Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

alex456
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von alex456 » Do 07.11.19 18:09

Gefällt mir auch gut. Glückwunsch!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2606
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 892 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von Perinawa » Do 07.11.19 18:24

Ein sehr attraktives Stück und weitaus mehr, als ein "Lückenfüller".

An meine Sammlungslücken darf ich erst gar nicht denken. Da bekomm' ich als armer Staatsknecht und Fast-nur-Silber-Sammler die Bimbelgicht. :oops: :cry: :wink:

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von mike h » Mi 29.04.20 22:03

Ich setz den jetzt mal nach hier, denn hier gehört er hin.
Kamp0043.004AR01.jpg
Im Schaukasten verschwindet der nur.

Martin
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

shanxi
Beiträge: 4537
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1241 Mal
Danksagung erhalten: 2169 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von shanxi » Do 30.04.20 10:14

Bist du sicher, dass das kein antiker Gussdenar ist?

Auf dem Avers zähle ich etwa 10 kreisrunde Löcher (z.B. Stirn oder über dem Ohr) und mindestens 20 kleine runde Kügelchen (z.B. vor der Nase)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20567
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9297 Mal
Danksagung erhalten: 3740 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von Numis-Student » Do 30.04.20 10:27

Oder ein geschickt gealterter moderner Guss ?
Diese Perlen kenne ich nämlich eher von modernen Güssen :?

Im forgerynetwork habe ich geschaut, aber keine Zwillinge gefunden.
Ich finde auch, dass Teile der AV.-Legende bedenklich flau sind...

Ich hoffe, der kommt aus einer seriösen Quelle mit Rückgaberecht ?

Schöne Grüße
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
shanxi (Sa 30.05.20 10:18)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2243
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von kijach » Do 30.04.20 10:43

Von Lanz bei verkauften Stücken zu finden
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20567
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9297 Mal
Danksagung erhalten: 3740 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von Numis-Student » Do 30.04.20 11:02

kijach hat geschrieben:
Do 30.04.20 10:43
Von Lanz
:cry:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von mike h » Do 30.04.20 17:11

Mist!

Ihr habt wohl Recht.
Besonders bei dem Bläschen im "V" kann man erkennen, das es nach aussen geplatzt ist.
Der Rand ist noch vorhanden.
Dann bin ich nochmal vorsichtig mit der Nadel an die Malachit Auflagen gegangen...
Die sind viel weicher, als man erwarten würde

Ich werde sie zurücksenden.
Danke für Eure Aufmerksamkeit
Grrrrr
Martin
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20567
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9297 Mal
Danksagung erhalten: 3740 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von Numis-Student » Do 30.04.20 23:14

Sorry, ich hatte mir das schon bei der ersten Vorstellung gedacht, aber ich hatte Angst, zu kritisch zu sein... Daher wollte ich abwarten, ob es noch weitere Kommentare in diese Richtung gibt...

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von mike h » Fr 01.05.20 13:36

Hallo Malte,

natürlich hab ich mich jetzt mächtig geärgert... auch weil ich dachte, mit Dir gleichziehen zu können. :wink:

Aber ich glaube, ich hätte mich deutlich mehr geärgert, wenn ich die Widerrufsfrist versäumt hätte, wie damals bei Dionysos, wo ich dann ziemlich habe diskutieren müssen.
Oder schlimmer noch, wenn ich es gar nicht bemerkt hätte.
Also, alles ist gut.
Der Widerruf ist raus.

Ist natürlich doof, das ich jetzt mit Maske zur Post muß

Martin
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20567
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9297 Mal
Danksagung erhalten: 3740 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von Numis-Student » Sa 02.05.20 08:29

mike h hat geschrieben:
Fr 01.05.20 13:36
Hallo Malte,

natürlich hab ich mich jetzt mächtig geärgert... auch weil ich dachte, mit Dir gleichziehen zu können. :wink:
Na dann hast Du ja schon 2 Pertinaxe in der Sammlung, der dritte ist ja dann nicht so ein dringendes Ziel... :wink: :lol:

Sorry :roll:

Nein, im Ernst, es wird schon ein passender in die Sammlung kommen, da bin ich sicher.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
mike h (So 03.05.20 20:39)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von mike h » Do 07.05.20 22:53

Schlußmeldung zum Pertinax:
Die Rückabwicklung verlief absolut problemlos.

Abgehakt, weitersuchen.

Martin
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2243
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von kijach » So 17.05.20 18:08

Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20567
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9297 Mal
Danksagung erhalten: 3740 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von Numis-Student » So 17.05.20 20:14

Also das finde ich ja echt :evil:

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Pertinax / Didius Julianus / Pescennius Niger

Beitrag von mike h » So 17.05.20 20:35

Ich auch!
Obwohl ich einen Hinweis auf die Gussmünze gegeben hatte.
Martin
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Julianus II. : Bitte um Hilfe bei der Provenienz... und andere Fragen
    von Steffl0815 » » in Römer
    19 Antworten
    675 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • Hilfe bitte bei Pertinax Sesterz
    von Meulema » » in Römer
    6 Antworten
    568 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Meulema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste