Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10228
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 08.01.21 00:54

Meine ich ja, wir ergänzen uns. Gute Nacht, wird Zeit, daß wir in die Falle kommen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Perinawa
Beiträge: 1234
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Perinawa » Fr 08.01.21 06:27

mike h hat geschrieben:
Do 07.01.21 23:58
Ich liebe "alte Steine"
Ganz gleich, ob in Trier, Aachen, Köln, Xanten Zülpich...... oder Arles, Nimes, Orange,....
oder Malta, Zypern und Kreta.
Je älter, desto besser.
Ich würde noch Rom und den Rest Italiens ergänzen... ansonsten schliesse ich mich gerne an.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5183
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von mike h » Fr 08.01.21 08:12

Jo,
ich bin seit 21.November in der Altersteilzeit.
Und dann kam Corona.
Ansonsten: Gerne!
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Perinawa
Beiträge: 1234
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Perinawa » Fr 08.01.21 08:41

mike h hat geschrieben:
Fr 08.01.21 08:12
ich bin seit 21.November in der Altersteilzeit.
Und dann kam Corona.
Glücklicher!
Es kommen bessere Zeiten...
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4202
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von richard55-47 » Fr 08.01.21 09:38

mike h hat geschrieben:
Fr 08.01.21 08:12
Jo,
ich bin seit 21.November in der Altersteilzeit.
Und dann kam Corona.
Ansonsten: Gerne!
Noch aktiver Teil oder schon der Freizeitteil der AT? Ich bin ja seit 7,5 Jahren aus dem aktiven Berufsleben raus und kann nur sagen, dass diese Zeit eine wunderbare Zeit war.
do ut des.

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 848
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von bajor69 » Fr 08.01.21 09:56

@mike h. Ich nehme an, das es bei Dir die Ruhephase der ATZ ist. Sonst würde Dich Corona ja nicht jucken. Aber so ist man halt mehr oder weniger "eingesperrt" und alte Steine anschauen, also mit Reisen geht momentan gar nichts. Ich wollte meinen mittlerweile 92-jährigen Onkel noch zu Lebzeiten in Neapel besuchen und das wieder mit einen Abstecher ins Zentrum des Imperium Romanum verbinden. Aber denkste. :mad: Wir können nur hoffen, das es irgendwann mal besser wird.
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5183
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von mike h » Fr 08.01.21 10:12

Natürlich Ruhephase.
Die aktive Phase bringt ja nix, außer ein wenig Einkommenseinbusse.
Und das letzte Jahr war extrem anstrengend, da man keinen Nachfolger für mich eingestellt hatte.
Ich konnte also nix übergeben, und musste die Arbeit absolut fehlerfrei machen (Kernkraftwerk)

Und dann hatte ich mir einen "Fresszettel" mit den Zielen für den Ruhestand gemacht....
Und nix ist!
Außer 8 Wochen Corona und diverser Umbauarbeiten.

Aber ich bin zuversichtlich, das nächstes Jahr um diese Zeit alles ganz anders ist.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10228
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 08.01.21 10:28

Mensch, nach meinem Avatar müßte ja eigentlich ICH im Kernkraftwerk arbeiten... ;-)

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Perinawa
Beiträge: 1234
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Perinawa » Fr 08.01.21 11:08

mike h hat geschrieben:
Fr 08.01.21 10:12
Und dann hatte ich mir einen "Fresszettel" mit den Zielen für den Ruhestand gemacht....
Und nix ist!
Außer 8 Wochen Corona und diverser Umbauarbeiten.
Immerhin kannst du dich ziemlich sicher zuhause einigeln und Münzen schrubben. :wink:

Ich habe im November noch einige zusätzliche Batterien im Camper nachrüsten lassen, damit ich lange autark stehen kann. Jetzt steht er seit Wochen dumm im Carport herum... :evil:
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5183
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von mike h » Fr 08.01.21 11:12

Ich hab Ende November die Photovoltaik fertiggestellt.
Heute liegt Schnee drauf. :evil:

Und mit Münzenschrubben ist ja auch nicht so einfach.
Ich muss ja erstmal geeignetes Rohmaterial finden.

Oder meine Sammlung nochmal durchpflügen.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Perinawa
Beiträge: 1234
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Perinawa » Fr 08.01.21 11:15

mike h hat geschrieben:
Fr 08.01.21 11:12
Ich hab Ende November die Photovoltaik fertiggestellt.
Heute liegt Schnee drauf.
:lol: Wir haben Probleme, gelle... :wink:

Ich warte seit Wochen auf neue Schubladen. Am 9.12. bestellt... Die Republikaner brauchen mehr Platz 8)
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5183
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von mike h » Fr 08.01.21 11:21

Jo
Jammern auf hohem Niveau...
Aber mach Dir keine Sorgen. Die Schubladen kommen.

Ich hab gerade einen Plissevorhang beim Lieferanten abgeholt, den ich unmittelbar vor dem Lockdown bestellt hab.

Es geht immer weiter.
Und Reinigungs würdige Münzen werde ich auch wieder finden.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Perinawa
Beiträge: 1234
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Perinawa » Fr 08.01.21 17:47

mike h hat geschrieben:
Fr 08.01.21 11:21
Jo

Aber mach Dir keine Sorgen. Die Schubladen kommen.
Jau... morgen. DPD hat anscheinend im Moment grosse Probleme. Die Sendung ging erstmal an den Händler zurück, und er hat sie dann nochmals absenden müssen. Aber wer ist schon fehlerfrei...?
mike h hat geschrieben:
Fr 08.01.21 11:21
Und Reinigungs würdige Münzen werde ich auch wieder finden.
Sicher datt. Aber tu' dir selbst 'nen Gefallen und mach' um die Spanier von Prados & Co. einen Bogen. :wink:
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5183
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von mike h » Fr 08.01.21 18:09

Na.. für 36 € ging er doch...
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Perinawa
Beiträge: 1234
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Perinawa » Fr 08.01.21 18:16

mike h hat geschrieben:
Fr 08.01.21 18:09
Na.. für 36 € ging er doch...
Ja klar, aber ich meinte auch eher die Sandpatina. Die muss ja die reinste Qual sein, dass ich schon virtuell mitleide.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 0 Gäste