Münzen bestimmen

Deutschland vor 1871
Flohmarkthoffi
Beiträge: 6
Registriert: So 18.07.21 12:00

Münzen bestimmen

Beitrag von Flohmarkthoffi » So 18.07.21 12:56

Hallo, eigentlich sammle ich ja Armbanduhren, aber heute war auf dem Flohmarkt fast nichts-----deshalb ein paar Kilo Münzen gekauft, die meisten kannte ich und konnte die bestimmen, aber bei Altdeutschland ohne Jahresangabe hakt es bei mir etwas...............war auch nichts bewegendes dabei- 2 Mark Ähren 1951, 5 PFG 1948 A, Jeton Silber, Frankreich 1713, 10 Kreuzer Maria Theresia 1778 und so weiter, aber eben auch ein paar Mittelalter.
Leider ist das Hochladen der Fotos hier megaschwierig und ich bin eine Niete im Elektronikbereich, deshalb muss ich leider einen Admi bitten die Fotos hochzuladen, einige konnte ich schon bestimmen, aber ob das richtig ist? Bitte noch Mal kontrollieren, sobald die Fotos drin sind.
Münze eins: 4 Mariengroschen, Braunschweig Wolfenbüttel (aus der Gegend komme ich) von 1668, Durchmesser 23,1 mm.
Münze zwei: Grosh, Sigismund von Polen, Ohne Jahr, Durchmesser 21mm
Münze drei: Eventuell irgendwo Hessen, Durchmesser 27,6mm, ohne Jahr
Münze vier: Unbekannt, Durchmesser 25,1mm, Walzennprägung o. J.
Münze fünf: Bistum? Durchmesser: 23,8mm unbekannt o. J..
Ich hoffe, es sind alles deutsche Münzen (bis auf Sigismund). Es sind meines Wissens KEINE geräuberten Bodenfunde.
Ein verstorbener Nachbar hatte mir vor vielen Jahren ein paar Grundlagen des Münzsammelns beigebracht. Natürlich poliere ich KEINE Münzen auf.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7263
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von KarlAntonMartini » So 18.07.21 15:03

Grüß Dich, wir helfen gerne! - So schwierig kann das mit den Fotos nicht sein, das schaffe sogar ich. Max. 150 kB, nicht mit dem Formular "Schnellantwort" sondern mit "Antworten" (rotes Kästchen, unten links.) Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Flohmarkthoffi
Beiträge: 6
Registriert: So 18.07.21 12:00

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von Flohmarkthoffi » So 18.07.21 19:09

Ich kann die Bilder NICHT HOCHLADEN, weil die Datei zu gross ist, keine Chance!!

Flohmarkthoffi
Beiträge: 6
Registriert: So 18.07.21 12:00

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von Flohmarkthoffi » So 18.07.21 19:13

Wie bekomme ich die Dateien kleiner?

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 239
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von friedberg » So 18.07.21 19:18

Hallo,

Anleitungen für Photos im Forum gibt es hier:
viewtopic.php?f=14&t=14169

Ersatzweise bitte mir Ihre Photos via email zusenden. Ich habe Ihnen eine PN mit meiner email gesendet.
Ich bearbeite sie dann passend und sende sie zurück.

Mit freundlichen Grüßen

Flohmarkthoffi
Beiträge: 6
Registriert: So 18.07.21 12:00

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von Flohmarkthoffi » So 18.07.21 20:18

Das sind erst Mal vier, eine fehlt noch, hatte ich vergessen zu Mailen............
Dateianhänge
deutsch mittelalter002.jpg
unbekannt
deutsch mittelalter001.jpg
unbekannt
deutsch mittelalter003.jpg
Irgendwo Hessen
deutsch mittelalter004.jpg
Irgendwo Hessen
sonstiges polen002.jpg
Polen/Litauen Sigismund
sonstiges polen001.jpg
Polen/Litauen Sigismund/
altdeutschland002.jpg
Braunschweig/Wolfenbüttel
altdeutschland001.jpg
Braunschweig/Wolfenbüttel

Flohmarkthoffi
Beiträge: 6
Registriert: So 18.07.21 12:00

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von Flohmarkthoffi » So 18.07.21 21:11

Die fünfte ist laut Moderator Italien 14. Jahrhundert und wird vom Moderator vorgestellt..........

Chippi
Beiträge: 4132
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von Chippi » So 18.07.21 21:15

Schöne Stücke, die Freude zu recherchieren möchte ich dir nicht nehmen und gebe mal Hinweise:

Nr.1: MONETA NOVA LUBIGENSIS

Nr.2: Meißen

Nr.3 Groschen von Sigismund

Nr.4 BEL = B & L, Orte in Niedersachsen

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Flohmarkthoffi
Beiträge: 6
Registriert: So 18.07.21 12:00

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von Flohmarkthoffi » So 18.07.21 22:14

Also Nummer eins: Lübeck, Witten, Groschen oder Schilling?
Nummer zwei Meissen Groschen
Nummer drei Grosh Sigismund
Nummer vier: 4 Mariengroschen Braunschweig/Wolfenbüttel, "Wilder Mann"
Die fünfte ist Italien, Padua, wohl in einem gesonderten Forum.

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 239
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von friedberg » So 18.07.21 22:23

Hallo,

Nummer 4 ist: Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel, Rudolf August (1666 - 1704),
4 Mariengroschen 1668, Literatur: Welter 1857

https://www.sixbid.com/de/leipziger-mue ... icky=false
https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Au ... C3%BCttel)

Das fünfte Stück ist im Unter Forum: Mittelalter, Pavia / Visconti

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 239
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von friedberg » So 18.07.21 22:35

Nummer 1 ist: Reichsstadt Lübeck, Schilling o.J., nach dem Rezess von 1468, Literatur: Behrens ??

https://www.sixbid.com/de/leipziger-mue ... icky=false

Mit freundlichen Grüßen

olricus
Beiträge: 218
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von olricus » So 18.07.21 23:09

Die Nr.3 ist eine polnische Münze zu 3 Groschen (Trojak) unter Sigismund III. (1587-1632),
wahrscheinlich geprägt in Posen (Poznan), eine Jahreszahl ist nicht erkennbar bzw. nicht
vorhanden. Vergleiche mal die vielen Angebote im MA-Shop.

Gruß olricus

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4175
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal

Re: Münzen bestimmen

Beitrag von ischbierra » Mo 19.07.21 01:08

Der Meissner ist ein Schildgroschen Kurfürst Friedrich II., geprägt in Freiberg.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmen von Münzen
    von lomü » So 27.09.20 10:25 » in Mittelalter
    3 Antworten
    357 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Sa 03.10.20 10:16
  • Münzen bestimmen.Bitte um Hilfe.
    von Behappy » Sa 22.08.20 09:59 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    194 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Sa 22.08.20 10:25
  • Münze bestimmen
    von Zoey » Fr 08.11.19 23:20 » in Sonstige
    4 Antworten
    621 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoey
    Di 26.11.19 20:42
  • Münze bestimmen
    von guen » Fr 12.03.21 17:48 » in Römer
    16 Antworten
    715 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Di 16.03.21 20:26
  • Münze zum bestimmen
    von Michl » Mi 09.12.20 23:59 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Do 10.12.20 07:48

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast