Antike von Zaharij ! Souvenirhandel ?????

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

zaharij
Beiträge: 51
Registriert: Do 23.07.09 17:32

Antike von Zaharij ! Souvenirhandel ?????

Beitrag von zaharij » Do 13.08.09 12:58

Hallo Numismatikforum freunde ! Ich habe Ihre Meinungen über meine alt Römische Sachen gelesen und war ganz enttäuscht was Sie von mir halten !

http://cgi.ebay.de/LOT-Roemische-Muenze ... ItemQQptZM

Sie meinen bestimmt Betrüger !!!! der will uns ein Scheiß von Souvenirhandel andrehen !!! aber das stimmt gar nicht !!!!Die Sachen waren vor 6 Jahren sogar ins Museum ausgestellt .

Ich verkaufe diese Gegenstände im Auftrag meines Freundes ( ein Sammler der noch eine Haufe von sehr interessanten Sachen wie römische Schwerten, Goldmünzen , Glässer usw. in besitz hat )

P.S Ich kann dise Prachtstücke zertifizieren lassen, aber das wird für den Käufer zu teuer kosten.

mfg
Zaharij
Dateianhänge
Collagen1 13.08.jpg
einseitig restauriert

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Do 13.08.09 13:29

Du wurdest damals von mehreren Mitgliedern des Forums darauf hingewiesen, dass zumindest bei den Gegenständen / "Nichtmünzen" Zweifel bestehen. Um so verwunderlicher erscheint die Tatsache, dass Du damals nicht wusstest, was das alles ist, was es wert ist und in Deinem ebay-Angebot plötzlich trotz erheblicher Zweifel die Echtheit garantiert wird.

Hat das Museum auch einen Namen und einen Ansprechpartner, der sich an genau diese Stücke erinnert?

zaharij
Beiträge: 51
Registriert: Do 23.07.09 17:32

Beitrag von zaharij » Do 13.08.09 14:17

Dass kann wohl sein ! Aber ich werde den Besitzer so eine Frage nicht stellen , weill er hat schon einen Nervenzusammenbruch gehabt , als es so weit kamm das er die Sachen Verkaufen soll.
Falls die Sachen unecht sind , dann gehen die Konsequenzen auf meine Kappe .
Ich vertraue einfach diese Mann, und als gelernte Metaller weiss ich das die Patina echt ist .
P.S Die Sachen wurden in so einen Holzkasten mit Schauglass eingeklebt worden echt für die Ausstellung und noch Bedrückte Schilder unten den Bilder .
also ich bin mir echt SICHER und fals einer nicht glaubt ,muss einfach nicht mitbitten.

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Beitrag von PeterI » Do 13.08.09 14:36

Die Münze des Nero interessiert mich, leider erkennt man sie kaum, könnte ich ein größeres Foto davon bekommen? Vielen Dank
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel

zaharij
Beiträge: 51
Registriert: Do 23.07.09 17:32

Beitrag von zaharij » Do 13.08.09 14:41

ok in ca.20 min

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Do 13.08.09 15:03

zaharij hat geschrieben:Dass kann wohl sein ! Aber ich werde den Besitzer so eine Frage nicht stellen , weill er hat schon einen Nervenzusammenbruch gehabt , als es so weit kamm das er die Sachen Verkaufen soll.
Falls die Sachen unecht sind , dann gehen die Konsequenzen auf meine Kappe .
Ich vertraue einfach diese Mann, und als gelernte Metaller weiss ich das die Patina echt ist .
P.S Die Sachen wurden in so einen Holzkasten mit Schauglass eingeklebt worden echt für die Ausstellung und noch Bedrückte Schilder unten den Bilder .
also ich bin mir echt SICHER und fals einer nicht glaubt ,muss einfach nicht mitbitten.
beantworte doch einfach die Frage oben.
- welches Museum?
- wer hat gesagt, dass die Sachen echt sind? (jemand, der etwas davon versteht, denn wenn jeder Metaller zwangsläufig Ahnung von Münzen und deren Echtheit hat,dann haben wir Millionen Experten in Deutschland)
- wo stammen die Sachen her?

zaharij
Beiträge: 51
Registriert: Do 23.07.09 17:32

Nero

Beitrag von zaharij » Do 13.08.09 15:06

Nero Stiefsohn d. Claudius
Dateianhänge
mün collage.jpg

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Nero

Beitrag von nephrurus » Do 13.08.09 15:11

zaharij hat geschrieben:Nero Stiefsohn d. Claudius
sorry- aber eine solche Münze (oder das, was davon übrig ist) wird wohl kaum ein Museum ausstellen :?

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10655
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 13.08.09 15:18

sorry- aber eine solche Münze (oder das, was davon übrig ist) wird wohl kaum ein Museum ausstellen
warum nicht? wenn keine bessere da ist? :)
im übrigen wird es schon kein grosses,bekanntes museeum gewesen sein,(die rücken nix mehr raus :wink: ),sondern wohl eher was lokales,privates.
im übrigen habe ich eigentlich keine bedenken was die echtheit angeht, wenn auch die bestimmung des löwenkopfs als phalera ein witz ist.
das ist wohl irgendeine applike, (oder das endstück eines patera-griffs.)
schade,dass die stücke (teil)entpatiert wurden, aber dadurch werde sie günstig weggehen,hat auch vorteile :)
grüsse
frank

zaharij
Beiträge: 51
Registriert: Do 23.07.09 17:32

Beitrag von zaharij » Do 13.08.09 15:19

beantworte doch einfach die Frage oben.
- welches Museum?
- wer hat gesagt, dass die Sachen echt sind? (jemand, der etwas davon versteht, denn wenn jeder Metaller zwangsläufig Ahnung von Münzen und deren Echtheit hat,dann haben wir Millionen Experten in Deutschland)
- wo stammen die Sachen her?
_________________
Sono Pazzi Questi Roman

Auf deine erste Frage habe Ich antwort gegeben ! (sehe oben )
und so weit wie ich weiss, die stammen von einem Auktion .

ich verstehe die aufregung nicht

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10655
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 13.08.09 15:45

zaharij,
keiner regt sich auf. es ist halt so,das viele leute misstrauisch werden bei solchen gemischten ebay-angeboten.
im übrigen steht das zeug doch 3 tage vor ablauf der auktion bei 30 euro,dh zum schluss wird'swohl auf das 3fache steigen.das ist doch ein super preis dafür, denn richtig viel wert ist nichts davon. die münze in dem zustand fast gar nichts, der rasiermesser griff ist auch nicht selten, und der löwenkopf ohne patina wird wohl auch nichts reissen!
grüsse
frank

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Beitrag von PeterI » Do 13.08.09 15:48

ist es wirklich Nero?
am Ende ist Pius zu lesen, passt das auf Nero?
Wie Homer bereits geschrieben hat passt das eher auf Antoninus Pius.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 13.08.09 15:59

Auf der 'Nero'-Münze kann ich PIVS lesen. Mir ist aber keine Münze bekannt, auf der Nero mit PIVS bezeichnet wird. Zudem steht vor PIVS noch der Rest des Namens - IVS. Er wird doch wohl nicht NERONIVS heißen?

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2911
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 100 Mal

Beitrag von tilos » Do 13.08.09 16:01

I.Ü. sieht mir das sogen. Rasiermesser mehr nach einem Feuerschläger aus. Zumindest habe ich schon vergleichbare Stücke römischer wie "indischer" Herkunft gesehen.

Gruß
Tilos

antoninus1
Beiträge: 4091
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Beitrag von antoninus1 » Do 13.08.09 16:05

Auf der Vorderseite kann ich noch ANTONINUS erkennen, also ANTONINUS PIUS. Das soll ein Caracalla sein (der erste Antoninus Pius hatte ja immer ein AUG zwischen seinen Namensbestandteilen).

Mit Nero hat das Stück auf alle Fälle nichts zu tun.
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Antike Münze
    von mefeu#münzen » Fr 16.04.21 10:13 » in Sonstige Antike Münzen
    8 Antworten
    388 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Sa 17.04.21 08:34
  • Antike Münzen Odysseus
    von GastOdysseus » Di 02.02.21 12:36 » in Gästeforum
    10 Antworten
    381 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GastOdysseus
    Mo 01.03.21 16:58
  • Antike Münze unbestimmt
    von Muenzensammler100 » So 13.12.20 13:31 » in Römer
    2 Antworten
    246 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    So 13.12.20 14:01
  • Croesus antike Fälschung ?
    von Amentia » Do 21.05.20 22:31 » in Griechen
    5 Antworten
    549 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Fr 22.05.20 16:55
  • Münzbestimmtung Antike Münze
    von Staufernumis » Sa 10.08.19 17:10 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    357 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Sa 10.08.19 17:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste