Honorius? und ein "Barbare" ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 547
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Fortuna » Di 29.12.20 20:16

Bei diesen beiden Münzen bin ich am Grübeln.
Ein Honorius? ....doch glaube ich einen Bart zu sehen....
Und die andere???

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen :)
Honorius.jpg
AV.jpg
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3193
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von shanxi » Di 29.12.20 20:20

Johannes ?

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 547
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Fortuna » Di 29.12.20 20:28

Hallo Shanxi

Auf diese Antwort habe ich insgeheim gehofft :D
Der Verkäufer hat diese Münze günstig als Honorius verkauft.... um 17.- Euro.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 449
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Georg5 » Di 29.12.20 22:00

Guten Tag!
Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach...
Der Meistergraveur sah es so... :(
Denken Sie daran, was damals im Römischen Reich los war...
Mit freundlichen Grüßen, Georg.
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 547
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Fortuna » Di 29.12.20 22:34

Georg5 hat geschrieben:
Di 29.12.20 22:00
Guten Tag!
Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach...
Der Meistergraveur sah es so... :(
Denken Sie daran, was damals im Römischen Reich los war...
Mit freundlichen Grüßen, Georg.

Georg ich verstehe nicht ganz was Du uns sagen willst...
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 449
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Georg5 » Mi 30.12.20 01:27

Guten Abend.
IMHO gibt es andere Möglichkeiten... Es hängt alles von Ihrer Vorstellungskraft ab. Wie der alte Schnitzer dachte und verstand - und so gravierte. Außerdem werden Nachahmungen, geringe Fähigkeiten, Analphabetismus eines gefangenen Sklaven usw. nicht berücksichtigt. Der "Sandpatina" nach zu urteilen, stammen diese Münzen aus der Wüste (nicht wenige davon werden heute z.B. in Syrien gefunden) .....
Mit freundlichen Grüßen, George.
AV.jpg
VICTORIA AVG (AVGG) ?

Theodosius II
https://www.acsearch.info/search.html?id=1679812

Theodosius II (strusk under Johannes)
https://www.acsearch.info/search.html?id=1906023

Avitus
https://www.acsearch.info/search.html?id=4540644
https://www.acsearch.info/search.html?id=2735374

Johannes
https://www.acsearch.info/search.html?id=3079539
https://www.acsearch.info/search.html?id=3079540


Als Beispiel: Ich habe diese Münze.... Ich mag es, wenn man es als Valentinian III betrachtet. :D :D :D
200113195621105.jpg
200113195639661.jpg

Wenn Sie sich nur "Kaiser und Victoria" ansehen ..... und nicht die Legende auf der Münze lesen...
https://www.ma-shops.co.uk/shick/item.php?id=426
https://www.acsearch.info/search.html?id=3079540
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 547
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Fortuna » Mi 30.12.20 08:54

Danke Georg dass Du Dir so viel Mühe gemacht hast.

Genau das ist der Grund warum ich diese späten Münzen sammle.
Wer träumt nicht davon eventuell ein recht seltenes Exemplar in seiner Sammlung zu haben?

Und natürlich ist auch die Geschichte die hinter diesen Münzen steckt nicht zu vernachlässigen.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3193
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von shanxi » Mi 30.12.20 09:51

Georg5 hat geschrieben:
Mi 30.12.20 01:27
IMHO gibt es andere Möglichkeiten.
Du hast schon gesehen, dass es zwei Münzen sind, und die obere hat recht eindeutig ein H hinter der Schleife. Dort befindet sich idR das H von Johannes, manchmal ein bischen höher oder tiefer, aber immer in der Region. Bei Theodosius II gibt es das auch, aber Valentinian und Avitus fallen raus. Das Portrait von Theodosius II ist auch fast immer rundlicher und bartlos. Deine Beispiele sind eher ungewöhnlich.
Fragt sich also was der Buchstabe vor dem H ist. Für mich sieht das mehr nach O als nach T aus.
Dateianhänge
Johannes.jpg

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 547
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Fortuna » Mi 30.12.20 10:21

Weiß zufällig jemand von Euch wie viele Münzen des Avitus schon von Emporium Hamburg verkauft wurden? :D :D :D
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4838
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Zwerg » Mi 30.12.20 11:38

Laut CoinArchives 32 Stück seit 2011, einige doppelt - und m.E. nicht eine echte Münze
Scheinen alle aus dem gleichen Ankauf zu stammen

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Zwerghamster
Beiträge: 102
Registriert: Do 05.05.11 22:14
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Zwerghamster » Mi 30.12.20 12:33

Hallo,

Bei den Nummi beginnt immer das Rätselraten. Durchmesser der Münzen und Gewicht?

Ich tendiere bei der oberen Münze eher zu einem Honorius, RV Victoria mit Trophäe auf Schulter SALVS REI PVBLICAE, Chi-Rho im li. Feld, Mz?

Den Buchstaben im AV nach dem H lese ich eher als O (Honorius) als als A (Johannes), E für Theodosius will ich nicht ausschließen.
Das Mz im RV hilft nicht weiter, müsste für Johannes m.W. Rom sein (RM, PRM, RMP), bei Honorius verschiedene Möglichkeiten.

Das Portrait lässt eher an Johannes denken, doch gibt es vergleichbare Portraits für Honorius z.B. auch in Auqileia (RIC IX Aquileia 58d). In dem Fall wäre das Mz (nach den Dane Listen) AQP oder AQS

Beispiele für ähnliche Honorius Portrais aus Aquilea:

https://artgallery.yale.edu/collections/objects/153197

oder bei wildwinds
https://www.wildwinds.com/coins/ric/hon ... X_058d.jpg

VG,
C

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 449
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Georg5 » Mi 30.12.20 14:40

Guten Tag!
Entschuldigung, wo sollte das Dominus Noster Ihrer Meinung nach platziert werden? IMHO ist da nicht genug Platz...

Oder es könnte nur eine Nachahmung sein oder ein ungelernter, ungebildeter, gefangener, müder (Sie können sich das richtige aussuchen) Meistergraveur...

Noch einmal, ich entschuldige mich für mein Deutsch.
Mit freundlichen Grüßen, Georg
Johannes.jpg
https://www.acsearch.info/search.html?t ... d&company=
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 449
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Georg5 » Mi 30.12.20 18:02

:D Ich habe mich geirrt! Es gibt viel Platz! :D
https://www.acsearch.info/search.html?id=6724447
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 449
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Georg5 » Mi 30.12.20 18:32

Fortuna hat geschrieben:
Di 29.12.20 20:16
Bei diesen beiden Münzen bin ich am Grübeln.
Ein Honorius? ....doch glaube ich einen Bart zu sehen....
Und die andere???

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen :)
Und ich glaube, ich habe einen Verwandten für Ihre Münze gefunden :D
Буфер обмена.jpg
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 547
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Honorius? und ein "Barbare" ?

Beitrag von Fortuna » Mi 30.12.20 19:16

Georg5 hat geschrieben:
Mi 30.12.20 18:32
Fortuna hat geschrieben:
Di 29.12.20 20:16
Bei diesen beiden Münzen bin ich am Grübeln.
Ein Honorius? ....doch glaube ich einen Bart zu sehen....
Und die andere???

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen :)
Und ich glaube, ich habe einen Verwandten für Ihre Münze gefunden :D

Буфер обмена.jpg
Wo hast Du diesen Verwandten gefunden? :)
Gruß Fortuna

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Welcher "Barbare" hat diese Münze geprägt?
    von Fortuna » So 24.05.20 11:32 » in Römer
    6 Antworten
    397 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mo 25.05.20 07:15
  • netter "Barbare" und unbekannter Nummus
    von Fortuna » Do 13.08.20 20:42 » in Römer
    10 Antworten
    661 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    Mo 28.12.20 20:03
  • Honorius?
    von Fortuna » So 16.08.20 11:59 » in Römer
    5 Antworten
    512 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    So 18.10.20 10:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste