seltener Nummus?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 724
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

seltener Nummus?

Beitrag von Fortuna » So 17.09.23 10:44

Neulich habe ich diesen Nummus auf einem Flohmarkt gefunden.

Nach einem Vergleich mit meiner sehr kleinen Sammlung glaube ich nun dass es sich um einen seltenen Herrscher handelt.
Gewicht:1,31Gramm
Durchmesser: ca. 12 mm

Wenn diese kleinen Münzen nicht so verdammt schwer zu fotografieren wären...
Was meint ihr?
Nummus AV.JPG
Nummus RV.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fortuna für den Beitrag:
Laurentius (Mo 18.09.23 10:08)
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 540
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von rosmoe » So 17.09.23 13:59

An was denkst du denn?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rosmoe für den Beitrag:
Fortuna (So 17.09.23 14:35)
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 540
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von rosmoe » So 17.09.23 14:00

rosmoe hat geschrieben:
So 17.09.23 13:59
An was denkst du denn? ... P F AVG / VICTOR ... ?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rosmoe für den Beitrag:
Fortuna (So 17.09.23 14:35)
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 724
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von Fortuna » So 17.09.23 14:03

Offen gesagt habe ich in Richtung Valentinianus III oder Johannes gedacht….

Die Aversdarstellung stimmt mit meinen „gängigen“ nicht überein.
Der RV Stil erinnert mich am ehesten an die beiden oben genannten…
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 540
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von rosmoe » So 17.09.23 14:13

Ehrlich gesagt fehlt mir bei der Rückseite doch etwas die Phantasie! Kann leider nicht erkennen, was dargestellt ist!
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 724
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von Fortuna » So 17.09.23 14:18

Schwer zu sagen.
Hier Johannes von wildwinds.

https://www.wildwinds.com/coins/ric/johannes/t.html
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 724
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von Fortuna » So 17.09.23 14:20

…oder hier vom zweiten Verdächtigen…

https://www.wildwinds.com/coins/ric/val ... III/t.html
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 724
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von Fortuna » So 17.09.23 14:33

Hier würde mir diese Darstellung ganz gut gefallen:
36F44636-85C7-42F2-89F8-8F03F68F89FC.jpeg
36F44636-85C7-42F2-89F8-8F03F68F89FC.jpeg (11.84 KiB) 1166 mal betrachtet
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 540
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von rosmoe » So 17.09.23 14:38

kommt noch
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 540
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von rosmoe » So 17.09.23 14:41

Es kann sich eigentlich nur um "two victories" wegen des gepunkteten Flügels handeln. Daher erscheint mir zumindest RIC 2132 - Valentinian III nicht ganz unmöglich. Aber ... wer kann schon bei diesen spätrömischen Kleinfolles, angesichts ihrer stark barbarisiert wirkenden Stilistik und Portraitgestaltung etwas endgültiges sagen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rosmoe für den Beitrag:
Fortuna (So 17.09.23 14:54)
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 724
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von Fortuna » So 17.09.23 15:10

An diesem Tag hatte ich meine Spendierhosen an.
Großzügig wie Ich nun mal bin habe ich für diese Münze 5€ bezahlt. :D
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5191
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von richard55-47 » So 17.09.23 19:07

Fortuna hat geschrieben:
So 17.09.23 15:10
An diesem Tag hatte ich meine Spendierhosen an.
Großzügig wie Ich nun mal bin habe ich für diese Münze 5€ bezahlt. :D
Leichtsinnsvogel!
do ut des.

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 724
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von Fortuna » So 17.09.23 19:15

:D

Die Wahrheit war einfach der Verkäufer hatte keine Ahnung von Münzen.
Er hatte auch Gefälschte…
Darauf angesprochen hat er mit den Schultern gezückt und gemeint auch deren Herstellung kostet etwas….

Eigentlich wären 5 Euro für einen normalen Nummus in dieser Erhaltung zu viel gewesen….

Aber ich konnte nicht mehr weiter herunterhandeln und wollte diese Münze unbedingt haben.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1458
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 838 Mal
Danksagung erhalten: 1320 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von Lucius Aelius » Mo 18.09.23 05:35

rosmoe hat geschrieben:
So 17.09.23 14:41
Es kann sich eigentlich nur um "two victories" wegen des gepunkteten Flügels handeln.
Für mich eindeutig nur eine Victoria.
Der imaginäre Kopf einer zweiten Victoria ist der Kranz in der hochgehaltenen Hand
Links von der Victoria im Feld ein Buchstabe als Beizeichen, vermutlich ein P.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 540
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: seltener Nummus?

Beitrag von rosmoe » Mo 18.09.23 08:43

Lucius Aelius hat geschrieben:
Mo 18.09.23 05:35
rosmoe hat geschrieben:
So 17.09.23 14:41
Es kann sich eigentlich nur um "two victories" wegen des gepunkteten Flügels handeln.
Für mich eindeutig nur eine Victoria.
Der imaginäre Kopf einer zweiten Victoria ist der Kranz in der hochgehaltenen Hand
Links von der Victoria im Feld ein Buchstabe als Beizeichen, vermutlich ein P.
Dann käme nur RIC 2122 Valentinian III in Frage.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rosmoe für den Beitrag:
didius (Di 19.09.23 11:01)
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 22 Gäste