Sesterz der Aquilia Severa

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

GiulioGermanico
Beiträge: 341
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Sesterz der Aquilia Severa

Beitrag von GiulioGermanico » Sa 21.11.20 18:09

Ich konnte gestern eine Lücke in meiner Sesterzen-Sammlung füllen:

IMG_20201121_122901 2.jpeg
IVLIA AQVILIA SEVERA AVG / CONCORDIA AVG
Sesterz, Rom 2. Jahreshälfte 220
18.92g / 30,0 mm / 12 h
RIC IV 390 (Elagabalus), Tafel VII.3 (Rs stempelgleich); C. 4 (beidseitig stempelgleich); BMCRE 433, Tafel 96.8 (Vs. stempelgleich)
Banti 4 (Vs. stempelgleich), Hunter 3, Tafel 41 (beidseitig stempelgleich), beidseitig stempelgleiche Exemplare auch in Berlin und Oxford, Vs-stempelgleiche in Wien, Florenz und Cambridge
IMG_20201121_122846.jpeg
Dazu brauche ich Eure Hilfe:
- Weiß jemand etwas über den österreichischen Sammler "Z.P.", den Vorbesitzer dieser Münze?
- Kann jemand in der 2. Auflage des Portraitbuchs von Andreas Pangerl (habe leider nur die 1.) nachschauen, ob der dort unter Nr. 372 abgebildete Sesterz tatsächlich auf der Rückseite den Stern links zeigt (RIC 389, sonst nämlich RIC 390)?
- Gibt es irgendwo Online-Verzeichnisse der Münzkabinette in Rom, St.Petersburg und Madrid?

antoninus1
Beiträge: 3911
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Sesterz der Aquilia Severa

Beitrag von antoninus1 » Sa 21.11.20 18:33

Z.P., da fällt mir der Händler Zeno Pop ein. Vielleicht er?
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12963
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: Sesterz der Aquilia Severa

Beitrag von Numis-Student » Sa 21.11.20 19:36

Meines Wissens weder Österreicher noch Sammler: Zlatko Plesa ?

MR

d_k
Beiträge: 19
Registriert: Di 04.04.17 19:08
Wohnort: südlich v. Flavia Solva

Re: Sesterz der Aquilia Severa

Beitrag von d_k » Sa 21.11.20 20:05

....zur 2.Auflage Nr. 372 Stern ist auch rechts!

Beste Grüße
d_k

GiulioGermanico
Beiträge: 341
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sesterz der Aquilia Severa

Beitrag von GiulioGermanico » Mo 23.11.20 23:57

antoninus1 hat geschrieben:
Sa 21.11.20 18:33
Z.P., da fällt mir der Händler Zeno Pop ein. Vielleicht er?
Numis-Student hat geschrieben:
Sa 21.11.20 19:36
Meines Wissens weder Österreicher noch Sammler: Zlatko Plesa ?
Danke Euch! Habe bei beiden angerufen und konnte dank Eurer Hilfe das Rätsel lösen :-)
d_k hat geschrieben:
Sa 21.11.20 20:05
....zur 2.Auflage Nr. 372 Stern ist auch rechts!

Vielen Dank auch Dir! Ich hätte es auch für unwahrscheinlich gehalten, denn nur auf einem Revers-Stempel der Aquilia ist der Stern links zu sehen, bei den anderen fünf findet man ihn rechts. Ist auch die Rückseite mit meinem Stück stempelgleich? Habe gerade eine Stempel-Analyse aller bekannten Exemplare erstellt. Sie stammen von nur 2 VS-Stempeln.

antoninus1
Beiträge: 3911
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Sesterz der Aquilia Severa

Beitrag von antoninus1 » Di 24.11.20 17:26

Numis-Student hat geschrieben:
Sa 21.11.20 19:36
Meines Wissens weder Österreicher noch Sammler: Zlatko Plesa ?

MR
Ist Zlatko Plesa Österreicher? Der babbelt eher hessisch :D
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12963
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: Sesterz der Aquilia Severa

Beitrag von Numis-Student » Di 24.11.20 19:17

Ich habe ja selbst geschrieben, meines Wissens kein Österreicher :-)

Aber ich kenne es, dass die Abkürzung dann nicht den Sammler, sondern auch den Händler betreffen kann.

Schöne Grüße
MR

antoninus1
Beiträge: 3911
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Sesterz der Aquilia Severa

Beitrag von antoninus1 » Fr 27.11.20 18:36

Ich dachte das bezieht sich auf Zeno Pop. Und nach dem Doppelpunkt kommt Dein alternativer Vorschlag.
Bei Roma 78 kommen jetzt weitere Münzen aus dieser Sammlung. Da hat also jemand lieber in UK eingeliefert als in Deutschland oder Österreich.
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sesterz
    von Pipin » Di 16.04.19 15:53 » in Römer
    2 Antworten
    375 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Di 16.04.19 17:10
  • Sesterz
    von Pipin » So 08.09.19 11:53 » in Römer
    5 Antworten
    269 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    So 08.09.19 13:27
  • Sesterz Bestimmung
    von Gorme » Fr 04.12.20 19:18 » in Römer
    5 Antworten
    107 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Fr 04.12.20 19:32
  • Sesterz als Fundmünze
    von Pecoinius » Mo 27.05.19 23:12 » in Römer
    7 Antworten
    678 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pecoinius
    Di 28.05.19 11:55
  • Sesterz Maximinus I
    von Walterchen » Mi 02.09.20 08:44 » in Römer
    4 Antworten
    261 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Walterchen
    Mi 02.09.20 18:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast