Faustina jr. aus Smyrna

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2947
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Faustina jr. aus Smyrna

Beitrag von tilos » Do 29.10.09 17:05

AE 20mm / 5,9g
Av.: draped bust of Faustina II.
Rv.: griffin standing right with fore-paws on wheel

Dieses kleine Messingstück aus Smyrna fand ich ganz ansprechend. Alledings kann ich es i.d. mir zugänglichen Verzeichnissen (soll BMC 349 sein) nicht finden, so dass ich die Leg. "nicht hin bekomme". Drum wollte ich hier um Hilfe bitten.

Danke+Grüße
Tilos
Dateianhänge
smy rv.JPG
smy av.JPG

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von quisquam » Do 29.10.09 17:26

BMC Ionia Seite 280, 349:
ΦAVCTЄINA CЄBACTH Bust of Faustina r.
ΘЄVΔIANOC ANЄΘH KЄ Griffin r., with l. fore-paw on wheel

Grüße, Stefan
Zuletzt geändert von quisquam am Do 29.10.09 17:30, insgesamt 1-mal geändert.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2947
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von tilos » Do 29.10.09 17:30

Jetzt wirds klarer, also auch im Bereich des Abschnittes umlaufend. Ich danke Dir herzlich!
Tilos

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von curtislclay » Do 29.10.09 18:03

Wie wissen wir die Münzstätte, wenn die Rs.Legende nur besagt, dass Theudianos die Münze gestiftet hat?

Weil derselbe Theudianos auch Münzen für Antoninus Pius und für Marcus Aurelius als Caesar gestiftet hat, BMC 342 und 346, wo auch die Empfänger genannt werden, CMYPNAIOIC.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Pscipio » Do 29.10.09 19:16

Ein spannendes Stück!
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von quisquam » Do 29.10.09 19:31

Verstehe ich das richtig, dass eine Privatperson in seinem Namen diese Münzen für seine Stadt hat prägen lassen?

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von curtislclay » Do 29.10.09 20:00

So muss die Inschift auf den Münzen wohl aufgefasst werden!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12405
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 29.10.09 22:05

Daß eine Privatperson die Münzen in seinem Namen hat prägen lassen, ist nichts Ungewöhnliches. Von Asia minor kenne ich dort mehrere Beispiele.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von quisquam » Do 29.10.09 22:29

Hallo Peter43,
mir war dies neu, ich bin bei den provinzialen Städteprägungen aber auch nicht zu Hause.

Dies muss eine gute Möglichkeit gewesen sein, sich öffentliches Ansehen zu erkaufen. Und ein Stück Unsterblichkeit, schließlich kennen wir die Namen durch die Münzen bis heute. Wirklich spannend, auch wenn dies offenbar nicht so ungewöhnlich war.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12405
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 29.10.09 22:37

Ich glaube, es waren manchmal auch Privatpersonen, die öffentliche Spiele ausgerichtet haben. Ja, damals waren reiche Leute in größerem Umfang sozial tätig als heute bei uns!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2947
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von tilos » Mo 02.11.09 00:12

Ich danke Euch für die interessanten Erklärungen! Die Geschichte mit dem Stifter ist ja wirklich bemerkenswert.
Grüße in die Runde
Tilos

Laterarius
Beiträge: 72
Registriert: Do 29.10.09 19:22

Beitrag von Laterarius » Mo 02.11.09 21:37

Zu diesem interessanten Sachverhalt gibt es auch neuere Literatur. Besonders zu empfehlen: P. Weiß, The Cities and their Money, in: C. Howgego u.a. (Hg.), Coinage and Identity in the Roman Provinces, Oxford 2005, 57-68.
Beste Grüße
Laterarius

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2947
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von tilos » Fr 13.11.09 16:25

Zwischenzeitlich habe ich mir noch - als kleine Ergänzung - eine autonome Prägung dazugelegt, mit gleichem Rv.-Motiv.

Smyrna, Ionien
2. Jh.
AE 18 mm / 5,08 g
Av.: Büste des Zeus n.r.
ZEVC A – KPAIOC
Rv.: Greif mit l. Pranke auf Rad n.r.
SMY – R – NAIΩN
Ref.: SNG Cop. 1276 (same dies)

i.d.H. viel schöner als a.d. Fotos

Gruß
Tilos
Dateianhänge
smyr rv.JPG
smyr av.JPG

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » So 15.11.09 20:04

Die hatte ich auch auf meiner 'wish-list', eine schöne Münze!

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2947
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von tilos » Di 17.11.09 10:17

Tut mir leid, aber danke für die Blumen!
Beste Grüße
Tilos

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze der Faustina
    von norbertfranz » Sa 23.01.21 19:11 » in Römer
    3 Antworten
    358 Zugriffe
    Letzter Beitrag von norbertfranz
    Sa 23.01.21 23:50
  • Provinzialprägung, Kaiserin (Faustina II ?)
    von Marius » So 12.04.20 19:36 » in Römer
    2 Antworten
    308 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Mo 13.04.20 23:26
  • Faustina Sesterz Bitte um Begutachtung
    von kijach » Fr 10.07.20 15:38 » in Römer
    3 Antworten
    283 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Fr 10.07.20 21:13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jschmit, Yandex [Bot] und 1 Gast