Julian II

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Julian II

Beitrag von Tejas552 » So 13.12.15 15:40

Jemand hat einen Thread zu den "Lieblingskaisern" eröffnet. Ich wollte dort erst Julian II ins Spiel bringen, habe mich dann aber für einen eigenen Julian-Thread entschieden. Ich finde Julian II und seinen Münzen besonders interessant. Historisch war er eine herausragende Figur, als letzter der Kaiser der konstantinischen Dynastie und als letzter "Heide" auf dem Thron. Seine Büsten und insbesondere die Militärbüsten gehören aus meiner Sicht zu den schönsten Darstellungen des 4. Jahrhunderts.

Hier ein Cententionales der Münzstätte Siscia:

DNFLCL IVLI ANVS PFAVG // VOT X MVLT XX - A SIS C

Ich wäre sehr interessiert daran, hier mal andere schöne Julian II-Gepräge zu sehen.

Gruss
Dirk
Dateianhänge
DSCN6090.jpg
Vorderseite
DSCN6091.jpg
Rückseite

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Julian II

Beitrag von Tejas552 » So 13.12.15 15:42

... und ein weiterer Julian II Cententionales. Diesmal aus Sirmium:


DNFLCL IVLI ANVS PFAVG // VOT X MVLT XX - A SIRM
Dateianhänge
DSCN6110.jpg
Vorderseite
DSCN6111.jpg
Rückseite

kc
Beiträge: 2999
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Julian II

Beitrag von kc » So 13.12.15 15:46

Bravo, die obere Büste gefällt mir sehr!

Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Julian II

Beitrag von Tejas552 » So 13.12.15 15:51

Eine der ausgefallensten Büsten für Julian II ist die folgende. Ich habe die Münze schonmal im Forum gezeigt, aber hier gehört sie unbedingt her:



DNFLCL IVLI ANVS PFAVG // VOT X MVLT XX - VRB ROM T
Dateianhänge
DSCN6092 (1).jpg
Vorderseite
DSCN6093.jpg
Rückseite

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Julian II

Beitrag von Tejas552 » So 13.12.15 18:19

Wenn ich schon dabei bin ... hier ist ein Julian Cententionales aus Cyzicus.

DN FL CL IVLI ANVS PFAVG // VOT X MVLT XX ---CYZ B

Die Rückseite ist eigentlich genauso braun wie die Vorderseite. Ich habe mal eine grössere Gruppe von Julianus Cententionales auf einmal gekauft. Der Durchschnittspreis viel damit auf rund EUR 30,-. Dabei können diese Münzen leicht mal das doppelte kosten.

Gruss
Dirk
Dateianhänge
DSCN6098.jpg
Vorderseite
DSCN6099.jpg
Rückseite

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12255
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Julian II

Beitrag von Peter43 » So 13.12.15 19:59

Hier einer der etwas selteneren Bullen mit dem Adler davor aus Arles, damals Constantia, RIC VIII, Arles 318; LRBC 468

Die Darstellung kann die Planetenkonstellation zeigen zur Zeit als Julian Augustus wurde: Da befand sich der Mars zwischen den Hörnern des Taurus und Venus auf seiner Schulter. Am 4. Mai 360 bildeten sie einen optisch gemeinsamen Stern zwischen den Hörnern.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
julianII_arles_318.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Julian II

Beitrag von Tejas552 » So 13.12.15 20:38

Sehr schönes Stück!

Hier ist eine entsprechende Maiorina von Antiochia:

DN FL CL IVLI ANCS PF AVG // SECVRITAS REIPVB --- ANTA


Gruss
Dirk
Dateianhänge
DSCN6120.jpg
Vorderseite
DSCN6121.jpg
Rückseite

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4780
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Julian II

Beitrag von mike h » So 13.12.15 21:17

wirklich hübsche Stücke...

Da passt doch ein Siliqua dazu.
IMG_4862.JPG
IMG_4863.JPG
FL CL IVLIANVS PF AVG

VOTIS V MVLTIS X / LVC

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12255
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Julian II

Beitrag von Peter43 » So 13.12.15 21:25

Ein weiterer Bulle. Diesmal aus Constantinopel, cf. RIC VIII, 163. Im Abschnitt CONS D zwischen Palmzweigen. Dieses Münzzeichen ist nur bekannt von kleineren Typen mit VOT X MVLT XX. Auf dieser großen Bullenmünze ist es bisher unbekannt (Curtis Clay, 2004)

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
julianII_const_163var.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Julian II

Beitrag von Tejas552 » Mo 14.12.15 09:11

mike h hat geschrieben:wirklich hübsche Stücke...

Da passt doch ein Siliqua dazu.
IMG_4862.JPG
IMG_4863.JPG
FL CL IVLIANVS PF AVG

VOTIS V MVLTIS X / LVC

Martin

Eine frühe Siliqua von einer offiziellen Münzstätte. Mir ist aufgefallen, dass es sehr viele inoffizielle (barbarisierte) Julian II Siliquae gibt. Hat jemand mal etwas gelesen, woran das liegen könnte. Vermutlich eine Unterversorgung mit Silbermünzen, die dann von inoffiziellen Münzstätten ausgeglichen wurde. Oder handelt es sich um Gepräge die jenseits der Grenzen des Römischen Reiches hergestellt wurden?

Gruss
Dirk

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12383
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Julian II

Beitrag von Numis-Student » Mo 14.12.15 12:37

Hallo,
dann zeie ich auch mal meine Juliane ;-)

Eindeutig mein Lieblingsstück ist die Doppelmaiorina mit ihrem tollen Portrait.

Dann zeige ich noch 2 recht hübsche Portraitstücke, und abschliessend noch den "Rest". Das Stück links unten war übigens mein erster Julianus. Und nach wie vor halte ich die Augen offen nach einem richtig schönen SPES REIPVBLICAE... man könnte fast glauben, die wurden alle so nachlässig geprägt.

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
julian_doppelmaiorina.jpg
julianus_Retersturz.jpg
julianus_vota.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12383
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Julian II

Beitrag von Numis-Student » Mo 14.12.15 12:38

und die Reststücke...
Dateianhänge
juli4a.jpg
juli4b.jpg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4780
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Julian II

Beitrag von mike h » Mo 14.12.15 17:04

Da ich nicht so viel widerholen möchte, kann ich nun nichts mehr zeigen, denn das hat Malte ja jetzt getan.

Ich hab nur 5 oder 6 Typen.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12383
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Julian II

Beitrag von Numis-Student » Mo 14.12.15 17:29

Hallo Mike,
ich denke, du kannst sie dennoch zeigen, denn Tejas möchte ja schöne Stücke sehen. Und so, wie ich ihn bisher einschätze, ist er immer daran interessiert, auch Signaturvarianten, stilistische Münzstättenunterschiede etc zu sehen.

MR

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4780
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Julian II

Beitrag von mike h » Mo 14.12.15 19:53

Na dann...
IMG_6650.JPG
IMG_6651.JPG
und
IMG_6652.JPG
IMG_6653.JPG
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast