Umayyaden Dirham

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Timesitheus
Beiträge: 229
Registriert: So 21.10.07 10:32
Wohnort: NRW

Umayyaden Dirham

Beitrag von Timesitheus » So 29.03.09 19:33

Hallo Forumsmitglieder,

bei dieser Münze (1,9 Gramm, 22,5-23,3 mm), denke ich einen beschnittenen Dirham der Umayyaden vor mir zu haben (ähnliche Stücke glaube ich bei www.zeno.ru gesehen zu haben).

Da ich nicht weiß wie sich die Legende zusammensetzt (Jahr, Münzstätte), wäre ich Euch für Unterstützung bei der Bestimmung dankbar.

Viele Grüsse,
Dateianhänge
umayyad-rv.jpg
umayyad-av.jpg
Timesitheus

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von dionysus » Mo 30.03.09 07:47

Hallo Timesitheus,

ich wage mal eine Auflösung.

Dein Dinar wurde unter Abd al-Malik bin Marwan (65-86 AH = 685-705 AD) geprägt. Die Münzstätte ist wohl Damascus und das Prägejahr 82 AH.

Lesen konnte ich das natürlich auch nicht. Ich habe mir dazu ein markantes Merkmal deiner Münze eingeprägt ( Den Punkt auf 5h der Avers Legende) und dann auf dieser ausführlichen Seite verglichen:

http://islamiccoins.ancients.info/umayy ... aliphs.htm

deine Münze findest du hier:
http://medievalcoins.ancients.info/cgi- ... ction=form

(Die Seiten gehören zusammen, die Daten liegen nur unter einer anderen Adresse als der Index)

Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12725
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 618 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mo 30.03.09 08:04

dionysus hat geschrieben:ich wage mal eine Auflösung.

Dein Dinar wurde unter Abd al-Malik bin Marwan (65-86 AH = 685-705 AD) geprägt...
Hallo,
es ist natürlich ein Dirham (Silber) und kein Dinar (Gold)...
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von dionysus » Mo 30.03.09 08:30

Entschuldigt, da war die Tastatur schneller als der Kopf. Eigentlich war mir das bewußt.

Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Timesitheus
Beiträge: 229
Registriert: So 21.10.07 10:32
Wohnort: NRW

Beitrag von Timesitheus » Mo 30.03.09 11:06

Hallo Maico,

vielen Dank. Den Punkt bei 5 h als markantes Merkmal zu nehmen, war wohl eine gute Idee.

Ich hoffe Du hast nicht zu viel Zeit zum Suchen gebraucht (wenn ich überlege wieviele Dirham Bilder ich mir vorher erfolglos auf www.zeno.ru angeschaut habe).

Gruß
Gerd
Timesitheus

klaupo
Beiträge: 3535
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Beitrag von klaupo » Mo 30.03.09 15:15

Als Prägejahr würde ich bei der vorgestellten Münze 76 AH annehmen. Vielleicht kann @rati das korrigieren bzw. bestätigen.

Gruß klaupo
Dateianhänge
Dimashq_76a.jpg

Timesitheus
Beiträge: 229
Registriert: So 21.10.07 10:32
Wohnort: NRW

Beitrag von Timesitheus » Mo 30.03.09 17:51

Hallo Klaupo,

vielen Dank für die Zusatzinformation. Angenommen, daß das Jahr bei den Umayyaden Dirhams vielleicht (fast) immer ungefähr an dieser Stelle stehen sollte, weiß ich nun bei der nächsten Suche, wo das Jahr zu suchen ist.

Als blutiger Anfänger bei diesen Münzen war ich bereits froh, daß ich den Dirham als Umayyaden identifizieren konnte (nachdem ich mir vorher fast alle Abassiden Dirhams auf www.zeno.ru angeschaut hatte).

Nochmals danke und viele Grüsse,
Timesitheus

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 661
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von rati » Mo 30.03.09 22:05

Ich würde sagen das Prägejahr ist 96.Bei 70 müsste der 4.Strich länger sein.Hier ist er der Kürzeste von allen vier.Bei 90 ist der 1.Strich länger.Hier ist er der Längste von den vier Strichen.

Gruß rati

Timesitheus
Beiträge: 229
Registriert: So 21.10.07 10:32
Wohnort: NRW

Beitrag von Timesitheus » Mo 30.03.09 23:09

Hallo rati,

vielen Dank auch Dir. Ich denke ich muß mich mal genauer mit den Jahreszahlen beschäftigen.

Gruß,
Timesitheus

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 661
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von rati » Di 31.03.09 21:46

Es gibt ein Buch mit dem Titel"Arabic coins and how to read them"(Fernleihe Bücherei).Habe mir die Seiten kopiert wo es um die Erkennung der obigen Münzen geht.Eine sehr gute Hilfe.

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 661
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von rati » Di 31.03.09 22:13

Umschrift der Umayyad und Abbasid Dirhams
Dateianhänge
1.jpg

Timesitheus
Beiträge: 229
Registriert: So 21.10.07 10:32
Wohnort: NRW

Beitrag von Timesitheus » Mi 01.04.09 10:03

Hallo rati,

die Umschriftauflösung dürfte mir und bestimmt auch einigen Anderen ein große Hilfe sein.

Vielen Dank,
Timesitheus

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von dionysus » Mi 01.04.09 10:29

Hallo,

auch ich freue mich die Umschrift mal in dieser Deutlichkeit aufgelöst zu sehen.
Vielen Dank lieber Rati.
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei Dirham
    von minimee » Do 11.06.20 18:42 » in Sonstige
    5 Antworten
    269 Zugriffe
    Letzter Beitrag von minimee
    Sa 18.07.20 14:36
  • Dirham aus Marokko?
    von transkriptor » Do 28.05.20 14:35 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    144 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 28.05.20 16:27
  • Gold-Dirham der Ghaznaviden
    von Wynrich » So 28.06.20 15:41 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    189 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wynrich
    So 28.06.20 17:12

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste