Philippus I Rätsel / Varianten / Rom-Antiocha

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Philippus I Rätsel / Varianten / Rom-Antiocha

Beitrag von oliver67 » Mi 06.05.09 17:06

Liebe Römergemeinde...

beim einsortieren von Philipp Denaren und beim recherchieren, bin ich auf das Problem mit Rom / Antiochia und Varianten mit dem Arm der Aequitas gekommen.

ich habe mich wirklich bemüht, bin aber trotz diverser Spezialseiten im Netz auf keine Lösung gefunden.
Vielleicht kann ein Philipp Experte mir hier die Unterschiede erklären, wenn da welche da sind, bzw ob diese 3 Ausgaben alle aus Rom sind, welche von Antiochia, und ob Varianten mit dem Arm vorliegen.
Ich wäre euch sehr dankbar!

Münze 1:

IMP M IVL PHILIPPVS AVG - Draped, radiate bust to the right
AEQVITAS AVG G - Aequitas standing left, holding scales and cornucopia
Wt./Size/Axis: 3.83g / 23.26mm / 15

Münze 5:

IMP M IVL PHILIPPVS AVG - Draped, radiate bust to the right
AEQVITAS AVG G - Aequitas standing left, holding scales and cornucopia
Wt./Size/Axis: 3.62g / 22.38mm / 180

Münze Vk:

IMP M IVL PHILIPPVS AVG - Radiate, draped and cuirassed bust right
AEQVITAS AVG G - Aequitas standing left, lowered right arm holding scales, left arm holding cornucopia
Mint: Roma (245 -247 AD)
Wt./Size/Axis: 4.39g / 22.23mm / 0

danke für eure Mühe!
Dateianhänge
5a-klein.jpg
5b-klein.jpg
1b-klein.jpg
1a-klein.jpg
lg oliver

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Beitrag von oliver67 » Mi 06.05.09 17:07

und hier noch die Vk Münze...

ja ich weiß komische Namen ;-)
Dateianhänge
VKb-klein.jpg
VKaklein.jpg
lg oliver

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10672
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Beitrag von beachcomber » Mi 06.05.09 17:28

deine nr5 scheint mir aus antiochia zu sei, das porträt ist anders!
grüsse
frank

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4552
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 06.05.09 17:28

Ich bin kein Philippus-Experte, aber vielleicht helfen diese Links weiter:

http://ettuantiquities.com/Philip_1/Phi ... htm#RSC9V4
http://www.snynumis.fi/antiikki/Philip_Arab.pdf

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Mi 06.05.09 17:34

Nr. 5 hat mich auch spontan an eine Prägung aus Antiochia denken lassen, aber ich meine mich erinnern zu können, dass die Aequitas-Antoniniane des Philippus I aus Antiochia allesamt die Rev.-Legende "AEQVITAS AVG" tragen, hingegen die in Rom geprägten "AEQVITAS AVGG"...?!! :-)

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Beitrag von oliver67 » Mi 06.05.09 17:36

@ Stefan,

danke die beiden sachen hab ich mir bereits zuvor zur brust genommen, werde leider daraus auch nicht schlauer ;-(

@ beachcomber

also ich sehe da keine Unterschied, da seh ich eher bei nr.1 ein anderes Portrait.
lg oliver

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Mi 06.05.09 17:40

oliver67, gib mal bei CoinArchives die Suchbegriffe "Philippus" und "Aequitas" ein, da bekommst du eine Massemenge Vergleichsexemplare.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4552
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 06.05.09 17:48

Mir sieht Münze 5 nach der Variante mit höher gehaltenem Arm aus, was nach obiger Seite für Rom spricht.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von curtislclay » Mi 06.05.09 18:04

Die 2. Münze aus Antiochia, die 1. und die 3. aus Rom.

Es gibt auch eine spätere Variante dieses Typs aus Rom, wo Aequitas die Waage höher hält, ihre Frisur ist anders, der Gewandzipfel vom l. Ellbogen fehlt.
Dateianhänge
PhilipIAntLateAequitas.jpg

alexander20
Beiträge: 882
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von alexander20 » Mi 06.05.09 18:50

Hallo oliver67,

Du schreibst "beim einsortieren von Philipp Denaren " . Wahrscheinlich nur ein Versehen Deinerseits, denn bei den von Dir gezeigten Münzen handelt es sich ausschließlich um Antoniniane (Zeichen Strahlenkrone). Denare unter den Philippi gibt es zwar, die sind aber extrem selten und entsprechend teuer.

alexander20

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Mi 06.05.09 19:11

curtislclay, verstehe ich das dann so richtig, dass man die Münzen nur vom Stil, pardon - von ihrer Ikonographie unterscheiden kann?

Bei allen Exemplaren, die ich auf CoinArchives finden konnte, trugen die in Antiochia geprägten ausschliesslich die Reverslegende "AEQVITAS AVG".

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von curtislclay » Mi 06.05.09 19:21

Rom: immer AVGG.

Antiochia: manchmal AVGG (Bild unten), manchmal irrtümlich AVG.
Dateianhänge
PhilipIIAntEastAEQVITASAVGG.jpg
PhilipIIAntEastAEQVITASAVGG.jpg (9.05 KiB) 1136 mal betrachtet

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Mi 06.05.09 19:25

Aber ist das nicht der Sohnemann? Von dem gibts ja tatsächlich Antiochianer mit AVGG...

:roll:

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von curtislclay » Mi 06.05.09 19:34

Auch der Papa verwendet in Antiochia AVGG.

In Roger Blands Verzeichnis: 75 Exemplare mit AVG, aber auch 18 mit AVGG.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Mi 06.05.09 19:41

curtislclay, oki, danke für die Info :-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • EPA Varianten BRD Kleinmünzen
    von research » Di 16.03.21 06:31 » in Bundesrepublik Deutschland
    12 Antworten
    481 Zugriffe
    Letzter Beitrag von research
    Mi 17.03.21 23:00
  • Leichter Sesterz - Philippus I
    von lasta » So 16.05.21 15:10 » in Römer
    5 Antworten
    300 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Mo 17.05.21 14:54
  • Ein Rätsel
    von Peter43 » Do 03.06.21 22:17 » in Römer
    9 Antworten
    637 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Mi 09.06.21 19:06
  • 2 Rätsel bzw 1,5
    von _Neuling_ » Di 11.08.20 19:10 » in Altdeutschland
    0 Antworten
    493 Zugriffe
    Letzter Beitrag von _Neuling_
    Di 11.08.20 19:10
  • Ein historisches Rätsel
    von Peter43 » Do 05.03.20 15:23 » in Römer
    9 Antworten
    592 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Do 05.03.20 18:52

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beachcomber und 1 Gast