NP: Sponheim, Johann V., Groschen, Mzst. Kreuznach

Diskussionen rund um Repliken und Nachprägungen

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
hajoka555
Beiträge: 7
Registriert: Fr 15.05.20 16:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

NP: Sponheim, Johann V., Groschen, Mzst. Kreuznach

Beitrag von hajoka555 » Do 01.09.22 20:22

Guten Tag zusammen,

meine bisherigen Recherchen zu dem abgebildeten Objekt waren bisher leider ohne Erfolg. Daher nun mein Versuch, über dieses Forum nähere Informationen zu erhalten. Aus der links neben dem Wappen angegebenen Jahreszahl "1977" schließe ich auf eine Nachprägung.

Durchmesser: 23,5 mm
Dicke: 1 mm
Gewicht: 3,80 gr
Material: vermutlich Silber

Danke schon jetzt für jegliche Hilfe.
Dateianhänge
20220901_1.jpg
20220901.jpg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6518
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 342 Mal
Danksagung erhalten: 1451 Mal

Re: Wer kennt dieses Objekt: Moneta Nova

Beitrag von Zwerg » Do 01.09.22 20:40

Suche einmal bei Sponheim für das Original.
Dies ist natürlich eine moderne Medaille
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
hajoka555
Beiträge: 7
Registriert: Fr 15.05.20 16:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Wer kennt dieses Objekt: Moneta Nova

Beitrag von hajoka555 » Fr 02.09.22 10:03

Danke für die Rückmeldung.
Wo soll ich denn da nach Sponheim suchen? Bin selbst dort geboren. Aber wenn ich das bei Google eingeben erhalte ich hunderte von Infos.
Lässt sich die Suche vielleicht konkretisieren?

Rollentöter
Beiträge: 848
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Wer kennt dieses Objekt: Moneta Nova

Beitrag von Rollentöter » Fr 02.09.22 10:28

Da steht noch mehr auf der Münze als nur "Moneta nova", so auch "johes" als Name des Grafen. Gemeint ist Johann V.

Gib einfach bei Google ein: "Münze Graf Johan Sponheim". Bei mir zeigt der zweite Treffer im Vorschaubild genau diese Munznachpragung!
Gruß

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1822
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2258 Mal
Danksagung erhalten: 830 Mal

Re: Wer kennt dieses Objekt: Moneta Nova

Beitrag von didius » Fr 02.09.22 10:28

Ich habe mal mit den vorhandenen Daten probiert
Sponheim 1977 Silber
Schau dann bei den Bildern
:wink:

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1822
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2258 Mal
Danksagung erhalten: 830 Mal

Re: Wer kennt dieses Objekt: Moneta Nova

Beitrag von didius » Fr 02.09.22 10:31

Hi Rollentöter,
für den Unbedarften sind die Buchstaben nicht ganz einfach zu lesen.
Deshalb hab ichs noch einfacher gemacht.
didius

Benutzeravatar
hajoka555
Beiträge: 7
Registriert: Fr 15.05.20 16:34
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Wer kennt dieses Objekt: Moneta Nova

Beitrag von hajoka555 » Fr 02.09.22 12:08

Guten Tag,

allen Rückmeldenden ein herzliches Dankeschön.

Aufgrund der Hinweise bin ich fündig geworden.
Vielen, vielen Dank.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Replikat - Bistum Paderborn, Simon zur Lippe, Pfennig, Mzst. Brakel
    von mefeu#münzen » » in Repliken/Nachprägungen
    1 Antworten
    1132 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Denar Brandenburg Johann I. und Otto III
    von Eric_der_Sammler » » in Mittelalter
    10 Antworten
    751 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Schreckenberger - Friedrich III., Georg und Johann I. 1500-1507
    von AGJ » » in Deutsches Mittelalter
    7 Antworten
    877 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Sachener Groschen?
    von OckhamsR » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    1095 Zugriffe
    Letzter Beitrag von OckhamsR
  • Imitation - Polen 1/2 Groschen?
    von Chippi » » in Sonstige
    2 Antworten
    1238 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste