Bitte um Bestimmungshilfe -> Deutscher Orden!

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1483
Registriert: Sa 05.04.08 12:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bitte um Bestimmungshilfe -> Deutscher Orden!

Beitrag von coin-catcher » Sa 20.03.21 09:49

Moin,

wer kann mir bei diesem Stück weiterhelfen?

Gewicht: ca. 0,55 Gramm
Durchmesser: ca. 16mm

Avers: Umschrift ( [...] ЄNЄ(?) [...])
Revers: Umschrift (DOMI(?) [...] H(?) [...]), im Kreis: Kreuz mit vier Kugeln

Danke vorab.
Dateianhänge
u11.JPG
u1.JPG
u22.JPG
u2.JPG
Zuletzt geändert von coin-catcher am Sa 20.03.21 12:30, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 691
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von TorWil » Sa 20.03.21 11:47

Hallo,

Das scheint eine Münze vom Deutschen Orden zu sein.
Das erste Bild um 180 Grad Drehen, dann ist da ein Ordensschild mit Adler zu erkennen.

+ MAGISTER ?

Grüße

TorWil

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1483
Registriert: Sa 05.04.08 12:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von coin-catcher » Sa 20.03.21 12:25

TorWil hat geschrieben:
Sa 20.03.21 11:47
Hallo,

Das scheint eine Münze vom Deutschen Orden zu sein.
Das erste Bild um 180 Grad Drehen, dann ist da ein Ordensschild mit Adler zu erkennen.

+ MAGISTER ?

Grüße

TorWil
Moin
Kommt hin!

Danke dir!

Deutscher Orden
Umschrift 1: MAGISTER GENERALIS
Umschrift 2: DOMINORVM PRVSSIE

Gruß
cc

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 796
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von jot-ka » Sa 20.03.21 12:27

Nun war Torwil schneller!
Will das aber vom Rechner haben:

Deutscher Orden in Preussen
Vierchen
Hochm. Winrich oder Conrad
Voßberg 120/121:
+MAGISTER×GENERALIS
+DOMINORVM×PRUSSIE

3 Vierchen = 1 Schilling
4 Vierchen = 1 Halbschoter
180 Vierchen = eine Mark

Alle Angaben nach Voßberg.

(Die Haupts. mit dem Hochmeisterschlid steht auf Kopf)

Schöne Grüße, jot-ka

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1483
Registriert: Sa 05.04.08 12:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von coin-catcher » Sa 20.03.21 12:40

jot-ka hat geschrieben:
Sa 20.03.21 12:27
Nun war Torwil schneller!
Will das aber vom Rechner haben:

Deutscher Orden in Preussen
Vierchen
Hochm. Winrich oder Conrad
Voßberg 120/121:
+MAGISTER×GENERALIS
+DOMINORVM×PRUSSIE

3 Vierchen = 1 Schilling
4 Vierchen = 1 Halbschoter
180 Vierchen = eine Mark

Alle Angaben nach Voßberg.

(Die Haupts. mit dem Hochmeisterschlid steht auf Kopf)

Schöne Grüße, jot-ka
Prima, vielen Dank.

Habe die Fotos gedreht. Nun sollte es passen. Keine Ahnung, warum ich mich da auf etwas anderes versteift habe...

Kann man das Stück exakt zu Winrich v. Kniprode oder Conrad Czollner von Rothenstein zuordnen? Evt. an Hand der Kugeln im Kreuz?

Ist das Gewicht (ca. 0,55 Gramm) noch im Rahmen? Immerhin wiegen die Vierchen um zw. 0,7-0,8 Gramm.

Danke vorab.
Viele Grüße
cc

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 796
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe -> Deutscher Orden!

Beitrag von jot-ka » Sa 20.03.21 18:22

Vierchen_Preussen.jpg
Bei Edmund Kopicki (Nr. 9007)
sind diese Vierchen dem Hochmeister Winrich v. Kniprode, 1351-1382, zugeordnet.
Mzst. Thorn.
SG, jot-ka

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1483
Registriert: Sa 05.04.08 12:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe -> Deutscher Orden!

Beitrag von coin-catcher » Sa 20.03.21 18:34

jot-ka hat geschrieben:
Sa 20.03.21 18:22
Vierchen_Preussen.jpgBei Edmund Kopicki (Nr. 9007)
sind diese Vierchen dem Hochmeister Winrich v. Kniprode, 1351-1382, zugeordnet.
Mzst. Thorn.
SG, jot-ka
Danke für die Info.

VG
cc

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 685
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe -> Deutscher Orden!

Beitrag von Comthur » Sa 27.03.21 14:45

...Wozu Kopicki folgen wo wir doch weit verlässlichere (deutsche) Numismatiker wie Vossberg haben, von dem übrigens die oben gezeigte Abbildung stammt ;-)

In meinem Artikel ("Zitierkatalog" Teil 1 / Moneytrend 04/2013) habe ich mich recht detailliert auch zu den Vierchen geäußert und einige Beweisführungen anhand von Dokumenten und Funden geliefert.

Tatsächlich ist das Gewicht des abgebildeten Stückes recht niedrig, was aber verschiedene Ursachen haben kann.

Als einzige belegte Münzstätte haben wir Thorn (unter Wynrich).

Eine Zuordnung zu bestimmten Hochmeistern (Wynrich, Conrad v. Jungingen, Ulrich v. Jungingen [Michael Kuchmeister]) läst sich meist nicht und wenn, dann nur über einige Indizien im Stempelschnitt ... versuchen.
Einen "Beweis" wird es also kaum geben, aber durchaus annehmbare Indizien.

Herr Dr. Frühwald hat mich angeschrieben und angefragt, ob ich wieder für die Mneytrend schreiben möchte.
Wegen allerlei privater Katastrophen brachen meine Veröffentlichungen 2013 ab --- das nächste Thema wären die Prägungen unter Hochmeister Conrad von Jungingen (- Katalogteil) gewesen ... .

Ich habe ohnehin vorgehabt, die Frage der Zuschreibungen, auch der gleichzeitigen Halbschoter (= 16 Pfennige oder 4 Vierchen), mit zu streifen, womöglich fallen mir nun ein paar mehr Zeilen zu diesem spannenden Thema ein :-)

P.S.: Die Abbildungen sind nicht schlecht aber dennoch würde ich mir das Vierchen einmal real ansehen wollen ?

Vielen Dank für`s zeigen und Grüße,

Daniel
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Deutscher Orden
    von Dude_199 » Fr 09.08.19 15:38 » in Mittelalter
    8 Antworten
    922 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dude_199
    Mi 01.01.20 21:45
  • Literatur: Deutscher Orden
    von Orielensis » Mi 01.07.20 10:46 » in Mittelalter
    30 Antworten
    1061 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Mo 15.02.21 01:01
  • WAG 41, 2007, Deutscher Orden
    von QVINTVS » Mi 27.01.21 21:14 » in Mittelalter
    0 Antworten
    305 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 27.01.21 21:14
  • Hilfe bei Hohlpfennig Deutscher Orden
    von TorWil » Do 18.03.21 07:36 » in Mittelalter
    6 Antworten
    306 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Mo 29.03.21 18:27
  • Ausbeutedukat 1760 Deutscher Orden
    von heiheg » So 31.01.21 16:26 » in Altdeutschland
    9 Antworten
    437 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    Mi 10.02.21 07:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste