Leopold I - 1690 Kremnitz

Ab 1500 (ohne Euro)
cmetzner
Beiträge: 342
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Leopold I - 1690 Kremnitz

Beitrag von cmetzner » Sa 26.08.17 21:04

Bei dieser Goldmünze kann ich nicht feststellen um was es sich handelt, 1/2 Ducat ?.

Habe eine ähnliche Münze bei Numista gefunden, da steht 15 Krajczár – I. Lipót:
Diameter 13 mm, 0.57 gr, Münzstätte Kormoczbanya (Kremnitz)
Av.: LEOPOLD D G R I S A G HV B R "Leopold Dei gratia Romanorum imperator semper augustus Germaniae, Hungariae, Bohemiae rex"
Rv.: Madonna mit Kind im linken Arm und Zepter in rechter Hand,
S IMACVL V MAR MAT DEI
K B
kann jemand mir bitte helfen die Referenz festzustellen ?

Vielen Dank im Voraus,
Christiane
Dateianhänge
#19-IMG_4778.jpg
#19-IMG_4777.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12909
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 769 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal

Re: Leopold I - 1690 Kremnitz

Beitrag von Numis-Student » Sa 26.08.17 23:19

Hallo,
das ist ein 1/6 Dukat, die Wertzahl steht unter der Schulter (6*0,57 sind 3,42g, Sollgewicht wären 3,49g).

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Walker
Beiträge: 418
Registriert: Mi 03.12.03 17:56
Wohnort: Austria
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Leopold I - 1690 Kremnitz

Beitrag von Walker » Sa 26.08.17 23:23

Das Nominal ist ein 1/6 Dukat, die Mzst. ist nicht Kremnitz (K-B),
sondern Nagybanja (N-B).
Referenz wäre Herinek 527.

Gruss Walker

cmetzner
Beiträge: 342
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Leopold I - 1690 Kremnitz

Beitrag von cmetzner » So 27.08.17 01:15

Vielen Dank MR und Walker!

Statt N-B dachte ich K-B zu lesen ... :o

Viele Grüße und einen schönen Sonntag, :D
Christiane

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste