Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20761
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9628 Mal
Danksagung erhalten: 4003 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Numis-Student » So 18.07.21 20:15

Hallo,

es gibt schon ein Programm für 2022:

Sammler- und Gedenkmünzen - Jahresprogramm 2022

Der Bundesminister der Finanzen hat die Themen für die Sammler- und Gedenkmünzen des Jahres 2022 gebilligt. Hier werden drei neue Serien im Bereich der 5-Euro-Münzen, der 20-Euro-Goldmünzen und der 10-Euro-Münzen starten. Auch eine 25-Euro-Münze aus Feinsilber in sog. Tellerprägung wird herausgegeben.

Die neue 5-Euro-Sammlermünzserie „Wunderwelt Insekten“ legt das Augenmerk auf die heimische Insektenwelt, die ein wichtiger Teil der Fauna in Deutschland, Europa und der Welt darstellt und deren Lebensraum zunehmend bedroht ist. Die 5-Euro-Münzen erscheinen mit einem attraktiven Farbdruck. Den Erfolg von Naturschutzmaßnahmen würdigt auch die neue 20-Euro-Goldmünzserie „Rückkehr der Wildtiere“. Die Serie zeigt Motive von bedrohten Wildtierarten, die nun auch wieder zahlreich in verschiedenen Regionen Deutschlands heimisch wurden. Den Auftakt bildet die Ausgabe „Kegelrobbe“.

Die Wertschätzung für Berufsgruppen, die sich oftmals unter Einsatz des eigenen Lebens für uns einsetzen, wird mit der 10-Euro-Serie „Im Dienst der Gesellschaft“ zum Ausdruck gebracht. Für unsere Gesellschaft und unser Zusammenleben sind sie besonders wichtig. 2022 beginnt die Serie mit dem Bereich der „Pflege“.

Die im Jahr 2021 erscheinende 25-Euro-Münze „Weihnachten“ bildet den Auftakt zur gleichnamigen Serie. Alle Münzen der Serie sind sog. Tellerprägungen. Bei dieser Prägetechnik weist der Münzgrund – ähnlich einem Teller - eine konkave Vertiefung auf und ermöglicht so eine plastischere Darstellung des Münzmotivs. 2022 erscheint die Ausgabe „Herrnhuter Stern".

Drei Serien werden 2022 angeschlossen. Die 2-Euro-Münzserie „Bundesländer“ endet mit der Ausgabe „Thüringen“, die 20-Euro-Goldmünserie „Musikinstrumente“ mit der Ausgabe „Konzertgitarre“ und die dreiteigige Serie der 100-Euro-Goldmünzen „Säulen der Demokratie“ wird mit der Ausgabe „Freiheit“ abgeschlossen.

2 Euro-Münze „Thüringen“ / Bundesländer
2 Euro-Münze „35 Jahre Erasmus-Programm“

5 Euro-Münze (Motiv noch offen) Wunderwelt Insekten "attraktiver Farbdruck" :evil:

10 Euro-Münze „Pflege“ Im Dienst der Gesellschaft Polymerring :roll:

20 Euro-Münze „Rumpelstilzchen“ / Grimms Märchen
20 Euro-Münze „225. Geburtstag Annette von Droste-Hülshoff“
20 Euro-Münze “50 Jahre Deutsches Kinderhilfswerk“ (Farbmünze) :evil:
20 Euro-Münze „1200 Jahre Kloster Corvey“

25 Euro-Münze “Herrnhuter Stern" Weihnachten "Tellerprägung" :evil:

Sammlermünzen aus Gold

20 Euro-Goldmünze „Kegelrobbe“ / Rückkehr der Wildtiere

50 Euro-Goldmünze „Konzertgitarre“ / Musikinstrumente

100 Euro-Goldmünze „Freiheit“ / Säulen der Demokratie


https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... -2022.html

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20761
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9628 Mal
Danksagung erhalten: 4003 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Numis-Student » So 18.07.21 20:17

Schade, dass sich ein seriöser Staat wie die Bundesrepublik Deutschland mit solchen "innovativen Ausgaben" irgendwo zwischen Liberia und Münzabo-Versandunternehmen einsortiert.

MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Leitwolf (So 18.07.21 21:49)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20761
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9628 Mal
Danksagung erhalten: 4003 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Numis-Student » So 03.10.21 07:31

20. Januar: 20€ Grimms Märchen / Rumpelstilzchen
25. Januar: 2€ Bundesländer

24. Februar: 20€ Droste-Hülshoff

07. April: 10€ Pflege

12. Mai: 20€ Kinderhilfswerk

20. Juni: 20€ Gold, Kegelrobbe

01. Juli: 2€ Erasmus-Programm

08. August: 50€ Gold Gitarre

22. September: 20€ Kloster Corvey

04. Oktober: 100€ "Freiheit"
20. Oktober: 5€ Insektenwelt

24. November: 25€ Weihnachten
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 867
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Comthur » Mo 04.10.21 08:38

Klingt irgendwie nach einem Briefmarkenprogramm.
Auch die meisten Motive sind meiner Meinung nach nicht sonderlich originell. Der Mega-Schock war für mich die "geniale Idee" a la 50 Jahre Fernsehen von 2002 ... .
Das war der Punkt, wo auch ich - eigentlich ohnehin bei den geschichtlich schwerwiegenderen Stücken zu Hause - nur noch vereinzelt und direkt über die Bundesbank, bei interessanteren Anlässen oder wirklich gelungeneren Motiven ein weiteres Stück in die Sammlung legte.
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20761
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9628 Mal
Danksagung erhalten: 4003 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Numis-Student » Do 09.12.21 17:03

Jahresprogramm 2023


--> https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... 09.12.2021

Im Jahr 2022 endet nach 16 Jahren die 2-Euro-Münzserie „Bundesländer“ mit der Ausgabe „Thüringen“. Diese erfolgreiche Reihe wird ab 2023 mit einer Folgeserie fortgesetzt. Den Auftakt macht die 2-Euro-Gedenkmünze „Hamburg“ mit dem Motiv der Elbphilharmonie.

Die neue Serie „Deutsches Handwerk“ würdigt eine Auswahl der für Wirtschaft und Gesellschaft wichtigen Handwerksberufe. 2023 beginnt die Serie mit der 50-Euro-Goldmünze „Ernährung“.

Die 100-Euro-Goldmünze „Faust (Goethe)“ bildet den Auftakt der neuen Serie „Meisterwerke der deutschen Literatur“. Die Serie würdigt besondere literarische Werke aus Deutschland.

Die 2022 begonnene 5-Euro-Serie „Wunderwelt Insekten“ wird 2023 mit vier teilkolorierten Münzen fortgesetzt: „Siebenpunkt-Marienkäfer“, „Schwalbenschwanz“, „Rostrote Mauerbiene“ und „Gebänderte Prachtlibelle“. Bis 2024 werden im Rahmen der Serie insgesamt neun teilkolorierte Münzen ausgegeben.

Zu Weihnachten erscheint die dritte Münze aus der Serie „Weihnachten“ in sogenannter Tellerprägung: Die 25-Euro-Feinsilbermünze „Weihnachten - Erzgebirgischer Schwibbogen“. Die Münze ist dem traditionellen Weihnachtsschmuck gewidmet, der seit über 80 Jahren weltweit Innen- und Außenräume schmückt.

Mit der Ausgabe der 20-Euro-Sammlermünze „Hans im Glück“ endet 2023 die beliebte Serie „Grimms Märchen“.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20761
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9628 Mal
Danksagung erhalten: 4003 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Numis-Student » Mi 05.01.22 06:45

Numis-Student hat geschrieben:
So 03.10.21 07:31
20. Januar: 20€ Grimms Märchen / Rumpelstilzchen
25. Januar: 2€ Bundesländer
--> https://www.bundesbank.de/de/bundesbank ... und-605936

Laut Bundesbank wird das Ausgabedatum des ersten Zwanzigers verschoben. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Sonderzweier davon ebenfalls betroffen sein wird. Denn Sperren von Banken zum Schutz vor Corona ist ja eher eine "längerfristige" Maßnahme...

Schöne Grüße
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
desammler (Mi 05.01.22 09:26)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

phil1312
Beiträge: 52
Registriert: So 21.02.21 17:24
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von phil1312 » Do 27.01.22 17:46

Dazu eine Frage zum Bezug. Ich hatte mir mal 5 und 10 Euro Münzen bei der nächst größeren Sparkassen Filiale besorgt. Allerdings haben die mir nun mitgeteilt, dass Sie das nicht mehr machen. Wenn ich also, sofern es irgendwann einen Ausgabetermin gibt, auch die neuen Euros aus 2022 haben will - muss ich dann zu einer Filiale der Bundesbank? (Wenn ich nicht völlig überteuert online kaufen will).

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6473
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 1402 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Zwerg » Do 27.01.22 17:55

phil1312 hat geschrieben:
Do 27.01.22 17:46
muss ich dann zu einer Filiale der Bundesbank?
Das ist zur Zeit schwierig, da das Privatkundengeschäft vorerst eingestellt wurde
https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/t ... ank-827752
phil1312 hat geschrieben:
Do 27.01.22 17:46
(Wenn ich nicht völlig überteuert online kaufen will)
Vielleicht gibt es einen netten Münzhändler in Deiner Nähe - aber verdienen muß der nun auch, sogar Steuern zahlen.
Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

phil1312
Beiträge: 52
Registriert: So 21.02.21 17:24
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von phil1312 » Do 27.01.22 18:09

Zwerg hat geschrieben:
Do 27.01.22 17:55
phil1312 hat geschrieben:
Do 27.01.22 17:46
muss ich dann zu einer Filiale der Bundesbank?
Das ist zur Zeit schwierig, da das Privatkundengeschäft vorerst eingestellt wurde
https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/t ... ank-827752
phil1312 hat geschrieben:
Do 27.01.22 17:46
(Wenn ich nicht völlig überteuert online kaufen will)
Vielleicht gibt es einen netten Münzhändler in Deiner Nähe - aber verdienen muß der nun auch, sogar Steuern zahlen.
Grüße
Klaus
Gut, der Termin der Ausgabe ist ja erstmal wieder verschoben also hat man ein wenig Zeit - und eilig habe ichs auch nicht.
Münzhändler wäre eine option - aber was ich da online für Preise gesehen habe z.T. das ists mir dann doch nicht wert

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20761
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9628 Mal
Danksagung erhalten: 4003 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Numis-Student » Mi 24.05.23 19:32

Numis-Student hat geschrieben:
So 18.07.21 20:17
Schade, dass sich ein seriöser Staat wie die Bundesrepublik Deutschland mit solchen "innovativen Ausgaben" irgendwo zwischen Liberia und Münzabo-Versandunternehmen einsortiert.

MR
Es geht wieder einen Schritt weiter in diese Richtung:

https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... -uefa.html

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 867
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Comthur » Do 25.05.23 19:05

Die Dinger sind - im Gegensatz zu DDR-Zeiten - im Volke nicht bekannt und im Umlauf absolut nicht zu gebrauchen. In meinen Augen Medaillen mit aufgeprägtem Nominalwert ...

Nun gut, ich bleibe da lieber bei meinen älteren und alten Münzsammelgebieten ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Comthur für den Beitrag:
Franor (Fr 16.06.23 17:11)
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 481
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 679 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von desammler » Do 25.05.23 20:12

Comthur hat geschrieben:
Do 25.05.23 19:05
Nun gut, ich bleibe da lieber bei meinen älteren und alten Münzsammelgebieten
Als Deutschlandsammler bin ich ja praktisch gezwungen jeden Mist zu sammeln oder auszusteigen...
Schönen Abend

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Pfennig 47,5 » Do 25.05.23 20:43

desammler hat geschrieben:
Do 25.05.23 20:12
Comthur hat geschrieben:
Do 25.05.23 19:05
Nun gut, ich bleibe da lieber bei meinen älteren und alten Münzsammelgebieten
Als Deutschlandsammler bin ich ja praktisch gezwungen jeden Mist zu sammeln oder auszusteigen...
Schönen Abend
Nein, mußt Du nicht, Du legst die Grenzen fest und das Sammelgebiet Deutschland ohne Euro ist riesig und noch nie vollständig gesammelt worden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Franor (Fr 16.06.23 17:11)

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 867
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Comthur » Sa 27.05.23 08:33

Man darf sich vor allem nicht zum Sklaven irgendwelcher - moderner resp. heutiger - Ausgabestellen machen (...), bei welchen die Profitorientierung an allererster Stelle steht ...

Die Numismatik ist so unendlich reich an wirklich sinnstiftenden Möglichkeiten der Motivation ... fernab eines oberflächlichen "Zusammenkaufens" zum Wohle von irgendwelchen Profitinteressen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Comthur für den Beitrag (Insgesamt 2):
Andechser (So 28.05.23 07:59) • Franor (Fr 16.06.23 17:11)
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20761
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9628 Mal
Danksagung erhalten: 4003 Mal

Re: Neuigkeiten zu den Gedenkmünzen aus Deutschland

Beitrag von Numis-Student » Mi 14.06.23 22:46

Numis-Student hat geschrieben:
Do 09.12.21 17:03
Jahresprogramm 2023


--> https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... 09.12.2021

.

Die 2022 begonnene 5-Euro-Serie „Wunderwelt Insekten“ wird 2023 mit vier teilkolorierten Münzen fortgesetzt: „Siebenpunkt-Marienkäfer“, „Schwalbenschwanz“, „Rostrote Mauerbiene“ und „Gebänderte Prachtlibelle“. Bis 2024 werden im Rahmen der Serie insgesamt neun teilkolorierte Münzen ausgegeben.
Ab dem 15.06., also ab morgen, gibt es die nächste Ausgabe dieser Farbmünzen:

https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/b ... anz-897552

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2032 Deutschland - Sachsen Göltzschtalbrücke
    von Numis-Student » » in 2€-Gedenkmünzen
    0 Antworten
    263 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 2025 Deutschland Saarland Saarschleife
    von Numis-Student » » in 2€-Gedenkmünzen
    7 Antworten
    860 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • 2036 Deutschland - Brandenburg Spreewald
    von Numis-Student » » in 2€-Gedenkmünzen
    0 Antworten
    304 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 2-€-Stück Fehlprägung Deutschland 2014
    von Riu » » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    451 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 2017 Deutschland - Rheinland-Pfalz
    von Jenny45856 » » in 2€-Gedenkmünzen
    3 Antworten
    985 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste