Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Fr 29.05.20 23:18

Hallo allerseits,

ein Freund hat mich um Bestimmungshilfe für diesen Denar gebeten.

Dank und liebe Grüße

Jürgen
IMG_7242.JPG
IMG_7242.JPG (5.3 KiB) 670 mal betrachtet
IMG_7243.JPG
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4084
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von ischbierra » Fr 29.05.20 23:59

Lieber Jürgen.
ein bisschen größer dürfen die Bilder schon sein. Man kann kaum was erkennen.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Sa 30.05.20 06:43

Lieber Ischbiera,

danke für den Hinweis. Ich werde die Bilder bearbeiten, gegebenenfalls weitere von meinem Freund anfordern.

Gruß

Jürgen
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Sa 30.05.20 06:53

Bearbeitete Bilder. Größenangabe siehe oben unbearbeitetes Bild. Um die Größenangabe nicht verschwinden zu lassen, habe ich wohl zunächst von der Bildbearbeitung Abstand genommen.
Dateianhänge
IMG_7243.JPG
IMG_7242.JPG
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4084
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von ischbierra » Sa 30.05.20 11:32

So sind die Bilder doch schon wesentlich besser. Das obere muß 90° nach links gedreht werden, dann stimmt es. Es ist die Rückseite mit einem Gebäude. Auf der Vorderseite ist ein weltlicher Herrscher mit Lilienszepter und Kreuzstab zu sehen. Vom Bildprogramm gehört es in den Westen des Reiches. Jetzt müssen wir nur noch suchen.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Sa 30.05.20 12:07

Danke für diese ersten Hinweise.
Dateianhänge
IMG_7243.JPG
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3225
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von shanxi » Sa 30.05.20 12:34

ischbierra hat geschrieben:
Sa 30.05.20 11:32
Es ist die Rückseite mit einem Gebäude.
So wie stampsdealer es gedreht hat ist das eher ein Wappenschild ?

Um 180° gedreht aber zugegeben eher ein Gebäude:
Dateianhänge
IMG_7243.JPG

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Sa 30.05.20 14:10

.
Dateianhänge
IMG_7243.JPG
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4084
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von ischbierra » Sa 30.05.20 15:49

Welch Verwirrung. Ich hatte Drehung nach links um 90° empfohlen, Jürgen hat nach rechts gedreht. Dann waren 180° Drehung nötig, die shanxi dann vollzogen hat. Damit war das Stück in der richtigen Position, die Jürgen mit seiner 180° Drehung wieder auf den Kopf gestellt hat. Liebe weitere Leser: die shanxi Version stellt die Rückseite des Denars richtig dar.

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 816
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von jot-ka » Sa 30.05.20 17:19

Hallo Freunde!
Um diese Bildervielfalt um eine weitere Variante zu bereichern kommt hier eine
Version nach je 2 Durchläufen im Photo Editor und PaintShop 5 light.
Vielleicht erkennt jemand da etwas.
IMG_7242a.jpg
Schöne Feiertage wünscht Euch
jot-ka

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Sa 30.05.20 17:20

Vielen Dank.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4084
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von ischbierra » Di 02.06.20 15:49

Leschhorn, de Wit und Bonhoff durchsucht: Fehlanzeige, oder ich habe einen Knick in der Pupille.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Di 02.06.20 17:55

Herzlichen Dank.

Das Stück ist jetzt an einen bekannten Händler zur Bestimmung verschickt. Mal sehen.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4084
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von ischbierra » Di 02.06.20 18:00

Ich bin gespannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von Numis-Student » Di 02.06.20 18:09


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von 5025738@gmail.com » Di 01.12.20 18:57 » in Byzanz
    2 Antworten
    186 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 5025738@gmail.com
    Di 01.12.20 22:40
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von HermannW » Mo 13.01.20 12:57 » in Byzanz
    1 Antworten
    666 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:51
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von HermannW » So 14.07.19 18:35 » in Asien / Ozeanien
    3 Antworten
    1217 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HermannW
    Sa 19.09.20 22:25
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von wotan » Do 28.11.19 19:29 » in Römer
    3 Antworten
    127 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wotan
    Do 28.11.19 19:58
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von HermannW » Mo 04.11.19 17:42 » in Römer
    7 Antworten
    688 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HermannW
    Mi 06.11.19 18:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast