Glückspfennige - Reklamepfennige DEUTSCHLAND

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 557 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von Numis-Student » Sa 06.02.21 18:56

Hallo KaBa,

sorry: keine eingefasste Mark, sondern eine mitgeprägte Reproduktion... Der Anhänger besteht aus einem Stück :-)

Man beachte das Münzzeichen (A - Sparkassenzeichen) ;-)

Schöne Grüße
MR

KaBa
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von KaBa » Sa 06.02.21 19:51

Bravo MR :) , ein gutes Auge.
Ja, es war in der Tat eine kleine Falle. Aber bis auf dieses witziges Detail eine sehr gut gemachte Täuschung.
Die Auflösung war eigentlich erst für morgen gedacht.
Blieskastel_evtl_Kreissparkasse_Detail.jpg
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

KaBa
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von KaBa » Fr 12.02.21 18:19

Aber gehen wir zurück zu der ersten Welle an Reklame-Glückspfennigen zwischen der vorletzten Jahrhundertwende und dem Beginn des ersten Weltkrieges.

Hier ein Stück eines Unternehmens das gleich einem Fels in der Brandung seit 1889 bis zum heutigen Tage incl. Namen besteht.
Hans Jürgensen in Flensburg
Heute heißt es Intersport Hans Jürgensen (leicht zu googlen, dann auf der Homepage auf Historie klicken)
Opalka kannte Hans Jürgensen bislang nur in den beiden Versionen der frühen 30er und dann der 60er Jahre. Immer auch mit anderem Text.
Die Version unter Wilhem von 1905 ist neu. Auf ihrer Homepage ist ein fast gleiches Stück abgebildet, allerdings mit einem etwas anderen Text und mit einem Pfennig von 1925. Dh. es sind von dieser Firma bereits vier verschiedene Versionen belegt:


1905 A
VS: HANS ° JÜRGENSEN ° FLENSBURG ° HERREN - ° & KNABEN BEKLEIDUNG
RS: DEIN TALISMAN BIN ICH FÜRWAHR ICH BRING DIR GLÜCK DURCH'S GANZE JAHR
Flensburg_Hans_Jürgensen_1905_klein.jpg

1925 J
VS: HANS JÜRGENSEN G.m. b.H. FLENSBURG HERREN= UND KNABEN=BEKLEIDUNG
RS: unbekannt

1935 D
VS: Hans Jürgensen Flensburg °Glückspfennig°
RS: BEWAHRE MICH AUF ICH BRINGE DIR GLÜCK!

1967 D
VS: Hans Jürgensen ° Flensburg - Rendsburg °
RS: BEWAHRE MICH AUF, ICH BRINGE DIR GLÜCK!
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

KaBa
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von KaBa » Sa 13.02.21 09:59

Hier ein Stück eines Berliner Betriebes von 1903
Paul Fischer Musikalienhandlung (bzw. Ernst u. Rudolf Fischer)
Man findet immer noch etliche Druckerzeugnisse (Noten, Texte, usw.) aus deren Haus im Internet und in Archivaren.
Berlin_Paul_Fischer_klein.jpg
Berlin_Paul_Fischer_Postkarte_klein.jpg
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 557 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von Numis-Student » Sa 13.02.21 23:29

KaBa hat geschrieben:
Sa 13.02.21 09:59

Man findet immer noch etliche Druckerzeugnisse (Noten, Texte, usw.) aus deren Haus in Archivaren.
Ich hoffe doch, man findet diese eher in Archiven
:lol: :lol: :lol: :mrgreen: :lol: :lol: :lol: :Fade-color :lol: :lol: :lol: :mrgreen: :lol: :lol: :lol:

KaBa
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von KaBa » So 14.02.21 00:31

Eigentlich wollte ich Antiquariate und Ebay schreiben ... aber ich wollte definitv nicht über den Inhalt von Archivar*innen spekulieren :oops:
Danke für den Hinweis :D
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 271
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von mimach » So 14.02.21 00:40

:lol:
Der Mageninhalt wäre dann etwas für die Archäologen in ein paar Jahrhunderten.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

KaBa
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von KaBa » So 14.02.21 03:18

Ein weiteres Stück Zeitgeschichte, dieses mal sogar Kolonialgeschichte:
Berlin Deutsches Zitronensaft-Haus von 1902
Berlin_Zitronensaft-Haus_klein.jpg
Wenn ich die im Netz auffindbaren Hinweise richtig deute musste man sich darunter wohl ein Feinkostgeschäft mit Schwerpunkt Säfte und selbst angesetzter Weine und weltweitem Vertrieb vorstellen. Interessant ist eine Werbung in mehreren Ausgaben der Deutsch-Ostafrikanische Zeitung aus Daressallam, hier vom 10. September 1904
Berlin_Zitronensaft-Haus_Deutsche-Ostafrikanische-Zeitung_10September1904.JPG
Ich denke mit Afrikaner sind hier nicht die Einheimischen gemeint :)
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 271
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von mimach » So 14.02.21 09:08

Hallo KaBa,
Danke für diesen interessanten Zeitungsschnipsel. Das Selbstverständnis der Kolonialherren ist „interessant“.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

KaBa
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von KaBa » Sa 20.02.21 15:50

Letztes Wochenende bin ich bei meinen Recherchen auf eine weitere historische Perle, die bis heute aktiv ist, gestoßen.
Hut- und Schirmfirma Franz Jos. Heisel von 1906
unbekannt_Hut_Heisel_klein.jpg

Ich hatte einen spannenden elektronischen Briefverkehr mit dem jetzigen außerordentlich freundlichen Eigentümer Herrn Sock.
Herr Sock, sich der langen Geschichte seines Unternehmens bewusst, konnte viele Details seines Unternehmens nennen:

1882 Gründung des Unternehmens in Ludwigshafen;
Schneller Aufbau eines sehr großen deutschlandweiten Filialnetzes;
Bereits 1890 in Berlin mit Geschäftsadressen nachweisbar;
Später auch als 'erfolgreicher Stock- und Schirmfabrikant in Berlin' bezeichnet;
Privat wohnhaft aber in Weinheim, Besitzer des „Kurbrunnen Weinheim“ und dort auch zweiter offizielle Autobesitzer bereits 1901 :)
1913 verstarb Franz Josel Heisel und seine Frau Anna Heisel übernahm. Die Firma firmierte weiter unter Anna Heisel Wwe.
Die wilde Zeit nach dem 1. Weltkrieg überlebte das Unternehmen leider nicht als Filialnetz.
Einzig das Heidelberger Geschäft konnte 1920 aus der Konkursmasse gerettet werden und ist bis heute aktiv!
www.heisel.com

Und jetzt kommt die Preisfrage:
Wo würdet Ihr diesen Glückspfennig zuordnen?
-- Gründungsort des Unternehmens, allerdings vor Erscheinen des Glückspfennigs
-- Herstellungs- und wohl erster Ausgabeort des Glückspfennigs? Machart lässt auf Berlin schließen.
-- Wohnort des Eigentümers?
Leider wurden in Ludwigshafen während des Weltkrieges Nummer 2 alle Archive vernichtet.
unbekannt_Hut_Heisel_Plakat_kl.jpg
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

KaBa
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von KaBa » Mo 22.02.21 10:29

Hier ein Stück, das sich nicht in meiner Sammlung befindet.
Es wird bei Ebay USA von einem Händler aus Israel zu einem stolzen Preis und mit falscher Beschreibung angeboten.
Wenn jemand Interesse hat (vielleicht Regionalsammler) kann er sich gerne bei mir melden. Ich gebe ihm dann die Adresse.
Bad_Kissingen_Vier_Jahreszeiten_klein.jpg
Hotel Vier Jahreszeiten in Bad Kissingen aus dem Jahre 1950
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

KaBa
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von KaBa » Mi 24.02.21 09:14

Mittlerweile findet man diese Art von Glückspfennigen zu Reklamezwecken durchaus auch in Museen.
Hier ein Stück von Ferdinand Biester aus Hannover von 1904 anlässlich seines Geschäftsjubiläums.
Ein gehobenes Moden-, Wäsche-, Kurzwaren- und Aussteuer- Haus

Es befindet sich in der Sammlung des Historischen Museums Hannover
Historisches Museum Hannover - Sammlung: Münzen und Medaillen
Mit freundlicher Genehmigung des Museums hier auch die Abbildung:
Hannover_Ferdinand_Biester.jpg
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

KaBa
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von KaBa » Fr 26.02.21 16:14

Bei Opalka findet man drei Glückspfennige, die zwar Erwähnung finden, aber mit dem Hinweis "Ausgabe noch nicht bestätigt" versehen sind:
Zwei dieser Einträge kann ich belegen und mit Details füllen.

Eines der schönsten Glückspfennige der Kaiserzeit möchte ich Euch als erstes vorstellen.
Ein Glückspfennig aus Eisenach von der Wartburg aus dem Jahre 1906:
Eisenach_Wartburg_klein.jpg
Es soll auch eine Version mit einer oben angebrachten (bzw. weggefeilten) Öse geben
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

KaBa
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von KaBa » Fr 26.02.21 17:41

Und hier auch gleich das zweite Stück für die Rubrik "Ausgabe noch nicht bestätigt"
Aber dieses mal auch gleich mit einer Erweiterung!

Vom eingelegten 10 Pfennig Stück der Firma Julius Henel aus Breslau gibt es mindestens zwei verschiedene Versionen

Einmal folgendes von 1909:
Breslau_Julius_Henel_klein.jpg
VS:
(bogig oben, erste Zeile:) AELTESTE DEUTSCHE VERSAND & AUSSTATTUNGS HÄUSER
(bogig oben, zweite Zeile:) HOFLIEFERANT (GEGRÜNDET 1780) BRESLAU
(bogig unten:) JULIUS HENEL VORM. C. FUCHS
RS: (bogig oben:) (Kleeblatt) DEIN·TALISMAN·BIN·ICH·FÜRWAHR (Hufeisen) (bogig unten:) ICH·BRING·DIR·GLÜCK·DURCH'S·GANZE·JAHR


Und unter Breslau Sammlung Bekleidungshaus Henel findet man in der großen Breslau Sammlung auf der Moneypedia ein Stück von 1900:
Breslau_Julius_Henel_2_klein.jpg
VS:
(bogig oben, erste Zeile:) AELTESTE DEUTSCHE VERSAND & AUSSTATTUNGSHÄUSER
(bogig oben, zweite Zeile:) HOFLIEFERANT (GEGRÜNDET 1780) VIELER HÖFE
(bogig unten:) JULIUS HENEL VORM. C. FUCHS BRESLAU
RS: (bogig oben:) (Kleeblatt) DEIN·TALISMAN·BIN·ICH·FÜRWAHR (Hufeisen) (bogig unten:) ICH·BRING·DIR·GLÜCK·DURCH'S·GANZE·JAHR

Ich möchte darauf hinweisen das es sich bei & tatsächlich um ein echtes handelsübliches Kaufmanns-Und handelt. Aber das Forum stellt es etwas unglücklich dar.
Zuletzt geändert von KaBa am So 28.02.21 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 271
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Glückspfennige - Reklamepfennige

Beitrag von mimach » Fr 26.02.21 18:39

Hallo KaBa,
das sind tolle Beiträge von dir. Besonders der Eisenacher Wartburg-Glückspfennig gefällt mir. Als Kind bin ich da mit meiner Oma regelmäßig in den Ferien hingefahren. Danke dir fürs Teilen und die guten Hintergrundinformationen.

Grüße,
Christian
Zuletzt geändert von mimach am Fr 26.02.21 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Glückspfennige - Reklamepfennige USA
    von KaBa » So 18.04.21 08:42 » in Token, Marken & Notgeld
    1 Antworten
    64 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 19.04.21 15:40
  • Glückspfennige - Reklamepfennige ÖSTERREICH
    von Rial » Sa 13.03.21 21:28 » in Token, Marken & Notgeld
    10 Antworten
    362 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 19.04.21 15:25
  • Glückspfennige - Reklamepfennige restliche WELT
    von KaBa » Di 30.03.21 20:35 » in Token, Marken & Notgeld
    10 Antworten
    261 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KaBa
    So 04.04.21 13:51
  • Informationen über Münzen Deutschland
    von Jetony78 » So 02.02.20 21:49 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    695 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 16.02.20 18:02
  • Käsch-Münzen in Deutschland geprägt?
    von tilos » Di 04.02.20 10:38 » in Asien / Ozeanien
    8 Antworten
    643 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 25.02.21 20:31

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste