gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11447
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Numis-Student » So 15.05.11 18:19

nach der letzten Seltenheit (mit 6 bekannten Ex.) nun wieder etwas "Massenware" mit 17 bekannten Ex. ;-)
Dateianhänge
Galli2.jpg
Galli1.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1015
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 15.05.11 20:37

Nettes Mailänder Portrait ,ansonsten ja schon übel zugewuchert :wink: ,deine 1200c.
Oder bekommt man die grüne Schicht noch etwas weg? Da schimmert doch noch Silbriges durch.Sieht machbar aus.
gruß gallienvs

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11447
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Numis-Student » So 15.05.11 20:51

Hallo,
ja, mir gefiel das Portrait sehr gut, und das Rätsel der Rs-Legende hat mich auch gereizt (konnte ich auf dem Tauschtag nicht richtig lesen :oops: ).
Also mir gefällt das Stück in der Hand sehr gut, und da ich so gut wie keine Erfahrung im Reinigen habe, werde ich das Stück schön so lassen ;-) Würde mich ziemlich ärgern, wenn ich es verhunzen würde.

Vielleicht ist es ein positiver Aspekt der Rot-Grün-Schwäche, dass mich die Auflagen nicht stören :mrgreen:

Schöne Grüße,
MR
Zuletzt geändert von Numis-Student am Mo 16.05.11 09:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: gallienus-special

Beitrag von nostronomo » Mo 16.05.11 09:00

Numis-Student hat geschrieben:Hallo,
ja, mir gefiel das Portrait sehr gut, und das Rätsel der Rs-Legende hat mich auch gereizt (konnte ich auf dem Tauschtag nicht richtig lesen :oops: )
Also, für mich bleibt die Rs Legende immer noch ein Rätsel, ich meine ein X zu erkennen,
aber für eine PAX AVG zähle ich mehr als 6 Buchstaben.
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11447
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Numis-Student » Mo 16.05.11 09:09

es ist eine INDVLG AVG ;-)

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: gallienus-special

Beitrag von nostronomo » Mo 16.05.11 09:42

Das ist ein L auf 13 Uhr ? 8O
Wie man sich manchmal täuschen kann,
bin ja schön auf dem Holzweg gewesen. :oops:
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11447
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Numis-Student » Mo 16.05.11 09:50

ja, besonders, wenn man bei einer Spesdarstellung nicht mit einer Indulgentia-Legende rechnet...

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: gallienus-special

Beitrag von nostronomo » Mo 16.05.11 09:57

Na ja, mit dem erkennen von Rs-Darstellungen habe ich noch grosse mühe.
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11447
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Numis-Student » Mo 16.05.11 10:12

Gewand hochziehend und ein Pflänzchen haltend ist Spes :-)

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von shanxi » Mo 16.05.11 10:33

Hier noch mein Straferlass zum Vergleich. Allerdings 1197c.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 23.05.11 15:44

wieder mal in bescheidener erhaltung ist der folgende gallienus aus antiochia mit der merkur-rückseite, und der auch etwas irreführenden legende FIDES AVG.
ohne beizeichen im abschnitt ist er allerdings mit nur einem bekannten exemplar wohl ziemlich selten, auch wenn Göbl's angaben für antiochia nicht mehr uptodate sind. :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus fides avg2.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1015
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mo 23.05.11 20:43

Nettes Stück Frank :wink:
Gerade diese Beispiel, Merkurdarstellung in Verbindung mit FIDES AVG,führt Wolters in seinem Buch "Nummi Signati" an, wenn er schreibt:
"...Aufgrund ihres offensichtlich wahllosen Einsatzes(Personifikationen/Typen) wurde ihre inhaltliche Aussage mehr und mehr bedeutungslos.Ein Beispiel für die zusätzlich eingetretene Auflösung des Typenkanons und verschiebung des Aussageinhalts gibt die Münze mit der Umschrift FIDES AVG unter Gallienus, die im Bild Merkur mit gefülltem Geldbeutel zeigt.Das Treueverhältnis zwischen Kaiser und Heer schien sich nur noch auf die durch Merkur symbolisierte Einhaltung des herrscherlichen Geldversprechens zu beziehen."
gruß gallienvs

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 24.05.11 17:16

ob wolters da nicht ein bisschen übertreibt? so 'wahllos' wird das wohl nicht gewesen sein! und wenn sich uns heutzutage die bedeutung von darstellung und legende nicht sofort erschliesst, damals werden die adressaten wohl gewusst haben worum's ging.
merkur-darstellung und FIDES AVG kann sich ja auch auf den handel allgemein beziehen, und die treue des kaisers bezieht sich dann vielleicht auf die garantie den freien handel zu gewährleisten.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 24.05.11 19:59

auch wenn mich seltenere exemplare in schrottigem zustand freuen, solche in vz (und günstig) freuen mich natürlich noch mehr! :)
mit voll erhaltenem silbersud sind die antoniniane des gallienus aus dieser zeit nämlich gar nicht häufig. geprägt 262 in rom, waren die antoniniane schon nur noch aus bronze, und hatten eine dünne silberschicht. die inflation muss also wirklich ziemlich 'galoppierend' gewesen sein, denn um 260 waren die münzen immerhin noch aus (schlechtem) silber.
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus felicit avg4.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1015
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Di 24.05.11 20:04

Habe leider auch nur sehr wenige mit schönem Silbersud! werde mal suchen gehen! :D
grvß gallienvs
Zuletzt geändert von gallienvs am Di 24.05.11 20:14, insgesamt 3-mal geändert.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ref. für gallienus
    von justus » Fr 27.10.17 23:01 » in Römer
    2 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Do 02.11.17 11:43
  • Gallienus
    von Pipin » Mi 11.10.17 09:36 » in Römer
    2 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mi 11.10.17 12:48
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    672 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus
    von Staufer » Mo 10.09.18 18:48 » in Römer
    3 Antworten
    445 Zugriffe
    Letzter Beitrag von curtislclay
    Mo 10.09.18 20:53
  • Gallienus - Steinbock
    von cmetzner » Do 30.11.17 21:39 » in Römer
    5 Antworten
    597 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    Fr 01.12.17 09:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Peter43, quisquam und 0 Gäste