König Ludiwg II. König von Bayern ...

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

uniqueray
Beiträge: 11
Registriert: Mi 15.07.20 16:58
Hat sich bedankt: 3 Mal

König Ludiwg II. König von Bayern ...

Beitrag von uniqueray » Do 30.07.20 16:29

hallo,

ich habe heute eine münze bekommen, die sich in einem schlechten zustand befindet.

sie ist etwa 9,8g schwer, ich vermute aus silber, und hat einen durchmesser von etwa 23mm.

es lassen sich nur die worte:

"Ludwig II. - König V. Bayern" und "Bayerische Vereinsbank" erkennen.

keine jahreszahl, kein wert, kein buchstabe.

kann mir bitte jemand ein paar informationen dazu geben? der wert ist mit sicherheit zu vernachlässigen.

VIELEN DANK vorab


Raymond
Dateianhänge
2020-07-30-15-11-55-107.jpg
2020-07-30-15-11-44-201.jpg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4499
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: König Ludiwg II. König von Bayern ...

Beitrag von Zwerg » Do 30.07.20 21:03

uniqueray hat geschrieben:
Do 30.07.20 16:29
der wert ist mit sicherheit zu vernachlässigen.
Das ist korrekt!
Es ist eine Medaille der Vereinsbank - Websuchen verlaufen ins Nirwana
M.E. Silberschrott
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12916
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 773 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal

Re: König Ludiwg II. König von Bayern ...

Beitrag von Numis-Student » Do 30.07.20 21:32

Zwerg hat geschrieben:
Do 30.07.20 21:03
M.E. Silberschrott
Oder Zinnschrott ?

MR

uniqueray
Beiträge: 11
Registriert: Mi 15.07.20 16:58
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: König Ludiwg II. König von Bayern ...

Beitrag von uniqueray » Mo 03.08.20 13:49

VIELEN DANK für die antworten!

könnt ihr die medaille ungefähr datieren?

und noch eine laien-frage: wie bekomme ich den unterschied zwischen zinn und silber heraus? (gewicht?)

DAAANKE!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12916
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 773 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal

Re: König Ludiwg II. König von Bayern ...

Beitrag von Numis-Student » Mo 03.08.20 19:24

Den Unterschied hört man in der Regel ;-)

Medaille aus wenigen cm Höhe auf einen Glastisch, eine Marmorfensterbank oder eine ähnliche Fläche fallen lassen, bei pling ist es Silber, bei plöck ist es Zinn :-)

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12916
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 773 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal

Re: König Ludiwg II. König von Bayern ...

Beitrag von Numis-Student » Mo 03.08.20 19:29

Die Bank wurde zwar 1869 gegründet, aber von der Machart denke ich, dass diese Medaille/Werbemarke irgendwann in den 1960ern bis 1990ern entstanden ist.

MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Welcher nabatäische König
    von bajor69 » So 17.05.20 11:29 » in Griechen
    10 Antworten
    481 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    So 17.05.20 21:15
  • König Ludwig III & Mecklenburg Strelitz
    von Woife » Do 12.11.20 22:54 » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    149 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mehllieseriser
    So 22.11.20 14:13
  • 10 mark gold 1895 könig von preußen
    von crus2k » Do 11.07.19 00:31 » in Deutsches Reich
    4 Antworten
    783 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mehllieseriser
    So 22.11.20 14:14
  • Bestimmungshilfe, Münzset König Bhumibol Thailand, 5 Münzen
    von unterwegs » Mi 06.02.19 21:03 » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    625 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Fr 22.02.19 23:29
  • Bayern Doppelgulden 1855
    von Flame » Fr 03.04.20 19:14 » in Altdeutschland
    15 Antworten
    395 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Flame
    Sa 04.04.20 20:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste