


https://muenzenwoche.de/whoswho/rizzolli-helmut/
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Otakar
Beiträge: 292
Registriert: So 23.05.10 15:45
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von Otakar » So 08.08.21 22:21

Inzwischen gibt es auch ein neues Buch von Helmut Rizzolli und Federico Pigozzo, das wesentlich billiger ist: "Der Veroneser Währungsraum - Verona und Tirol" (Runkelsteiner Schriften zur Kulturgeschichte, Arthesia-Verlag). Wenn man sich in erster Linie für Tiroler Prägungen interessiert, reicht dieses Werk völlige aus und meine Bestimmung habe ich auch mit diesem Buch vorgenommen. Korrekt hätte ich eigentlich "Rizzolli-Pigozzo" zitieren müssen.
OTAKAR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei Bestimmung
    von Domingo63 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    232 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Domingo63
  • Hilfe um Bestimmung
    von Domingo63 » » in Altdeutschland
    1 Antworten
    182 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
  • Hilfe bei Bestimmung
    von MartinH » » in Altdeutschland
    6 Antworten
    547 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • Hilfe zur Bestimmung
    von Domingo63 » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von lionhead » » in Kelten
    7 Antworten
    723 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lionhead

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste