Euromünzen aus dem Umlauf

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4697 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Mi 08.12.21 20:30

beruhigend ;-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

JungeKollegin
Beiträge: 87
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von JungeKollegin » Do 09.12.21 18:04

Gringott hat geschrieben:
Di 16.08.11 18:31
Ich Sammel auch aus dem Umlauf Alle Motive Jahrgang egal.

Habe schon große Funde wie:

20 cent Monaco 2002
1 € Monaco 2001

und viele mehr aus dem Umlauf erhalten.
Ist bei mir auch so: alle Motive, Deutschland bis auf die Gedenkzweier nicht, Jahr und Prägestätte egal
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen und 20 Cent aus Andorra (2017)

JungeKollegin
Beiträge: 87
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von JungeKollegin » Do 09.12.21 18:04

Numis-Student hat geschrieben:
Di 28.09.21 23:09
Gut, die deutschen von 2021 werden wohl recht bald häufiger im deutschen/österreichischen Umlauf zu finden sein.
Aber Malta ? Da findet man ja selbst die häufige Startauflage kaum einmal im Umlauf... Schöner Fund, der mir selbstverständlich auch noch fehlt.

Schöne Grüße
MR
Ich habe 2×5 Cent und 1×2 Cent aus Malta
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen und 20 Cent aus Andorra (2017)

JungeKollegin
Beiträge: 87
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von JungeKollegin » Sa 11.12.21 09:03

Numis-Student hat geschrieben:
Mi 08.12.21 19:38
Ich habe vom Vatikan bisher nur ein paar 50-Cent-Stücke bekommen.
Immerhin, auch das findet ja wohl nicht jeder!
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen und 20 Cent aus Andorra (2017)

Nomeis
Beiträge: 147
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Nomeis » Di 28.12.21 00:55

Würde gerne Tauschpartner für Euromünzen finden . Leider wird immer seltener mit Bargeld bezahlt . Sammle die Euromünzen
nach Ländern und Jahrgängen . Werde in den nächsten Tagen aktuelle Fehl - und Angebotslisten erstellen . Mit lieben Grüßen . Nomeis.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4697 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Fr 31.12.21 18:25

Ich habe mich jetzt darangesetzt und den ersten Teil meiner diesjährigen Funde durchgeschaut: mit

Portugal 1 Cent 2009
Belgien 5 Cent 2015

gleich zwei Münzen gefunden, die meiner Sammlung bisher noch gefehlt haben (und dankenswerterweise sind beide auch ganz passabel erhalten, manche Strassenfunde sehen ja einfach nur furchtbar aus).

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4697 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » So 02.01.22 18:47

Numis-Student hat geschrieben:
Fr 31.12.21 18:25
Ich habe mich jetzt darangesetzt und den ersten Teil meiner diesjährigen Funde durchgeschaut: mit

Portugal 1 Cent 2009
Belgien 5 Cent 2015

gleich zwei Münzen gefunden, die meiner Sammlung bisher noch gefehlt haben (und dankenswerterweise sind beide auch ganz passabel erhalten, manche Strassenfunde sehen ja einfach nur furchtbar aus).

Schöne Grüße
MR
Gerade den zweiten Teil durchgesehen, es ist (leider) bei den zwei fehlenden Münzen geblieben.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4697 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Fr 14.01.22 21:30

Heute im Wechselgeld der vergangenen Woche gleich zwei fehlende Münzen gefunden:

Irland, 1€ 2006 und Portugal, 10 Cent 2018.

Das ist schon eine überdurchschnittliche Quote.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 287
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von desammler » Sa 15.01.22 09:49

Das wird ein gutes Jahr...
Gruß ds

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4697 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Di 18.01.22 06:54

Gestern hat mir eine Kollegin ein 2-Cent-Stück geschenkt: Malta 2015 :-)

Wieder eine Lücke gefüllt.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4697 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Mi 19.01.22 21:38

Heute die nächste fehlende Münze bekommen:

Frankreich 5 Cent 2020 in so gut wie bankfrischer Qualität - entweder beim Bäcker oder beim Supermarkt.

:-)

So darf es gern weitergehen.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4697 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Sa 22.01.22 14:03

Heute hat mir ein Freund sein Wechselgeld der letzten Woche mitgebracht, dabei ein fehlendes Exemplar:

Italien, 1€ 2017

:-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4697 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Di 25.01.22 19:45

Gestern von meiner Bäckerfrau im Wechselgeld

2€ Slovenien 2020 erhalten :-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4697 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Di 25.01.22 20:12

Und gerade aus meinem Wechselgeld der letzten Tage (oder dem meiner Freundin) noch:

Slowenien 2 Cent 2018.

Läuft :-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4697 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » So 30.01.22 17:53

Numis-Student hat geschrieben:
Sa 22.01.22 14:03
Heute hat mir ein Freund sein Wechselgeld der letzten Woche mitgebracht, dabei ein fehlendes Exemplar:
Na ja, eigentlich war es schon gestern :roll:

Slovakei 1 Cent 2021 :D

Neben der Reihe der österreichischen und einiger weniger deutschen Kleinmünzen von 2021 war das der erste echte Ausländer des Jahres 2021, der mir in die Sammlung gekommen ist.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste