Drei Alexandriner (?) - Bitte um Hilfe

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

klaupo
Beiträge: 3527
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Drei Alexandriner (?) - Bitte um Hilfe

Beitrag von klaupo » So 24.05.09 19:50

Hallo an die Experten,

in einem größeren Posten quer durch die Münzgeschichte fanden sich einige Stücke, die wohl Alexandria zuzuordnen sind. Bei einem ist mir sogar - hoffentlich! - die Datierung gelungen. Bei den beiden anderen bin ich weitgehend ratlos. Hier die Kurzbeschreibungen:

- Männlicher diademierter Kopf r., im Feld bei 5h LB (?); weiblicher verschleierter Kopf r. (Bild oben)

- Septimius Severus (?), Kopf r.; Zeus (Nil?) thront nach l., hält Patera, darunter Adler (Bild Mitte)

- Diocletianus, Kopf r.; Zeus steht l. mit Patera, darunter Adler, im Feld L_Z = Jahr 9 = 290/291 AD (Bild unten)

Über eine Zuweisung der Stücke (Tetradrachmen?) würde ich mich freuen, denn die Erhaltungen sind doch ganz passabel.

Gruß klaupo
Dateianhänge
Diokletian_J-9-n.jpg
alex_Sep-Sev-n.jpg
alex_2-Dame-n.jpg

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Beitrag von Peter43 » So 24.05.09 20:10

Nur einige Anmerkungen:
@1: Der Kopf auf der Rs. hat ein Kerykeion (lat. Caduceus) auf dem Rücken. Daher ist es Hermanubis (Mehr findest Du im Mythologiethread). Mit LB wirst Du recht haben. Das Portrait auf der Vs. stammt mit Sicherheit aus dem 1.Jh. n.Chr. Könnte Galba sein, aber ich bin mir nicht ganz sicher.

@2: Das Tier li vor den Füßen der sitzenden Gottheit sieht mir eher nach dem dreiköpfigen Kereberos aus. Daher kann es nicht Zeus sein, sondern es wird Serapis sein. Die Vs. zeigt wohl Antoninus Pius.

@: Z ist 7! Also geprägt 290/291. Es ist Dattari 5776; Köln 3250 f.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

antoninus1
Beiträge: 3834
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Beitrag von antoninus1 » So 24.05.09 22:03

Hallo Klaupo,

die erste Münze ist eine Tetradrachme des Galba des Jahres 2, wie peter43 schon vermutete.
Man kann auf der Vs. noch schwach ΓAΛBA lesen.
Auf dem Rv. ist Eirene abgebildet. EI.. .ist noch erkennbar.
Auch sie hat als Attribut wohl das Kerykeion.
A. Geissen, Sammlung Köln 228, 229 (mit Stern) oder 230 (mit Simpulum vor der Brust der Eirene; könnte hier der Fall sein), Dattari 303 oder 304, je nach Vs.-Legende.

Hier ein besser erhaltenes Stück:
http://archive.sixbid.com/home/auctions ... ?los=00601

Die zweite ist eine Tetradrachme des Antoninus Pius. Das Jahr kann ich leider nicht erkennen.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Beitrag von Peter43 » So 24.05.09 22:15

Das mit dem Kerykeion bei Eirene war mir wirklich neu.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

klaupo
Beiträge: 3527
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Beitrag von klaupo » Mo 25.05.09 11:19

Herzlichen Dank euch beiden für eure interessanten Informationen. Beim Antoninus Pius meine ich das Jahr L_H = 8 zu erkennen.

Vielleicht muß ich euch gelegentlich noch einmal bemühen.

Gruß klaupo

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Drei unbestimmte Stücke
    von Firenze » So 19.04.20 13:41 » in Mittelalter
    4 Antworten
    241 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Mo 20.04.20 21:06
  • Drei Athener Eulen an einem Tag!
    von Homer J. Simpson » So 28.10.18 15:55 » in Griechen
    6 Antworten
    670 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
    Di 30.10.18 00:15
  • Bestimmung von drei römischen Münzen
    von Tha » Fr 08.11.19 11:43 » in Römer
    3 Antworten
    465 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Fr 08.11.19 14:20
  • Hilfe
    von Jonesdererste » Mo 25.11.19 17:31 » in Banknoten / Papiergeld
    1 Antworten
    356 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mo 25.11.19 17:38
  • 2 mal Hilfe
    von marcelak » Mi 09.10.19 20:56 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
    Mi 09.10.19 23:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], mike h, Yandex [Bot] und 1 Gast