Hilfe bei Bestimmung von Römer

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Wienerl
Beiträge: 37
Registriert: Do 21.07.22 16:26
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von Wienerl » Fr 26.08.22 10:10

Nichts
Zuletzt geändert von Wienerl am So 11.09.22 22:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6516
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 1447 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von Zwerg » Fr 26.08.22 10:36

Die Hilfe kommt sofort
Einfach die Buchstaben abzeichnen oder abpausen und dann bei google eingeben
Es ist alles lesbar :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zwerg für den Beitrag (Insgesamt 3):
chevalier (Fr 26.08.22 16:44) • Lucius Aelius (Sa 27.08.22 10:15) • tilos (Mi 07.09.22 09:18)
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Wienerl
Beiträge: 37
Registriert: Do 21.07.22 16:26
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von Wienerl » Fr 26.08.22 10:43

Nichts
Zuletzt geändert von Wienerl am So 11.09.22 22:21, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6516
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 1447 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von Zwerg » Fr 26.08.22 10:47

Das funktioniert !
So habe ich seinerzeit gelernt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zwerg für den Beitrag (Insgesamt 2):
chevalier (Fr 26.08.22 16:44) • Stefan_01 (Fr 26.08.22 21:07)
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

kiko217
Beiträge: 1241
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 593 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von kiko217 » Fr 26.08.22 13:07

Das ist ein Münzmeister-As von Kaiser Augustus. Der Münzmeister hieß M Maecilius Tullus.

Schönes Wochenende

Kiko
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kiko217 für den Beitrag (Insgesamt 5):
Amentia (Fr 26.08.22 17:57) • onbed (Fr 26.08.22 18:13) • kc (Fr 26.08.22 18:28) • Stefan_01 (Fr 26.08.22 21:07) • dictator perpetuus (Sa 27.08.22 20:45)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von mike h » Fr 26.08.22 14:35

Du bist gemein!
Jetzt hast Du es kaputt gemacht.

8)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mike h für den Beitrag:
chevalier (Fr 26.08.22 16:44)
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

kiko217
Beiträge: 1241
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 593 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von kiko217 » Fr 26.08.22 14:48

Ich finde, wenn ein Laie eine Frage hat, sollte man ihm schnell und unkompliziert helfen.

Kiko
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kiko217 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Amentia (Fr 26.08.22 17:57) • onbed (Fr 26.08.22 18:14) • dictator perpetuus (Sa 27.08.22 20:46)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von mike h » Fr 26.08.22 15:34

Mir hat man hier beigebracht, wie man Münzen selbst liest.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mike h für den Beitrag:
chevalier (Fr 26.08.22 16:45)
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

kiko217
Beiträge: 1241
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 593 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von kiko217 » Fr 26.08.22 16:14

Ich fand es als Neuling schöner, wenn die Experten direkt geholfen haben. Ich habe mich dadurch willkommen und ernst genommen gefühlt.

Kiko
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kiko217 für den Beitrag (Insgesamt 3):
kc (Fr 26.08.22 16:49) • Amentia (Fr 26.08.22 17:57) • onbed (Fr 26.08.22 18:13)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6516
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 1447 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von Zwerg » Fr 26.08.22 16:53

Sobald ich auch nur ansatzweise das Gefühl habe, man benutzt dieses Forum als Bestimmungshilfe für Privatverkäufe, antworte ich entweder nicht oder gebe eine nette Hilfestellung. Sicherlich keine Vollbestimmung - die ist kostenpflichtig :D

Und dieses Gefühl habe ich hier
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zwerg für den Beitrag (Insgesamt 2):
chevalier (Fr 26.08.22 17:01) • tilos (Mi 07.09.22 09:20)
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

chevalier
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3385 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von chevalier » Fr 26.08.22 17:01

kiko217 hat geschrieben:
Fr 26.08.22 14:48
Ich finde, wenn ein Laie eine Frage hat, sollte man ihm schnell und unkompliziert helfen.

Kiko
Ich denke man hilft einem Unwissenden mehr, wenn man "Hilfe zur Selbsthilfe" leistet. Als ehemaliger Lehrer wirst du mir da sicherlich recht geben. Alles andere zementiert den Wissensabstand zwischen zwischen Wissendem und Unwissendem (Klugscheißermodus aus). :wink:
Thomas

kiko217
Beiträge: 1241
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 593 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von kiko217 » Fr 26.08.22 17:32

Mir fehlen die Worte, ehrlich gesagt. Da will man helfen und muss von drei Seiten Kritik dafür einstecken. So macht es keinen Spaß.

Tschüss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kiko217 für den Beitrag:
Amentia (Fr 26.08.22 17:57)

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 2135
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 749 Mal
Danksagung erhalten: 2865 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von Amentia » Fr 26.08.22 18:14

Was soll das?
kiko217 hat genau das getan um was Wienerl gebeten hat eine genaue Bestimmung.

Er hat nichts falsch gemacht sonder alles richtig, nicht jeder interessiert sich für den Lösungsweg, manche interessiert nur die Lösung.

Bei vielen die sich für antike Münzen begeistern kommt früher oder später von selbst das Interesse, selbst Münzen bestimmen zu können und Legenden lesen und verstehen zu können. Aber es sollte jedem selbst überlassen sein, ob er sich für die Bestimmung und das Lesen von Legenden interessiert und ab wann er das tut oder ob er antike Münzen einfach schön findet und sie wegen ihrer Schönheit sammelt oder weil sie ein Stück Geschichte sind.

Ich sammle Münzen und Fälschungen, weil ich sie schön finde, für mich sind das Kunstwerke und Legende usw interessieren mich nicht.

Wienerl kann ja immer noch, WENN ES DENNN ÜBERHAUPT INTERESSANT IST FÜR IHN, den Lösungsweg von Zwerg nehmen um zu schauen, ob er durch Lesen der Legende und Eingabe der Legende bei acsearch oder google zum gleichen Ergebnis kommt.

Ich kann auch manchmal keine Legende lesen und Münzen bestimmen, wenn die Buchstaben fehlen und oder schlecht ausgeprägt und oder beschädigt und oder abgenutzt sind, da will ich die Bestimmung wissen und nicht wie man zu der kommt, da manche einfach besser Legenden von schlecht erhaltenen Münzen lesen können oder durch Wissen und Erfahrung auch Stücke mit schlecht lesebarer oder fehlender Legende bestimmen können.
Und manche Münzen kenne ich einfach nicht und für die braucht man halt Wissen und Erfahrung zur genauen Bestimmung.
Zuletzt geändert von Amentia am Fr 26.08.22 18:31, insgesamt 2-mal geändert.

chevalier
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3385 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von chevalier » Fr 26.08.22 18:18

kiko217 hat geschrieben:
Fr 26.08.22 17:32
Mir fehlen die Worte, ehrlich gesagt. Da will man helfen und muss von drei Seiten Kritik dafür einstecken. So macht es keinen Spaß.

Tschüss
Ich verstehe deine Reaktion nicht so ganz, kiko217. Ich hatte meine Kritik doch freundlich und für jeden nachvollziehbar formuliert. Wenn du dich dadurch angegriffen gefühlt hast, dann tut mir dies leid, aber teile mir doch bitte mit, warum. Ich bin selbst nicht ganz unbeleckt, was "Pädagogik" anbetrifft. :?
Thomas

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6516
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 1447 Mal

Re: Hilfe bei Bestimmung von Römer

Beitrag von Zwerg » Fr 26.08.22 18:33

Irgendwie hab ich keine Lust mehr
Mag auch an mir liegen
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • hilfe bei der Identifikation 2er Römer
    von HermannW » » in Römer
    6 Antworten
    620 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • Hilfe bei der Identifikation 2er Provinzial-Römer
    von HermannW » » in Römer
    4 Antworten
    493 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HermannW
  • Unbekannter Römer (evtl. Fälschung ?!?!) sucht Bestimmung
    von Münze_123 » » in Römer
    10 Antworten
    535 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münze_123
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von Reaper35 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    447 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinpoint
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von S.P.Q.R » » in Griechen
    5 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste