Hohlpfennig

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Marcus90
Beiträge: 7
Registriert: Di 27.08.19 08:42
Hat sich bedankt: 3 Mal

Hohlpfennig

Beitrag von Marcus90 » Di 27.08.19 08:48

Hallo zusammen,

ich habe hier einen Hohlpfennig.Leider ist es mir bis jetzt nicht gelungen seine Herkunft zu klären.

Ich hoffe es hat vllt. noch einer eine Idee dazu!

Danke für eure Antworten!

Gruß Marcus
Dateianhänge
2H2.jpg
1H1.jpg

Benutzeravatar
Radealex
Beiträge: 189
Registriert: Mi 30.09.09 11:40
Wohnort: Gadebusch
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Hohlpfennig

Beitrag von Radealex » Di 27.08.19 17:16

Hallo,
Ich würde im Schwäbischen Kreis suchen.
Der Kopf erinnert ein bisschen an Pfennige aus Freiburg!
Ich bin aber kein Experte, die vielzahl der Varianten macht eine genaue Zuordnung oft schwierig.

Gruß,
Alex

Benutzeravatar
Radealex
Beiträge: 189
Registriert: Mi 30.09.09 11:40
Wohnort: Gadebusch
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Hohlpfennig

Beitrag von Radealex » Di 27.08.19 17:29

Colmar und der Breisgau hatten auch ähnliche Motive im 14. Jahrhundert!

Alex.

Marcus90
Beiträge: 7
Registriert: Di 27.08.19 08:42
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Hohlpfennig

Beitrag von Marcus90 » Mi 28.08.19 07:48

Hallo Alex,

danke für deine Idee. Gefunden wurde der Hohlpfennig im Mansfelder-Land.
Leider habe ich dort nichts passendes gefunden.

Gruß Marcus

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1924
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Hohlpfennig

Beitrag von QVINTVS » Mo 02.09.19 15:16

Grüßt Euch,

der "Schwäbische Kreis" scheint mir eher abwegig. Zumindest den Augsburger und Konstanzer Währungskreis kann ich ziemlich sicher ausschließen.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 816
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Hohlpfennig

Beitrag von jot-ka » Di 03.09.19 08:54

So ein Stück wird z.Z. auf eBay angeboten.
eBay-Artikelnummer: 264450849394
Zitat aus der Artikelbeschreibung der Münzhandlung Knopik:
"Naumburg, bischöfliche Münzstätte
Gerhard I. von Schwarzburg 1360-1371
Hohlpfennig etwa 1360-1380. Zwei gekreuzte Krummstäbe.
Posern-Klett 1050 f"
Schönen Gruß, jot-ka

Marcus90
Beiträge: 7
Registriert: Di 27.08.19 08:42
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Hohlpfennig

Beitrag von Marcus90 » Di 03.09.19 19:44

Super!
Das ist der richtige!
Danke für eure Hilfe!

Gruß Marcus

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Hohlpfennig
    von Brakti1 » Do 17.10.19 16:01 » in Mittelalter
    1 Antworten
    352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Do 17.10.19 18:56
  • Bestimmungshilfe für Hohlpfennig
    von Brakti1 » Do 17.10.19 16:06 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    742 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Fr 15.11.19 15:26
  • Unbekannter Hohlpfennig
    von Brakti1 » Do 30.07.20 03:41 » in Mittelalter
    1 Antworten
    356 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Do 24.09.20 23:16
  • Unbekannter Hohlpfennig
    von Brakti1 » Mo 18.01.21 16:39 » in Mittelalter
    2 Antworten
    295 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    Mi 20.01.21 13:50
  • Hohlpfennig oder Brakteat
    von Marcus90 » So 16.05.21 13:49 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    137 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marcus90
    So 16.05.21 20:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste