wirklich späte Spätrömer

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4114
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

wirklich späte Spätrömer

Beitrag von ischbierra » Sa 10.08.13 00:23

Vielleicht gibt es ja schon einen solchen Faden in den Weiten und Tiefen dieses Forums, dann habe ich ihn aber nicht gefunden. Unter Spätrömern firmieren ja in der Regel die Stücke aus dem 4. Jhd.; aber die wirklich späten sind die des 5. Jhd. Viele sind so selten, daß sie wohl eher nicht auf unseren Brettern liegen - aber wer weiß. Ich habe jetzt ein Stück erworben, daß mit zu den häufigsten dieser Kategorie gehört - dennoch habe ich mich gefreut.
Es ist eine AE 4-Stück von Zeno (474-475+476-491) aus Konstantinopel, 2. Regierungszeit, 0,86 gr., RIC 961
AV: kürr. Büste n.re
RV: Monogramm
Dateianhänge
AE 4, Konstantinopel 476-491, RIC 961 (1).JPG
AE 4, Konstantinopel 476-491, RIC 961 (2).JPG

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: wirklich späte Spätrömer

Beitrag von justus » Sa 10.08.13 06:49

Tolles Stück ! Das ist das schöne an dieser Münze des Zeno, das Mongramm schließt jeden Irrtum aus. :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12366
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Re: wirklich späte Spätrömer

Beitrag von Peter43 » Sa 10.08.13 08:43

Wirklichb hübsch. Da könnte mein eine Spezialsammlung aufmachen mit Monogrammen!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 952
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: wirklich späte Spätrömer

Beitrag von aquensis » Sa 10.08.13 09:09

In dieser guten 8O Erhaltung sind diese Stücke leider nur selten zu finden, Glückwunsch !

Franz

Benutzeravatar
Invictus
Beiträge: 1077
Registriert: Di 07.06.11 16:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: wirklich späte Spätrömer

Beitrag von Invictus » Sa 10.08.13 09:44

Ja, in solch einer Erhaltung sind diese späten Winzlinge wirklich schwer zu finden.
Glückwunsch, ischbierra!
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: wirklich späte Spätrömer

Beitrag von emieg1 » Sa 10.08.13 13:46

Normalerweise reissen mich Spätrömer nicht gerade vom Hocker, aber der ist wirklich nett und im wahrsten Sinne des Wortes minimalistisch. :)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4114
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

Re: wirklich späte Spätrömer

Beitrag von ischbierra » Sa 10.08.13 14:05

Vielen Dank für Eure positiven Rückmeldungen
Gruß ischbierra

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannter Spätrömer
    von jorgito » Mo 01.03.21 12:53 » in Römer
    9 Antworten
    423 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Laurentius
    Di 02.03.21 09:40
  • Unbekannter Spätrömer aus Alexandria?
    von kijach » Mi 30.10.19 21:24 » in Römer
    3 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Do 31.10.19 11:09
  • Kleiner silberner Spätrömer?
    von Tom Ri » Sa 04.01.20 20:49 » in Römer
    15 Antworten
    1185 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Di 07.01.20 06:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste