DDR Medaillen

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

DDR Medaillen

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 05.02.23 20:33

Diese Medaille von 1950 könnte eine der ersten Medaillen der DDR sein.
Und möglicherweise eine Antwort auf die Ausbeutetaler, denn nach 750 Jahren ist der Mannsfelder Kupferbergbau in der Hand des Volkes.

AV: Umschrift: 750 Jahre Mansfelder Kupferschieferbergbau 1200 - 1950, Zahnrad mit gekreuzten Hämmern, darunter VEB*, mittig Bergmann mit erhobener Grubenlampe und geschultertem Presslufthammer.
* Volks Eigener Betrieb (im Volksmund: Vaters Ehemaliger Betrieb)
RV: Umschrift: Nach 750 Jahren in den Besitz des Volkes übergegangen, Fabrikgebäude mit 3 rauchenden Schornsteinen, Bergbauförderturm, darunter Jahreszahl 1950.

Durchmesser: 36 mm
Gewicht: 22,54 g
Material: Bronze
20230205_200503.jpg
20230205_200524.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 5):
Numis-Student (So 05.02.23 21:17) • Arthur Schopenhauer (So 05.02.23 21:50) • KaBa (So 05.02.23 21:52) • Münzfuß (Fr 10.03.23 17:12) • olricus (Sa 11.03.23 17:57)

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4320
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von Wurzel » So 05.02.23 21:48

Ein interessantes Stück zeigst Du uns da, in der typischen Bildsprache dieser Zeit.
Der Oberkörper des Bergmanns könnte glatt als römischer Brustharnisch durchgehen.

Danke fürs Zeigen!

Micha
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag:
olricus (Sa 11.03.23 17:57)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
KaBa
Beiträge: 502
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 612 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von KaBa » So 05.02.23 21:51

Eine sehr ausdrucksstarke Medaille mit diesem Spiel zwischen erhabener und vertiefter Schrift und Darstellung. Aber ich störe mich ein wenig am vermeintlichen Erscheinungsjahr 1950. Das VEB kam erst 1952 für Mansfeld. Vorher war es ein VVB. Der Stil ist auch ein wenig früh für 1950 wenn man sich die anderen Medaillen von Bernauer und König anschaut. Zusätzlich begann König seine Karriere auch erst 1951. https://www.sachsen-numismatik.de/nachr ... %C3%B6nig/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KaBa für den Beitrag:
Numis-Student (So 05.02.23 21:58)
Alles was ich in diesem Forum zeige, tausche ich gerne gegen mir fehlende Stücke aus den Bereichen: Kapselgeld, Glückspfennigen, Marinemarken. Einfach ansprechen.

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 05.02.23 22:02

KaBa hat geschrieben:
So 05.02.23 21:51
Aber ich störe mich ein wenig am vermeintlichen Erscheinungsjahr 1950.
Hallo KaBa!
Ist völlig richtig, ich hatte nur die "Tragezeit" von 40 Wochen gerechnet. :D

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 05.02.23 22:08

Wurzel hat geschrieben:
So 05.02.23 21:48
Der Oberkörper des Bergmanns könnte glatt als römischer Brustharnisch durchgehen.
Da hättest Du mich als Feuerwehr Kampfsportler, Einzelkämpfer 1975-77 sehen sollen.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4320
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von Wurzel » So 05.02.23 22:15

Pfennig 47,5 hat geschrieben:
So 05.02.23 22:08
Wurzel hat geschrieben:
So 05.02.23 21:48
Der Oberkörper des Bergmanns könnte glatt als römischer Brustharnisch durchgehen.
Da hättest Du mich als Feuerwehr Kampfsportler, Einzelkämpfer 1975-77 sehen sollen.
Du Glücklicher, ich war immer Modell "Plautze"
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Do 09.02.23 21:05

Wie ich heute im neuen Online Katalog des Auktionshauses Höhn gesehen habe, wird die Bergbaumedaille in der Auktion angeboten!
Nun zu einem weiteren Stück, Ernst Thälmann, zum 100 jährigen Geburtstag vom Maschinenbaukombinat SKET Magdeburg
Die Medaille wurde verausgabt in einer weißen Kunststoffschachtel, ausgekleidet mit Dunkelblauen Samt.

Durchmesser: 35 mm
Gewicht: 23,25 g
Material: Kupfer- Nickel
E.T. 1.jpg
E.T. 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Münzfuß (Fr 10.03.23 17:11) • olricus (Sa 11.03.23 17:57)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 05.03.23 21:53

Heute eine Medaille mit vielen Opfern, Opfer deren Strahlenschäden nicht anerkannt werden.
SDAG = Sowjetisch- Deutsche- Aktien- Gesellschaft, der Uranabbau in Deutschland
SDAG 2.jpg
SDAG 1.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Numis-Student (So 05.03.23 22:06) • Münzfuß (Fr 10.03.23 17:11) • olricus (Sa 11.03.23 17:58)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1962
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 2495 Mal
Danksagung erhalten: 4756 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von TorWil » Fr 10.03.23 17:04

Rostock, Neptun Werft, Kampfgruppenbataillon 'Ernst Thälmann':
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag (Insgesamt 3):
Münzfuß (Fr 10.03.23 17:11) • Pfennig 47,5 (Fr 10.03.23 20:53) • olricus (Sa 11.03.23 17:57)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Fr 10.03.23 21:00

Hallo TorWil!
Der SPW auf der Medaille ist ein SPW 125, genannt "Eisenschwein" konstruiert für die Wehrmacht, bei den Kampfgruppen im Einsatz, bei der NVA Anfang der 80 Jahre ausgemustert und durch moderne Kampfmittel ersetzt.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1962
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 2495 Mal
Danksagung erhalten: 4756 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von TorWil » Sa 11.03.23 09:31

Gesellschaft zur Förderung des olympischen Gedankens, "Dürers Fechtkunst", 1983, CuNi:
0.f.jpg
0.r.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag (Insgesamt 3):
olricus (Sa 11.03.23 17:56) • Münzfuß (Sa 11.03.23 19:23) • Pfennig 47,5 (Sa 11.03.23 20:56)

be.hanoi
Beiträge: 15
Registriert: Fr 16.10.20 15:38
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von be.hanoi » Mo 27.11.23 07:27

I do not know what material of this medal.
Help me, Pls!
Germany2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be.hanoi für den Beitrag:
olricus (Fr 01.12.23 22:16)

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2739
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von Lutz12 » Mo 27.11.23 08:21

Die Punze ist deutlich zu erkennen: 999 , also Silber 999/1000
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

be.hanoi
Beiträge: 15
Registriert: Fr 16.10.20 15:38
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von be.hanoi » Di 28.11.23 04:01

Lutz12 hat geschrieben:
Mo 27.11.23 08:21
Die Punze ist deutlich zu erkennen: 999 , also Silber 999/1000
Silber = Silver has the symbol Ag.

The material part is enlarged
Ger1.jpg
Ger1.jpg (7.35 KiB) 660 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2739
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: DDR Medaillen

Beitrag von Lutz12 » Di 28.11.23 05:58

EM = Euro Mint Bochum
Adresse:
EuroMint
Europäische Münzen und Medaillen GmbH
Ehrenfeldstraße 34
44789 Bochum
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Medaillen der DDR
    von Nomeis » » in Tauschbörse
    13 Antworten
    188 Zugriffe
    Letzter Beitrag von huschka_de
  • Medaillen
    von Nomeis » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    3 Antworten
    403 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Der Kölner Dom auf Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    0 Antworten
    882 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • DDR-Medaillen 1990
    von Lutz12 » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    2 Antworten
    624 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
  • Medaillen zur Numismatik in der DDR
    von olricus » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    17 Antworten
    1974 Zugriffe
    Letzter Beitrag von weidner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast