Alte Auktionsergebnisse

Deutschland vor 1871
kopfstück
Beiträge: 33
Registriert: Di 30.09.08 11:08

Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von kopfstück » Mi 30.01.19 12:20

Hallo,
könnte ich aus drei alten Auktionskatalogen zu vier verschiedenen Losen die entsprechenden Ausrufpreise und Zuschläge erhalten?

Sally Rosenberg (28), November 1910, Los-Nr 569
Adolph Hess 240, 30. und 31.05.1940, Los-Nr 718 und 759
Adolph Hess (178), 19.06.1924 folgende, Los-Nr 264
Vielen Dank im voraus

kopfstück
Beiträge: 33
Registriert: Di 30.09.08 11:08

Re: Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von kopfstück » Sa 02.02.19 10:46

Hallo,
schade, dass niemandeine Antwort zu den Ergebnissen liefern kann.
Die Münzen wurden damals, obwohl Kleinmünzen, auf den Bildtafeln abgebildet, müssen also zu dieser Zeit sehr selten gewesen sein.
Daher hatte ich die Hoffnung, dass ein Ergebnis die Zeit überdauert haben könnte.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Tube
Beiträge: 502
Registriert: Di 02.10.12 13:19
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von Tube » Sa 02.02.19 12:58

Hallo Kopfstück

Ich habe leider nur die Schätzpreise der Hess Auktion 240.

718 - 40 RM
759 - 30 RM

Viele Grüße
Tube

kopfstück
Beiträge: 33
Registriert: Di 30.09.08 11:08

Re: Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von kopfstück » Sa 02.02.19 13:34

Hallo Tube,

vielen Dank für die beiden Schätzpreise.
Sind zur Einordnung schon sehr hilfreich.

Gruß
Kopfstück

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 101
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg

Re: Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von friedberg » Sa 02.02.19 15:15

Hallo Kopfstück,

Sally Rosenberg, 01.11.1910, Los 569, Erzbistum Trier, Johann Philipp v. Walderdorff 1756-1768, 20 Kreuzer 1760, Schätzpreis oder Zuschlag (unklar) 20 Mark

Adolph Hess, 30.-31.05.1940, Los 718, Salm Kyrburg, Friedrich III. 1779-1794, 20 Kreuzer 1780, Schätzpreis 40 Reichsmark
Adolph Hess, 30.-31.05.1940, Los 759, Erzbistum Trier, Johann Philipp v. Walderdorff 1756-1768, 20 Kreuzer 1760, Schätzpreis 30 Reichsmark

Adolph Hess, 19.06.1924, Los 264, Erzbistum Trier, Clemens Wenzel v. Sachsen 1768-1801, Probe 20 Kreuzer 1769, Schätzpreis nicht angegeben

Quelle: Heidelberger historische Bestände digital / https://www.ub.uni-heidelberg.de/helios ... gilit.html
Dort sind viele historische Auktionskataloge online hinterlegt. Sally Rosenberg 01.11.1910 z.B. unter:
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/digli ... 1910_11_01

Ich nutze das oft und gerne um Vorkommen von Stücken zu ermitteln die nur alle Jubeljahre mal im Handel vorgekommen sind.
Die alten Schätzpreise und Zuschläge sind allerdings schlecht bis gar nicht auf heutige Verhältnisse übertragbar.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
weidner
Beiträge: 9
Registriert: Fr 29.12.17 20:01
Wohnort: Dresden

Re: Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von weidner » So 03.02.19 14:12

Hallo,

unter https://archive.org/ habe ich schon viele alte Dokumente gefunden.

Gruß
Mario

Erst Ludwig
Beiträge: 56
Registriert: Do 28.10.04 23:30

Re: Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von Erst Ludwig » So 03.02.19 20:56

Ich besitze den Katalog von Sally Rosenberg. In diesem sind sehr viele Ergebnisse von alter Hand notiert. Deine gesuchte Nummer 569 hat einen Strich. Scheint also unverkauft geblieben zu sein.
Gruss

kopfstück
Beiträge: 33
Registriert: Di 30.09.08 11:08

Re: Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von kopfstück » Mo 04.02.19 16:40

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.


Mit freundlichen Grüßen
Kopfstück

Lilienpfennigfuchser
Beiträge: 735
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz

Re: Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von Lilienpfennigfuchser » Mo 04.02.19 17:25

Hallo friedberg,

besten Dank für deinen Hinweis, wo u. U. alte Auktionskataloge digital eingesehen werden können. Nun, ich habe das ohne Erfolg versucht (Otto Helbing Nachf., Auktion 78, von 1935) . Deshalb meine Bitte: Nenn mal die einzelnen Schritte die nötig sind, um an das Ziel zu kommen (Schreib` aber langsam, denn ich hatte im Lesen eine 4)

Grüße
LPF

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 101
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg

Re: Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von friedberg » Di 05.02.19 18:13

Hallo Lilienpfennigfuchser,

1.: Startseite Heidelberger historische Bestände digital: https://www.ub.uni-heidelberg.de/helios ... gilit.html

2.: Oben links unter Schnellsuche HEIDI den Suchtext eingeben, in diesem Fall "Otto Helbing":

3.: Das ergibt bei mir folgende Seite: https://katalog.ub.uni-heidelberg.de/cg ... e=homepage

4.: Hunderte von Treffern, was suche ich, Auktionskataloge. Ich klicke also mal den 2ten Eintrag rechts an: "Auktions-Katalog / Otto Helbing Nachf., München: Online-Ressorce"
Bei diesem 2ten Eintrag gibt es rechts daneben den Verweis auf: "siehe Bände". Das führt zu:
https://katalog.ub.uni-heidelberg.de/cg ... 6c5f17d680
Das führt mich dann zu 54 Einträgen. Nun muß ich wissen was ich denn nun genau suche.
Ihre Vorgabe war: "Auktion 78 aus 1935". Ich lese mich also durch die Einträge und beachte dabei die Jahreszahl. Das führt mich zum Eintrag Nr. 20 "Münzen und Medaillen von Schwaben" mit dem Hinweis 1935.
Ich wähle neben dem Eintrag der Liste Nr. 20 "online aufrufen". Selbiges führt mich dann zu:

5.: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/digli ... 1935_03_20
Münzen und Medaillen von Schwaben: im Auftrag der Erben Sammlung Forstrat Otto Lanz, Stuttgart ; mit besonderen Reihen von Württemberg, Augsburg, Hall, Isny,
Kaufbeuren, Kempten, Konstanz, Rotweil ... ; ferner aus verschiedenem Besitz Münzen und Medaillen vieler Länder und Zeiten ... ; Auktion: 20. März 1935 (Katalog Nr. 78)

6.: Sollte Ihren Angaben entsprechend passen. Otto Helbing Nachf. Auktion 78 aus 1935.

Das ist meine Vorgehensweise um den von Ihnen benannten Katalog zu finden. Mag sein das es dort noch andere mir nicht bekannte Wege gibt um an das gewünschte Ziel
zu kommen. Manchmal ist der gesuchte Katalog auch nicht online verfügbar, in den Fällen wird aber auf einen Präsenzbestand mit Ortsangaben verwiesen.
Man muß sich ein wenig durch die Ergebnisse durchlesen um zum gesuchten Ziel zu kommen aber im großen und ganzen funktioniert das meiner Meinung nach ganz gut.
Sofern man das Auktionshaus und das genaue Datum der Auktion kennt findet man dort so einiges.

Mit freundlichen Grüßen
Zuletzt geändert von friedberg am Di 05.02.19 18:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 101
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg

Re: Alte Auktionsergebnisse

Beitrag von friedberg » Di 05.02.19 18:25

Schade das zu diesem Katalog die Tafeln nicht online hinterlegt sind. Eine Abbildung von Los 1394 hätte mich jetzt sehr interessiert.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Alte Münze
    von reutlingen » Di 14.11.17 22:28 » in Römer
    1 Antworten
    371 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Oktavenspringer
    Di 14.11.17 22:33
  • Alte Chinesische Münze
    von Arbor » Sa 24.03.18 15:34 » in Asien / Ozeanien
    3 Antworten
    749 Zugriffe
    Letzter Beitrag von xiaolong
    So 25.03.18 20:20
  • Alte Arabische? Münze
    von Sebbel68 » Di 24.04.18 17:33 » in Sonstige Antike Münzen
    4 Antworten
    620 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sebbel68
    Di 24.04.18 21:01
  • Alte russische Münzen
    von michlh » Mo 05.03.18 15:39 » in Sonstige
    6 Antworten
    1056 Zugriffe
    Letzter Beitrag von michlh
    Mo 05.03.18 22:18
  • alte Silbermünze bestimmen
    von stfisc » So 07.10.18 20:13 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    473 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stfisc
    So 07.10.18 22:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste