GALBA, OTHO, VITELLIUS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

GiulioGermanico
Beiträge: 328
Registriert: Mo 14.12.15 16:57

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von GiulioGermanico » Sa 20.08.16 21:13

Habe was Schönes zum Geburtstag bekommen:
P1060388.jpg
P1060391.jpg

GALBA IMP CAESAR AVG TR P / LIBERTAS PUBLICA SC
Sesterz Rom, Oktober 68
37mm/25,33g
Sear 2118 var.
Illustriert in Ernesto Gutierrez Guinea "Las guerras civiles y los sestertios imperiales" (Fig.17.3)
Zuletzt geändert von GiulioGermanico am Sa 20.08.16 22:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9301
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 20.08.16 21:29

Tolle Münze! Neidvollen Glückwunsch ;-) von

Rupert
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Steffffan79
Beiträge: 4
Registriert: Mo 20.03.17 10:11

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Steffffan79 » So 30.04.17 18:36

So jetzt kann ich auch mal einen Beitrag leisten... ein Vitellius um den ich froh bin ihn nun zu haben, dank eines Tipps eines Forum Mitglieds....
Vitellius
69
A VITELLIVS GERM IMP AVG TR P
XV VIR SACR FAC.
RIC 109
Dateianhänge
20170430_180333_n.jpg
20170430_180308_n.jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3446
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von ischbierra » So 30.04.17 21:34

Na das ist doch schon mal was. Das Portrait ist ganz ordentlich.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10246
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

hybrider aureus des vitellius?

Beitrag von beachcomber » So 14.05.17 14:06

gestern war die 'first international numismatic fair of porto' (98% portugiesen, 2% spanier :mrgreen: ). für mich gab's einen bezahlbaren aureus von vitellius! :)
als ich am flughafen dann mal bei romanatic.com nachschaute wie selten er denn so wohl ist, wurde mir allerdings mal wieder ganz anders - kein exemplar mit der rv-legende SECURITAS P R bekannt! da ich die legende von bürgerkriegsdenaren und otho kannte, und stilistisch alles passt, hatte ich mir keine gedanken gemacht. zuhause angekommen im RIC nachgeschaut, diese legende gibt's nicht für vitellius! allerdings gibt es im anschluss ein kapitel hybride, und dort wird ein aureus mit einem securitas-revers des otho erwähnt, dass sich im BM befinden soll! hat jemand zugriff auf den katalog?
grüsse
frank
Dateianhänge
vitellius aureus.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hybrider aureus des vitellius?

Beitrag von shanxi » So 14.05.17 14:07

[quote="beachcomber"] und dort wird ein aureus mit einem securitas-revers des otho erwähnt, dass sich im BM befinden soll! /quote]



http://www.britishmuseum.org/research/c ... eus&page=1

+

http://www.britishmuseum.org/research/c ... eus&page=1

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10246
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: hybrider aureus des vitellius?

Beitrag von beachcomber » So 14.05.17 14:32

das sind aber münzen des otho! es geht um eine hybride: av von vitellius, rv von otho! :wink:

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hybrider aureus des vitellius?

Beitrag von shanxi » So 14.05.17 14:38

Ja, ja, wieder mal nur die Hälfte gelesen

Hybrid gibt es online nur einen Denar der als antike Fälschung gelistet ist, keinen Aureus.

http://www.britishmuseum.org/research/c ... rid&page=1
Zuletzt geändert von shanxi am So 14.05.17 14:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 2919
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: hybrider aureus des vitellius?

Beitrag von kc » So 14.05.17 14:43

Echt sieht der aber aus! :) Wobei der Schrötling ungewöhnlich rund ist :?

VG
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10246
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: hybrider aureus des vitellius?

Beitrag von beachcomber » So 14.05.17 15:41

shanxi hat geschrieben:Ja, ja, wieder mal nur die Hälfte gelesen

Hybrid gibt es online nur einen Denar der als antike Fälschung gelistet ist, keinen Aureus.

http://www.britishmuseum.org/research/c ... rid&page=1
wenn ich das richtig gelesen habe, schreibt der RIC aber von hybriden, nicht gefälschten exemplaren. (es gibt auch noch eine hybride mit aequitas-rv)
grüsse
frank

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hybrider aureus des vitellius?

Beitrag von shanxi » So 14.05.17 15:57

Beim Denar steht in BM online "ancient forgery", aber das heißt ja nicht, dass es keine hybriden Aurei gibt.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10246
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: hybrider aureus des vitellius?

Beitrag von beachcomber » So 14.05.17 16:52

stimmt! :) im RIC ist noch eine nummer erwähnt, BMC 45. hab' ich schon nach gesucht im netz,, aber nichts gefunden!
grüsse
frank

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10246
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: hybrider aureus des vitellius?

Beitrag von beachcomber » Di 16.05.17 15:41

die münze stammt übrigens aus einer auktion von Soler &Llach um das jahr 2000 herum. falls jemand den katalog dazu hat, wär's nett mir ein bild zukommen zu lassen! :)
grüsse
frank

Ariminum
Beiträge: 197
Registriert: So 04.10.09 22:34
Wohnort: Italien

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Ariminum » Sa 15.07.17 21:42

Bereits im April auf der Münzmesse in Bologna (auch Italien hat etwas zu bieten :wink: ) ist mir dieser Galba-Sesterz aufgefallen.
Zwar noch immer keine wirklich gute Erhaltung, aber bezahlbar (diese Sesterzen kosten ja in guten Erhaltungen wirklich viel). Mir macht er jedenfalls Freude und ich kann mein bisheriges, korrodiertes Belegexpemplar aussortieren.

AV: IMP SER SVLP GALBA CAES AVG TR P, drapierte Büste mit Lorbeerkranz n.r.
RV: S - C, Viktoria mit Kranz und Palmzweig n.r. landend

RIC 313

MFG
Silvio
Dateianhänge
GalbaSesterz2D.jpg
GalbaSesterz2R.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9301
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 15.07.17 21:59

Gefällt mir gut! Ein Galba-Sesterz fehlt mir auch noch.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Augustus, Æ As, M. Salvius Otho, Stempel
    von cmetzner » Do 17.08.17 04:01 » in Römer
    19 Antworten
    1441 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosmoe
    Sa 19.08.17 14:25
  • Galba Denar - HISPANIA - Gut?
    von edward » So 05.11.17 08:25 » in Römer
    16 Antworten
    1667 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Mi 08.11.17 19:21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast