Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9676
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 03.11.11 18:26

Professor Google macht's möglich!
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von ga77 » Do 03.11.11 19:12

http://www.ebay.de/itm/SESTERZ-VITELLIU ... 579wt_1270
http://www.ebay.de/itm/SESTERZ-TRAJAN-/ ... 712wt_1139

In seiner Güte gibt der Händler zum Glück in der zweit untersten Zeile an, dass es sich um eine Nachbildung handelt, wie nett! :mad:

Valete
Gabriel

Mehler
Beiträge: 116
Registriert: Mi 12.01.11 17:17
Wohnort: zwischen stuttgart und ulm

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Mehler » Do 03.11.11 19:18

leid tuts mir um die bieter, die da 50 euro oder mehr wegschmeissen. :mad:
MfG
Heiko

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9676
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 03.11.11 19:28

Hmmja, spezieller Liebling von mir. Einen ganzen Wikipedia-Artikel reinzustopfen und dann den Fälschungshinweis drunterzuklatschen wie einen Kaugummi unter die Schulbank, das mag ich besonders. Der Blitz möge ihn beim Scheißen treffen. Jupiter, hast Du gerade mal einen übrig?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
M. V. Celerinus
Beiträge: 220
Registriert: Mo 01.08.11 18:44
Wohnort: 21271 Hanstedt

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von M. V. Celerinus » Fr 04.11.11 19:05

Er ist auch wieder anwesend mit Super-Angeboten....und die Gier frisst Hirn Fraktion leider auch...:

http://www.ebay.de/sch/marmara100/m.htm ... 4340.l2562

Und dem Traue ich auch nicht so richtig...:

http://www.ebay.de/itm/Domitianus-Seste ... 2c603780f3
"Die Aufgabe des Lebens besteht nicht darin, auf der Seite einer Mehrzahl zu stehen, sondern dem inneren Gesetz gemäß zu leben." - Marc Aurel

Benutzeravatar
Invictus
Beiträge: 1077
Registriert: Di 07.06.11 16:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Invictus » Fr 04.11.11 20:03

M. V. Celerinus hat geschrieben:Und dem Traue ich auch nicht so richtig...:

http://www.ebay.de/itm/Domitianus-Seste ... 2c603780f3
Erstaunlich, dass bei einem so offensichtlichen fake manche Leute in Kaufrausch geraten ...
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9676
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 04.11.11 20:16

Den finde ich nicht so offensichtlich falsch; bei einem anderen Verkäufer wäre ich evtl. ins Grübeln gekommen. Aber so...

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Invictus
Beiträge: 1077
Registriert: Di 07.06.11 16:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Invictus » Fr 04.11.11 20:36

Homer,
innerhalb von 30 Sekunden Betrachtung ist mir Folgendes bitter aufgestossen:

die Revers-Gestalten erscheinen schwammig, aber der Perlkreis ist glasklar ausgeprägt,
der Kaiser auf dem Revers ist vom Stil völlig daneben (sieh' mal bloß auf die Beine und das Verhältnis Körper/Kopf...),
Der Schrötlingsrand ist scharfkantig,
die Patina ist absolut eintönig ohne jegliche sich ändernde Farbnuancen,
schau dir mal die völlig daneben gehende Form der Buchstaben COSXIICENS auf dem Avers an (X und N stechen geradezu in den Augen),
der Ausbruch am Schrötlingsrand ist für eine Münze des 3. Jh normal, für eine Prägung des 1. Jh. doch eher ungewöhnlich,
der Verkäufer bietet nur eine Münze an, aber die ist selten (sicherlich von Oma geerbt...) - okay, das ist kein Argument, aber bei sowas werde ich immer stutzig
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)

Benutzeravatar
M. V. Celerinus
Beiträge: 220
Registriert: Mo 01.08.11 18:44
Wohnort: 21271 Hanstedt

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von M. V. Celerinus » Fr 04.11.11 21:17

Homer J. Simpson hat geschrieben:Den finde ich nicht so offensichtlich falsch; bei einem anderen Verkäufer wäre ich evtl. ins Grübeln gekommen. Aber so...

Homer

Ich glaube den hatten wir erst letztens in diesem Strang mit einer Fälschung...mal suchen...:

http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 15#p350197

Schau an.... :mad:
quisquam hat geschrieben:Wenn ich mich recht entsinne ist das unser Freund zaharij, der immer wieder gerne seine Münzen und (Ver-)Fälschungen vor dem Verkauf hier bestimmen lässt.

Grüße, Stefan
"Die Aufgabe des Lebens besteht nicht darin, auf der Seite einer Mehrzahl zu stehen, sondern dem inneren Gesetz gemäß zu leben." - Marc Aurel

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9676
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 04.11.11 21:19

@Invictus: Vieles kann dem Foto geschuldet sein, aber Du hast natürlich recht, vor allem mit dem Stil der Buchstaben - der ist wirklich daneben.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 973
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antinovs » Fr 04.11.11 21:54

hi,

@Invictus,Homer: eure stilbedenken kann ich nicht so recht nachvollziehen. ich sehe hier eine gussfälschung.

gruesse antinovs
LXVIII

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Mi 16.11.11 00:04

manche sind wirklich übel! :(
http://www.remoneda.com/catalogo.php?grupo=Romanas
grüsse
frank

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1785
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mi 16.11.11 07:49

beachcomber hat geschrieben:manche sind wirklich übel! :(
http://www.remoneda.com/catalogo.php?grupo=Romanas
grüsse
frank
Echt zum weinen, wenn ich so den haufen Antoniniane oder die Republikaner Denare anschau :cry:




Hab ich nur das Gefühl oder lässt hier die Presse grüssen?

http://cgi.ebay.fr/Probus-Salus-feeding ... 0633778920

Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12154
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » Mi 16.11.11 08:31

Hallo Simon,
ich fühle mich hin und hergerissen. Der Rand ist eigenartig, die ewigen Geasschichtsabhandlungen entsprechen ja auch dem Schema mancher Fälschungsverkäufer... Ich behalte das Teil mal in Beobachtung, und bei so einem Preis wäre ich bereit, das Stück zwecks Klärung der Frage zu ersteigern...

MR

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Mithras » Mi 16.11.11 12:29

beachcomber hat geschrieben:manche sind wirklich übel! :(
http://www.remoneda.com/catalogo.php?grupo=Romanas
grüsse
frank
omg - ich sah beim ersten Schauen gar nicht, dass man da noch runterscrollen kann - das Grauen hat kein Ende... 8O
sind in der Tat verdammt gefährliche Stücke dabei, die auch noch durch Patina plus Dreck recht realistisch auf Originale getrimmt wurden - gerade bei den Keltiberern wäre mir das bei den meisten auf dem Bild nie im Leben aufgefallen, dass dies Reproduktionen sind... gruselig!

LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste