Bitte um eure Meinung

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

senegalli
Beiträge: 8
Registriert: Do 11.11.21 09:08
Hat sich bedankt: 4 Mal

Bitte um eure Meinung

Beitrag von senegalli » Do 11.11.21 09:29

Hallo zusammen,
ich habe einige schöne Münzen gefunden und geniesse seit wochen die Suche nach den Ursprüngen meiner gefundenen Münzen. Immer wieder bin ich dabei auf Fake coins bzw Replikas gestossen und nun, nach dem ich einige Gottheiten und Symbole identifiziert habe, würde ich schon gerne wissen ob ich eventuell 'bandit coins' gefunden habe. So nennt man wohl betrüger die anderen geld aus der tasche ziehen wollen und mit solchen angeblichen münzen locken. Ich habe diese Münzen beim Wandern entdeckt und mir geht es nicht um den materiellen wert (ausser es handlet sich um einen Sensationsfund :). Vielleicht könnt ihr mir ja mehr zu der einen oder anderen münze sagen. Wo anders trau ich mich ehrlich gesgat nicjht zu fragen, da sofort die Frage gestellt wird, wieviel ich dafür haben möchte. Was ich möchte ist vor allem die zeit der Münzen und die Orte und den Zeitgeist zu erforschen. Danke im voras
Dateianhänge
WhatsApp Image 2021-11-11 at 10.47.00 (3).jpeg
WhatsApp Image 2021-11-11 at 10.47.00 (7).jpeg
WhatsApp Image 2021-11-11 at 10.47.00 (11).jpeg
WhatsApp Image 2021-11-11 at 10.47.00 (10).jpeg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3633
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 645 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von shanxi » Do 11.11.21 09:36

Die obere imitiert eine Syrakuser Tetradrachme:

https://www.acsearch.info/search.html?id=5571559

die zweite eine syrische Tetradrachme des Demetrius:

https://www.acsearch.info/search.html?id=422065

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14658
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3106 Mal
Danksagung erhalten: 749 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von Numis-Student » Do 11.11.21 09:40

shanxi hat geschrieben:
Do 11.11.21 09:36
Die obere imitiert eine Syrakuser Tetradrachme:

https://www.acsearch.info/search.html?id=5571559

die zweite eine syrische Tetradrachme des Demetrius:

https://www.acsearch.info/search.html?id=422065
Fälschungen dieser Art gibt es auch hier zu "bewundern": --> viewtopic.php?f=86&t=19341

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1092
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 750 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von Amentia » Do 11.11.21 09:47

Die untere ist falsch (Beirut Fälschung).
Die sind gepresst und haben daher eine gleichmäßig dicken Rohling und keinen Stempelrutsch etc.
Die Beirut Fälscher habe zwei dieser zum Teil stark umgeschnittenen Transferstempel unpassend kombiniert Thasos Avers und Demetrios Revers.
Der Hybrid ist publiziert in IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 21 No.1 1996 Page 25 Fig 2a und 2b
Gibt noch weitere Stemplverbindungen (1Demetrios Avers- und 1 Demetrios Reversstempel), welche ich hier nicht beifügen werde der Übersichtlichkeit wegen.


Beschreibung einer stempelgleichen Fälschung, welche als echt verkauft wurde.
DEMETRIOS I. SOTER (162 - 150) Tetradrachmon, 154-153 (Jahr 159), Antiocheia am Orontes. Kopf des Demetrios mit Diadem rechts, herum Lorbeerkranz. Rs: BASILEWS / DHMHTRIOU / SWTHROS. Tyche mit Szepter und Füllhorn auf Thron, der mit einem Mischwesen verziert ist, nach links sitzend; im Feld links außen zwei Monogramme, im Abschnitt QNP. BMC 14. SMA 108. CSE 153
Dateianhänge
266519.jpg
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 21 No.1 1996 Page 25 Fig 2b.jpg
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 21 No.1 1996 Page 25 Fig 2a.jpg
Thasos cdma.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1092
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 750 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von Amentia » Do 11.11.21 09:50

Vergleich, der Revers der Beirut Fälschung ist stark umgeschnitten und unterschiedet sich stark vom Original, daher bedeutet eine Übereinstimmung des Revers zwingendermaßen, dass die Münze eine dieser Beirut Fälschung sein muss und daher falsch ist.
Dateianhänge
Vergleich Avers.jpg
Vergleich Revers.jpg

senegalli
Beiträge: 8
Registriert: Do 11.11.21 09:08
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von senegalli » Do 11.11.21 10:02

WoW, danke dass ging ja echt schnell
also sind diese beiden imitate richtig ?
die kanten haben mir auch zu denken gegeben aber daeneben habe ich noch weitere gefunden und war aufgrund der patina etwas aufgeregt. sind das imitate aus diesem jahruhundert oder auch aelter ?
Dateianhänge
33.jpg
2.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3633
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 645 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von shanxi » Do 11.11.21 10:10

Die Myrina unten sieht wieder falsch aus, vergl.:

https://www.acsearch.info/search.html?id=337505

und Fälschung:
https://www.forumancientcoins.com/fakes ... p?pid=7503

Von den anderen, die echt aussehen, solltest du beide Seiten zeigen.
Zuletzt geändert von shanxi am Do 11.11.21 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5263
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von Zwerg » Do 11.11.21 10:11

Was mich - ganz ehrlich - bei solchen Posts abstößt, ist die Unverschämtheit, das "Forum" für dumm und blöd zu verkaufen.
Auf welchem Flohmarkt bist Du denn "gewandert" ?
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

senegalli
Beiträge: 8
Registriert: Do 11.11.21 09:08
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von senegalli » Do 11.11.21 11:52

Was mich - ganz ehrlich - bei solchen Posts abstößt, ist die Unverschämtheit, das "Forum" für dumm und blöd zu verkaufen.
Auf welchem Flohmarkt bist Du denn "gewandert" ?


Was mich abstösst ist eher diese herablassende Art, mehr als ehrlich sein kann ich nicht und wenn Sie genau nachschauen,
habe ich bis hierher mit viel spass auch ein Imitat auf eine Odysee mitgenommen. Was bitte ausser meiner Unerfahrenheit ist daran abstossend?
ich bitte echt gerne um Hilfe und sehe ein als Laie darzustehen, aber beleidigen oder für blöd verkaufen ? und ich denke die Forumregeln sehen einen gewissen respektvollen Umgang vor, daher halte ich mich gerne daran und bedanke mich für all die Infos.
Liebe Grüsse
Sen

senegalli
Beiträge: 8
Registriert: Do 11.11.21 09:08
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von senegalli » Do 11.11.21 11:55

Nebenbei bemerkt ist die Münze mit der Quadriga eine Silbermünze
Vielen Dank nochmals

Altamura2
Beiträge: 3842
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von Altamura2 » Do 11.11.21 12:54

senegalli hat geschrieben:
Do 11.11.21 11:52
... Was mich abstösst ist eher diese herablassende Art, mehr als ehrlich sein kann ich nicht ...
"Beim Wandern entdeckt" klingt schon etwas seltsam, das passiert normalerweise nicht, und schon gar nicht mit derart vielen Fälschungen :? . Wo soll das denn gewesen sein?
Bei Derartigem gehen bei vielen hier eben die roten Lampen an, Ähnliches haben wir schon zu oft gehört, also auch bitte Verständnis dafür.
senegalli hat geschrieben:
Do 11.11.21 11:55
... Nebenbei bemerkt ist die Münze mit der Quadriga eine Silbermünze ...
Das Original schon, das hier gezeigte Exemplar bestimmt nicht :? .

Gruß

Altamura

senegalli
Beiträge: 8
Registriert: Do 11.11.21 09:08
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von senegalli » Do 11.11.21 14:12

also alles auf dem lykischen Wanderweg türkei. und wie angesprochen, versuchen viele mit solchen Replikas leuten Geld aus der Tasche zu ziehen (schatz gefunden, brauchen investor für sonde etc) daher war meine Frage auch mıt der Absicht so gestellt. Und ehrlich gesagt ist ein Forum wie dieser hier wohl der letzte Ort um eine hanebüchen Story zu platzieren.
Danke nochmals
Sen

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3633
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 645 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von shanxi » Do 11.11.21 14:20

Das ist die klassische Kombination. Schlecht erhaltene und daher fast wertlose echte Münzen (ich erkenne bei dir zwei Spätrömer und ein Byzantiner) kombiniert mit Fälschungen wertvoller Münze. Die syrakuser Dekadrachme (nicht Tetradrachme wie ich oben geschrieben habe) ist als gut erhaltenes Original fünfstellig.

Ich kann mir schon vorstellen, dass so eine Mischung gezielt für Touristen ausgelegt wird.

Altamura2
Beiträge: 3842
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von Altamura2 » Do 11.11.21 18:46

shanxi hat geschrieben:
Do 11.11.21 14:20
... Ich kann mir schon vorstellen, dass so eine Mischung gezielt für Touristen ausgelegt wird. ...
Auf dem Lykischen Weg? Zu welchem Zweck denn? Ankurbelung des Tourismus?

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3633
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 645 Mal

Re: Bitte um eure Meinung

Beitrag von shanxi » Do 11.11.21 19:56

Funktioniert natürlich nur wenn man rein zufällig einen Einheimischen trifft, der einen geheimen Platz kennt, wo man mit etwas Glück antike Münzen finden könnte. Als Beweis hat er ja ein paar besonders schöne Stücke in der Tasche, und für ein kleines Trinkgeld....Eventuell wäre er auch bereit seine schönen Stück zu verkaufen......

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Meinung zu Münze aus Odessos
    von kijach » So 11.10.20 14:50 » in Griechen
    2 Antworten
    263 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    So 11.10.20 20:23
  • Meinung zu einer Münze
    von Heraklion » So 07.11.21 15:38 » in Griechen
    7 Antworten
    225 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Heraklion
    Do 11.11.21 14:54
  • Anfänger bittet um Hilfe bzw Meinung
    von stilgard » Mo 29.03.21 13:00 » in Kelten
    3 Antworten
    274 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stilgard
    Di 30.03.21 12:28
  • Augustus Denar - Meinung gefragt
    von -Basti- » Sa 14.03.20 14:50 » in Römer
    7 Antworten
    524 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Di 17.03.20 19:00
  • Gespaltene Meinung: 1 Real aus Costa Rica
    von Firenze » Mo 25.10.21 21:02 » in Nord- und Südamerika
    1 Antworten
    93 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Afrasi
    Mo 25.10.21 21:12

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast