Nero-Aureus echt?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
pontifex72
Beiträge: 194
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Bayern

Nero-Aureus echt?

Beitrag von pontifex72 » Fr 20.03.09 20:02

Hallo liebe Sammlerkollegen,

ich bitte um Eure Einschätzung bzgl. der Echtheit des abgebildeten Nero-Aureus. Selbst finde ich keine Anhaltspunkte, die mich an der Echtheit des Stücks zweifeln lassen würden. Habe aber keine große Erfahrung mit Goldmünzen.

Vorderseite: NERO CAESAR AVGVSTVS ; Kopf nach rechts mit Lorbeerkranz

Rückseite: ohne Legende, SALVS im Abschnitt, thronende Salus mit Opferschale sitzt n.l.

Prägeort: Rom

Geprägt: 65-66 n. Chr.

Ref: RIC-59

Durchmesser: 19 mm, Gewicht: 7,3 g

Danke im Voraus.

Gruß
Thomas
Dateianhänge
Aureus gekippt.jpg
Nero_rv1.jpg
Nero_av1.jpg

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von kc » Fr 20.03.09 20:19

moin pontifex,

gold ist es schon mal dem gewicht nach zu urteilen.
ich würde sie noch dazu als echt einschätzen.

grüße

kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 20.03.09 20:24

Man sieht zumindest nichts, was dagegen spräche, wobei die etwas "abgelutschte" Erhaltung der Münze natürlich auch evtl. Zeichen verbergen könnte. Um auf die Münze ernsthaft zu bieten, wären mir die Bilder zu klein.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 20.03.09 20:25

dem Gewicht und dem Bild nach dürfte die Münze echt sein.

Benutzeravatar
pontifex72
Beiträge: 194
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von pontifex72 » Sa 21.03.09 08:12

Danke für Eure Antworten. Ich bin bereits im Besitz der Münze. Habe nochmal etwas größere Bilder davon erstellt, man kann ja nur Bilder bis max. 85 KB hochladen. Vielleicht lässt dann noch mehr sagen.

In diesem Zusammenhang eine Frage. Bei relativ wertvollen Münzen würde es doch Sinn machen, sich ein Zertifikat eines anerkannten Fachmanns bzw. Sachverständigen erstellen zu lassen. Was kostet eine solche Dienstleistung in etwa und wer bietet so etwas, möglichst in Deutschland, an? Habe in diesem Zusammenhang bisher nur von David Sear gehört, finde es aber nicht besonders sinnvoll, Münzen in die USA und wieder zurück zu schicken (Risiko Postversand, Probleme mit dem Zoll, etc.).

Grüße
Thomas
Dateianhänge
Aureus gekippt2.JPG
Nero_rv3.JPG
Nero_av6.JPG

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Sa 21.03.09 08:41

Die gehen ja noch größer, indem Du den Rand kleiner machst und außerdem ist
ja noch etwas Spielraum bis 85kb.

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1222
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von harald » Sa 21.03.09 08:45

Ich sehe keine Anzeichen für eine Fälschung.
Die Abnützung an den erhabenen Stellen ist dort wo sie hingehört.
Größere Fotos wären jedoch hilfreicher, um eine entgültige Aussage zu treffen.

Darf man fragen wieviel Du dafür bezahlt hast?

Viele Grüße
Harald

Benutzeravatar
pontifex72
Beiträge: 194
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von pontifex72 » Sa 21.03.09 09:54

@areich: Habe nochmal etwas größere Fotos beigefügt. Vielleicht kann man etwas mehr erkennen.

@Harald: Danke erst mal. Ich habe eigentlich auch keine Zweifel daran, dass der Aureus echt ist, ich sehe jedenfalls keinen Anhaltspunkt für eine Fälschung.
Das Stück habe ich für 715 Euro ersteigert, da ich einen Aureus des 1. Jahrhunderts in meiner Sammlung haben wollte. Bei diesen Münzen ist es halt einfach so, dass Du in dieser (nicht besonders guten) Erhaltung entweder beim Fachhändler ca. 2000 Euro hinblätterst oder erstmal ein kleiner Restzweifel bleibt.

Gruß
Thomas
Dateianhänge
rv.JPG
Av.JPG

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Sa 21.03.09 11:01

Münzhandlung Ritter fertigt meines Wissens nach z. B. solche Echtheitsgutachten, wenn ich mich richtig erinnere.
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
pontifex72
Beiträge: 194
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von pontifex72 » Sa 21.03.09 16:39

Danke für Eure Antworten.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1222
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von harald » So 22.03.09 07:47

pontifex72 hat geschrieben: Das Stück habe ich für 715 Euro ersteigert, da ich einen Aureus des 1. Jahrhunderts in meiner Sammlung haben wollte. Bei diesen Münzen ist es halt einfach so, dass Du in dieser (nicht besonders guten) Erhaltung entweder beim Fachhändler ca. 2000 Euro hinblätterst oder erstmal ein kleiner Restzweifel bleibt.
Da hast Du einen Preis bezahlt, der für diese Erhaltung durchaus noch üblich ist.
Obwohl man mit Glück billige echte, aber auch teure falsche Goldmünzen bekommen kann, wird man bei einem zu günstigem Stück meistens den Verdacht einer Fälschung nicht los.
Aber das ist sicher ohnehin den meisten von uns bewußt.

Viele Grüße

Haraldt

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Aureus Diadumenius
    von Hansa » Mi 18.09.19 22:45 » in Römer
    5 Antworten
    425 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    So 06.10.19 19:37
  • Hilfe beim Erstkauf: Antoninus Pius, as Caesar, AV Aureus.
    von BlitzKraft » Fr 18.10.19 15:03 » in Römer
    17 Antworten
    1937 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 22.10.19 15:46
  • Nero Quadrans
    von bajor69 » Mi 13.02.19 16:03 » in Römer
    7 Antworten
    652 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 14.02.19 08:39
  • Seltsamer Nero
    von kijach » Sa 10.08.19 14:31 » in Römer
    4 Antworten
    344 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    So 11.08.19 14:42
  • Nero Münze ?
    von Walterchen » Sa 09.11.19 17:07 » in Römer
    6 Antworten
    534 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Do 14.11.19 21:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste