Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

pv1991
Beiträge: 38
Registriert: Sa 06.06.15 19:55
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Beitrag von pv1991 » So 27.12.20 14:34

Ist diese AR Didrachme Herakles echt ?

Das Gewicht beträgt ca. 6,6g, Durchmesser c. 2 cm

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13230
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1069 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Beitrag von Numis-Student » So 27.12.20 14:46

Bitte die Bilder zukünftig direkt im Forum hochladen !!!
Dateianhänge
IMG_20201227_144251_410.jpg
IMG_20201227_144407_465.jpg
IMG_20201227_144433_467.jpg

pv1991
Beiträge: 38
Registriert: Sa 06.06.15 19:55
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Beitrag von pv1991 » So 27.12.20 15:01

Hallo,


ich habe es probiert, leider bekam ich die Meldung, dass die Datei zu groß sei. Das verstehe ich auch garnicht, da die Bilder ja nicht gerade hochauflösend sind?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13230
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1069 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Beitrag von Numis-Student » So 27.12.20 15:35

Zuerst kann man alles nicht für die Bestimmung relevante (Finger, Tischdecken, Umschläge etc ;-) ) mit einem Bildbearbeitungsprogramm wegschneiden.
Das zugeschnittene Münzbild notfalls noch etwas komprimieren, hier sind bis150 kB möglich.
Ideal für die Bildbearbeitung ist irfanview, ist sogar kostenlos :-)

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4156
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Beitrag von richard55-47 » So 27.12.20 15:39

Ich habe mir erlaubt, die überflüssigen Teile wegzuschneiden und die Fotos etwas zu bearbeiten.
Als Format habe ich 400 * 400 Pixel gewählt. Das reicht, um dem Limit gerecht zu werden.

Zur Münze selbst kann ich nichts sagen.
Dateianhänge
IMG_20201227_144433_467.jpg
IMG_20201227_144407_465.jpg
do ut des.

pv1991
Beiträge: 38
Registriert: Sa 06.06.15 19:55
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Beitrag von pv1991 » So 27.12.20 19:09

Danke! Auch wenn die Qualität der eh schon schlechten Bilder darunter gelitten hat.


kann mir noch jemand mitteilen, ob die Münze echt ist?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4598
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Beitrag von Zwerg » So 27.12.20 19:19

Leider nicht anhand der schlechten Bilder
Und auch mit besseren Bildern könnte es schwierig werden

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

pv1991
Beiträge: 38
Registriert: Sa 06.06.15 19:55
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Beitrag von pv1991 » So 27.12.20 19:50

Was sagt dein berühmtes Bauchgefühl, lieber Zwerg?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4598
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Beitrag von Zwerg » So 27.12.20 20:04

In dem Fall leider nichts
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10155
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Ist diese AR Didrachme Herakles/Wolf echt ?

Beitrag von Homer J. Simpson » So 27.12.20 22:48

Numis-Student hat geschrieben:
So 27.12.20 15:35
Zuerst kann man alles nicht für die Bestimmung relevante (Finger, Tischdecken, Umschläge etc ;-) ) mit einem Bildbearbeitungsprogramm wegschneiden.
Das zugeschnittene Münzbild notfalls noch etwas komprimieren, hier sind bis150 kB möglich.
Ideal für die Bildbearbeitung ist irfanview, ist sogar kostenlos :-)

Schöne Grüße
MR
Richtig. Für Irfanview gibt es ein Plug-in, mit dem man ein Bild speichern und im voraus die max. Größe festlegen kann. Extrem praktisch.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römische Didrachme - echt?
    von Privateer » Do 30.01.20 18:36 » in Römer
    2 Antworten
    463 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Privateer
    Sa 01.02.20 20:10
  • Salzburg Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau
    von stampsdealer » Mo 04.02.19 12:28 » in Österreich / Schweiz
    10 Antworten
    1057 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stampsdealer
    So 31.03.19 20:20
  • Zur Bestimmung: (Kephaloidion Herakles/Pegasos)
    von guarana » Mi 01.04.20 19:28 » in Griechen
    4 Antworten
    245 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Do 02.04.20 09:29
  • Fotoübungen an einer antiken Münze (Kephaloidion Herakles/Pegasos) - Kritik erwünscht
    von guarana » Mi 01.04.20 19:28 » in Sonstiges
    13 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von guarana
    Fr 03.04.20 19:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste