Unbestimmte Münze aus dem Mittelalter / Knopf

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Makeo
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21.08.20 22:38

Unbestimmte Münze aus dem Mittelalter / Knopf

Beitrag von Makeo » Fr 21.08.20 22:42

Hallo Freunde :)

Ist mein erster Beitrag hier.

Habe heute mein Beet umgegraben und folgenden runden Gegenstand gefunden. Könnte das eine Münze sein ?
816D74F7-98C8-4991-A38D-CFC617A7848B.jpeg
35BD1927-7B22-4627-BCAF-802D08F80C41.jpeg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3772
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von ischbierra » Fr 21.08.20 23:12

Erster Eindruck: ein Knopf. Mehr Gegenstand und weniger Unterlage erhöht die Aussicht auf tragfähige Aussagen.

Makeo
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21.08.20 22:38

Re: Unbestimmte Münze aus dem Mittelalter / Knopf

Beitrag von Makeo » Sa 22.08.20 07:56

Ich habe noch einmal Fotos aus der Nähe geschossen :)
F936FF55-41E2-4F98-8271-0A48F7637BA4.jpeg
B3284B8C-9F5C-462A-AC5A-39F27D51805A.jpeg

Rollentöter
Beiträge: 116
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Unbestimmte Münze aus dem Mittelalter / Knopf

Beitrag von Rollentöter » Sa 22.08.20 08:07

Willkommen im Forum.

Diese Stück hat ruckseitig mittig eine aufgelöste Öse und würde daher als Knopf verwendet. Ob die Metallscheibe davor eine Münze war ist anhand der Bilder nicht mit Sicherheit zu sagen. Ich erkenne auf dem zweiten Bild lediglich einen Portraitkopf aber ansonsten keine Anzeichen einer Prägung. Vielleicht liegt es an den Bildern, darum die Frage sind auf dem Teil, insbesondere der Seite mit der Öse irgendwelche Reste von Buchstaben, Zahlen oder Bildmotiven zu erkennen?

Gruß
Gruß

Makeo
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21.08.20 22:38

Re: Unbestimmte Münze aus dem Mittelalter / Knopf

Beitrag von Makeo » Sa 22.08.20 08:47

Also dieses angedeutete Loch ist auf beiden Seiten. Am Rand kann man wenn man ganz genau hinschaut Rillen erkennen (sind eher ungleichmäßig, nicht maschinell erstellt )

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1740
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Unbestimmte Münze aus dem Mittelalter / Knopf

Beitrag von QVINTVS » Sa 22.08.20 11:48

Theoretisch kann es viel sein. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um einen Knopf handelt ist hoch. Knöpfe wurden auch mehrteilig hergestellt. Wahrscheinlich ist die sichtbare, meist verzierte Schale verloren gegangen und das hier ist der "Boden", an dem die Eisenöse zum Annähen befestigt war. Er ist ziemlich rund und ob die Öse mittig war oder nicht, ist im angenähten Zustand nicht zu erkennen.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12937
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

Re: Unbestimmte Münze aus dem Mittelalter / Knopf

Beitrag von Numis-Student » Fr 28.08.20 16:36

... und ruhig für jedes Fundobjekt ein neues Thema beginnen ;-)

Schöne Grüße,
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbestimmte Münze
    von Caselli04 » Di 28.07.20 22:03 » in Griechen
    2 Antworten
    137 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Mi 29.07.20 15:58
  • Mittelalter? Münze?
    von Kabukabu » Fr 01.03.19 19:38 » in Mittelalter
    2 Antworten
    622 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kabukabu
    So 03.03.19 19:07
  • Münze aus Mittelalter
    von MB1986 » So 22.03.20 13:16 » in Rechenpfennige und Jetons
    7 Antworten
    436 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mo 23.03.20 23:34
  • Unbestimmte Münze: Sachsen-Meiningen 1831
    von Makeo » Do 27.08.20 21:55 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    115 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Makeo
    Fr 28.08.20 07:42
  • Mittelalter Münze bestimmung
    von jörg38 » Mo 02.12.19 09:40 » in Mittelalter
    1 Antworten
    454 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 02.12.19 11:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste