Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » So 18.11.12 23:08

Manchmal ärgert man sich schon, denn es gibt wenige Arten, so leicht so viel Geld zu verdienen, wie Münzfälschungen auf Ebay zu verkaufen.

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klunch » So 18.11.12 23:35

Homer hats gut erklärt. Neudeutsch nennt man so etwas Interessenkonflikt.

Über machthappy bin ich auch schon so oft gestolpert - wenn man nur flüchtig schaut, dann kann man sich später sehr ärgern.

Leider scheint es bei ebay nur möglich zu sein, genau einen Verkäufer in der Suche auszuschließen, wie man das mit mehreren macht, weiß ich nicht, das geht m.E. nicht. Da gibt es durchaus so ein paar Gestalten, deren Angebote mir immer die Trefferliste verfälschen (da fallen mir spontan mangitize, numiantique, non-soli-cedit, mgs_maximus und sporoptimo ein, wobei - bei letzterem bin ich mir immer wieder unsicher. Bei den anderen hingegen bin ich mir ziemlich sicher bzw hält es die Sondierung extrem auf, wenn ich bei jedem Stück viel Sekundärquellen hinzuziehen muß, um hinsichtlich der Authentizität urteilsfähig zu werden. Andererseits - das muß ich auch mal sagen(!), durch die Fälschungsverkäufer, ob nun offensichtlich als Falsum deklariert oder in 200 Zeilen kopiertem Wiki-Text irgendwo am Ende in schlechtem Deustch den Hinweis auf "replika", eben durch diese Verkäufer habe ich recht viel dazugelernt hinsichtlich Quellennutzung, Stempelvergleiche, Herstellungsverfahren etc. kurzum, gelernt habe ich von den "schwarzen Schafen", gekauft habe ich bei den "Guten". (zumindest meistens :wink: )

Ideal wäre so eine Art Blacklist und/oder Whitelist, ähnlich wie bei gmx. Da gibt man einmal die Namen ein, und dann hat man solange Ruhe, bis die sich einen anderen Namen zulegen.

Grüße klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
Marc Aceton
Beiträge: 197
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marc Aceton » Do 22.11.12 07:18

ein "non-ebay" Stück

http://www.sixbid.com/browse.html?aucti ... lot=582302

absolut gelungen, insbesondere die Schrift ist total unverdächtig. Früher hat man
immer sofort an den Buchstaben erkannt, wenn etwas nicht stimmt.

Wie weit sie in zehn Jahren sein werden? :roll:

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius » Do 22.11.12 07:33

Woraus schließt du das ?


Viele Grüße


Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Marc Aceton
Beiträge: 197
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marc Aceton » Do 22.11.12 08:10

In der Tat ist es ohne Vgl. von digitalen Fotos von Originalen kaum mehr möglich, ein deratig gut gemachtes Fake zu enttarnen.

Originale:
http://www.acsearch.info/search.html?se ... c=&a=&l=#0

Alle Caligula Portraits haben einen verkniffneren Mund und tiefliegendere, kleinere Augen. Auf dem Fake fällt zudem der plattgedrückte Loorbeerkranz auf. Die Kaiserfigur auf dem Revers trägt im Gegensatz zum Original kaum die Gesichtszüge des Caligula. Außerdem ist man natürlich versucht, sich zu wünschen, dass es antiken Bronzen mit einer deratigen Oberfläche gibt.

Dennoch: Sau gut gemacht! Einfach senationell gut gelungen. Wenn die Jungs weiterhin ihre Technik so ausfeilen, dann gute Nacht. Für Normalsterbliche sind deratige Auktionen eh schon längst nix mehr, da ist das Risiko einfach zu hoch, für viel Geld Mist zu kaufen. Freuen können sich natürlich die Profis, die die Spreu vom Weizen trennen können. :wink: "Gute Münzen" werden auf solchen Auktionen kaum den Preis erzielen, den man bei solchen Gottheiten wie NAC erwarten könnte.

kc
Beiträge: 3057
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » Do 22.11.12 10:08

Mir gefällt der Caligula eigentlich sehr gut und zwar so gut, dass ich gar nicht nachforschen würde,
ob echt oder falsch. :)
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1183
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Xanthos » Fr 23.11.12 20:28

Ich kann anhand der Fotos nichts erkennen, das mich an der Echtheit zweifeln liesse.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » Fr 23.11.12 21:36

Das ist ja gerade das Perfide daran!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10626
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Fr 23.11.12 22:45

kleiner scherzkeks! :) aber ich seh' da auch nur 'ne prima münze!
grüsse
frank

kc
Beiträge: 3057
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » Fr 23.11.12 23:31

Puh ein glueck! Ich dachte schon, dass ich echt und falsch nicht mehr unterscheiden kann. :D
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius » Sa 24.11.12 22:31

http://www.ebay.com/itm/VESPASIAN-SILVE ... 23254a1d3e

Gibt es zu diesem Denar ein reales Gegenstück, oder ist es ein Fantasieprodukt ?



Viele Grüße

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius » Sa 24.11.12 22:34

Sorry, hab die RIC-Nummer übersehen :oops: muß ich mir genauer anschauen, interessanter Revers, aber schlechte Fälschung .

Grüße

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius » Sa 24.11.12 22:35

Weiß jemand was es mit dem geflügelten Caduceus auf sich hat ?
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13452
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1362 Mal
Danksagung erhalten: 447 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » Sa 24.11.12 22:39

Marcus Aurelius hat geschrieben: aber schlechte Fälschung .
finde ich nicht :oops:

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius » Sa 24.11.12 22:46

Gute Fälschung ?
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste