Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1632
Registriert: Sa 05.04.08 12:54
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von coin-catcher » Sa 28.10.23 07:50

Numis-Student hat geschrieben:
Fr 27.10.23 22:24
Tageshoch (bisher) 1902,07 € / Unze !

MR
Ob wir nächste Woche ein neues Allzeithoch in Euro sehen werden?!
Bei mir wurde jetzt eines meiner letzten "teuren" Sammlerstücke vom Goldpreis eingeholt und hat quasi den "Sammler"wert aufgefressen...

Einfach nur Wahnsinn im mehrfachen Sinne!

Gruß
cc

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Sa 28.10.23 08:24

Ich fürchte...

Das Schlimme daran ist ja, wenn ich bei jeder Schmelze das gleiche oder mehr bekomme als im Handel oder bei Sammlern, dass in dieser Situation immer auch seltene Sammlerstücke im Tiegel verschwinden :(

Von daher (und weil ich lieber zukaufen würde) hätte ich lieber niedrigere Preise :oops:

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

DirkF
Beiträge: 173
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von DirkF » Sa 28.10.23 08:45

Numis-Student hat geschrieben:
Sa 28.10.23 08:24
hätte ich lieber niedrigere Preise
Ich auch und deshalb kaufe ich momentan nicht.

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1632
Registriert: Sa 05.04.08 12:54
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von coin-catcher » Sa 28.10.23 10:01

Numis-Student hat geschrieben:
Sa 28.10.23 08:24
Das Schlimme daran ist ja, wenn ich bei jeder Schmelze das gleiche oder mehr bekomme als im Handel oder bei Sammlern, dass in dieser Situation immer auch seltene Sammlerstücke im Tiegel verschwinden :(
Leider ja... in der Vergangenheit durfte ich hin und wieder bei Händlern im Ausland die Schmelzkisten in Augenschein nehmen und hatte mir dann immer zum Spot + Aufschlag ein paar fehlende Stücke mitnehmen können... da blutet einem das Herz, was da u.a. auch an deutschen Sammelstücken enthalten war... soviel retten kann man leider nicht! Und ich meine nicht nur Gold.
Numis-Student hat geschrieben:
Sa 28.10.23 08:24
Von daher (und weil ich lieber zukaufen würde) hätte ich lieber niedrigere Preise :oops:
DirkF hat geschrieben:
Sa 28.10.23 08:45
Ich auch und deshalb kaufe ich momentan nicht.
Einem Sammler ist der Spotpreis (eigentlich) fast egal... wenn ein Stück fehlt oder es ist selten, zahlt man doch ohne mit der Wimper zu zucken den Aufschlag (oder etwas nicht? ;-) ). Nur leider werden die Sammler immer weniger...
Aus Anlegersicht, klar richtig. Abwarten, die nächste Bodenbildung erkennen um dann zu kaufen. Aber man sollte halt nie vergessen, das Gold einfach nur als Sicherung dient und nicht als Spekulationsobjekt. (und ja, ich wünsche mir auch wieder niedrigere Preise)


Wird ohnehin spannend; gerade auch in Bezug auf das neue Vermögensregister.
Dann werden vermutlich Weitere dem Beispiel dem Verkauf der Preussag/TUI-Sammlung folgen und die Sammlung (irgendwie) in ein Nicht-EU-Land bringen und dort veräußern (lassen)...

Gruß
cc

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Sa 02.12.23 08:25

Gestern gab es mit 1905,35€ pro Unze ein neues Allzeithoch 8O

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Mo 04.12.23 03:01

Und heute Nacht um 0.30 Uhr mit 1967,11€ pro Unze gleich den nächsten Rekord 8O
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Mo 04.12.23 12:14

https://orf.at/#/stories/3341732/

Dort wird "nur" 1963€ genannt...
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Mo 04.03.24 19:14

Nachdem Gold schon seit Freitag wieder bei etwa 1920€/Unze herumdümpelt, gab es heute Nachmittag nochmal einen Sprung von etwa 30€; wir liegen jetzt bei ziemlich genau 1950€/Unze und damit weniger als 20€ unter dem Allzeithoch 8O
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Di 05.03.24 17:36

Numis-Student hat geschrieben:
Mo 04.12.23 03:01
Und heute Nacht um 0.30 Uhr mit 1967,11€ pro Unze gleich den nächsten Rekord 8O
1974,03€/Unze... 8O
Schon wieder ein neues Allzeithoch... 8O
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
prieure.de.sion
Beiträge: 496
Registriert: Di 07.06.22 10:39
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von prieure.de.sion » Mi 06.03.24 01:24

Numis-Student hat geschrieben:
Di 05.03.24 17:36
Numis-Student hat geschrieben:
Mo 04.12.23 03:01
Und heute Nacht um 0.30 Uhr mit 1967,11€ pro Unze gleich den nächsten Rekord 8O
1974,03€/Unze... 8O
Schon wieder ein neues Allzeithoch... 8O
Beim MA-Shop gibt es einen Händler der seine Goldmünzen sehr selten anpasst und viele Münzen zu Preisen kalkuliert verkauft - wie er die Gold Münzen vor Monaten / Wochen eingekauft hat. Da habe ich schon öfters zugeschlagen.

Heute als ich den Goldpreis gesehen habe, habe ich mir einige Münzen für heute Abend auf die Favorite aus seinem Shop auf die Favoriten gelegt, was ein Fehler war. Auf die Idee sind auch Andere wohl gekommen, so dass 3/4 der Münzen inzwischen heute verkauft wurden.

Hab zwar auch noch paar bekommen, aber halt nicht mehr alle auf der Liste.
Veritas? Quid est veritas?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Do 07.03.24 22:04

Numis-Student hat geschrieben:
Di 05.03.24 17:36
Numis-Student hat geschrieben:
Mo 04.12.23 03:01
Und heute Nacht um 0.30 Uhr mit 1967,11€ pro Unze gleich den nächsten Rekord 8O
1974,03€/Unze... 8O
Schon wieder ein neues Allzeithoch... 8O
1988,44€ / Unze 8O
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1657
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Vorderösterreich
Hat sich bedankt: 1958 Mal
Danksagung erhalten: 2585 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Lackland » Do 07.03.24 22:09

Numis-Student hat geschrieben:
Do 07.03.24 22:04
Numis-Student hat geschrieben:
Di 05.03.24 17:36
Numis-Student hat geschrieben:
Mo 04.12.23 03:01
Und heute Nacht um 0.30 Uhr mit 1967,11€ pro Unze gleich den nächsten Rekord 8O
1974,03€/Unze... 8O
Schon wieder ein neues Allzeithoch... 8O
1988,44€ / Unze 8O
Und morgen 2000,00€??? :angel:
RESPICE FINEM

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Do 07.03.24 22:22

Ich fürchte, dieser Tag ist nicht mehr weit.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
prieure.de.sion
Beiträge: 496
Registriert: Di 07.06.22 10:39
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von prieure.de.sion » Fr 08.03.24 10:24

Mich wundert der Anstieg etwas.

Aktienmärkte sind stabil und vor allem sinkt die Inflation. Aber dennoch scheint es so, als ob immer noch eine große Verunsicherung in den Köpfen ist und finanzielle Mittel immer noch in Gold gesteckt werden.
Veritas? Quid est veritas?

Andechser
Beiträge: 1408
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Andechser » Fr 08.03.24 12:14

Einer der Gründe dürfte sein, dass viele Leute auf Leitzinssenkungen in den USA und im Euroraum setzen und niedrigere Zinsen waren die letzten Jahrzehnte immer ein gutes Triebmittel für den Goldpreis, während steigende Zinsen den Goldpreis eher fallen lassen. Falls sich die Zinssenkungsfantasien zerschlagen sollten, könnte es leicht einen deutlichen Rücksetzer beim Goldpreis geben.

Beste Grüße
Andechser
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Andechser für den Beitrag:
prieure.de.sion (Fr 08.03.24 12:32)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gold waschen
    von pingu » » in Off-Topic
    17 Antworten
    532 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • ID Gold Brakteat
    von pinpoint » » in Mittelalter
    7 Antworten
    731 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinpoint
  • Gold Kelte
    von Reaper35 » » in Kelten
    2 Antworten
    1221 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reaper35
  • 1 DM 2001 Gold
    von heiheg » » in Bundesrepublik Deutschland
    2 Antworten
    1509 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
  • Gold Kelte
    von Kelti » » in Kelten
    3 Antworten
    1921 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LordLindsey

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste