Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1292
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 1430 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 30.03.22 17:51

Was haltet ihr von dem Gordian Medaillon aus Odessus/Odessos?
Der Stil erinnert mich stark an andere bulgarische Fälschungen, eine Patina ist nicht vorhanden oder falls do ist diese meiner Meinung nach künstlich, eine davon ist in fake reports angeblich moderne Stempel und Bertolami eine davon, als Replika verkauft, welche die ein paar jahre zuvor als echt verkauft haben, das könnte heißen, dasss die als Fälschung erkannt und zurückgezogen wurde um dann korrekt als Fälschung verkauft zu werden.
Auffällig ist auch das fehlen der runden "Zentrierungslöcher" auf Avers und Revers.
Nur bei dem Sovaca Stück vorhanden und dort wohl künstlich appliziert.

https://www.sixbid.com/de/dr-busso-peus ... icky=false

fake reports

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... hp?pid=826

Sovaca

https://www.acsearch.info/search.html?id=7456450

Roma

https://www.acsearch.info/search.html?id=5844040

Bertolami, hat eine 2012 als echte verkauft und die gleich Münze 2022 verkauft aber jetzt als Replika.

Als echt 2012

https://www.acsearch.info/search.html?id=1467779

als Fälschung 2022 "Replicas " "Modern replica for study"

https://www.acsearch.info/search.html?id=8972826
Dateianhänge
Peus  AUKTION 431 Los 3643.jpg
m162.jpg
8972826.jpg
7456450.jpg
5844040.jpg
1467779.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4194
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 872 Mal
Danksagung erhalten: 1588 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von shanxi » Mi 30.03.22 18:15

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/type/28600

Die RPC Exemplare, soweit ich das erkennen kann, ist kein stempelgleiches Exemplar dabei.

Bei den echten RPC Exemplaren hat die erhobene Hand 4 erkennbare Finger, bei Amentias Stücken sind es fünf. 8)

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1292
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 1430 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Do 31.03.22 21:17

Leider findet man in den fake reports nicht immer alles auf Anhieb, (habe zuvor nur nach Gordian Odessos und Gordian Odessus gesucht) habe jetzt ein stempelgleiches Stück gefunden nachdem ich nur nach Gordian gesucht habe, welches stempelfrisch ist und wohl in einem Katalog als Replika mit anderen Replikas angeboten wurde. Der Rohling und Stil passen zu Replikas von Petar Petrov.
Müsste in meinem Ordner mit bulgarischen Fälschungen suchen, ob ich weitere habe, habe da alle Bulgaren reinkopiert und leider nicht geordnet, daher ist da suchen nervig.

"From a Bulgarian catalog of fakes for sale."

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... ?pid=17195

wenn man in fake reports nach "From a Bulgarian catalog of fakes for sale" sucht findet man viele weitere Replikas aus dem Katalog vom gleichen Künstler/Fälscher.
Dateianhänge
Gordianus_III_Medallian.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1292
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 1430 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Do 07.04.22 19:55

Ein der wohl bekannten Honorius Transferstempelfälschungen hat es macl wieder in eine Auktion geschafft.
Die sind einfach and den Stempelbeschädigungen auf dem Revers zu erkennen oben beim A von AVG und über dem V von AVG.
Gibt Stempelverbindungen zu anderen Transferstmpelfälschungen von anderen Herrschern Valentinian + Theodosius.

CNG Electronic Auction 51 Los 640

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=5623&lot=640

IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 21 No.2 1996 Page 29 Fig 5

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=ExMMasNjQ~x~o=
Dateianhänge
CNG Electronic Auction 51 Los 640.jpg
honorius a.jpg
Aurea Numismatika Praha Auction 96 los 326.jpg
4115913.jpg
1036352.jpg
Tauler & Fau Subastas Auction 96 lot 1078.jpg
Theodsius.jpg
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 21 No.2 1996 Page 29 Fig 5.jpg

flashy
Beiträge: 45
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von flashy » So 10.04.22 17:08

Liebes Forum,

was sagt ihr zu dieser Münze? Kann man anhand diesen Bildern eine Fälschung erkennen?

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

PS. das Forum erlaubt leider die Bilder nicht, daher ein externer Anbieter.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1826
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Erdnussbier » So 10.04.22 17:47

Hallo!

Hier nochmal im Forum hochgeladen damit die Bilder nicht nächsten Monat verschwinden.
Bis 150 kb kann man hochladen (deine Bilder waren aber aber fast alle kleiner, ich weiß nicht warum es nicht geklappt hat).

Grüße Erdnussbier
Dateianhänge
43372320in.jpeg
43372319su.jpeg
43372318pb.jpeg
43372317jo.jpeg
43372316wa.jpeg
43372315yn.jpeg
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

flashy
Beiträge: 45
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von flashy » So 10.04.22 19:01

Super 👍 Dankeschön!
Bin mit dem Handy online… da ist es für mich nicht ersichtlich, welche Größe die Bilder haben 😇

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1292
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 1430 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » So 10.04.22 21:51

DIe Münze wird auf Ebay angeboten, der Verkäufer hat einige definitiv falschen Stücke im Angeboten und ein paar wenige, welche womöglich echt sind. Ich mag den Caesar nicht, aber es schein echte Stücke von den Stempeln zu geben, falls die falsch ist dann wohl Guss da der Rand ähnlich wie bei echten aussieht aber die Details ein bisschen sehr weich sind.

Echt Avers stempelgleich

https://www.acsearch.info/search.html?id=3947564

Das Stück auf Ebay


https://www.ebay.de/itm/175235611749?mk ... olid=10050

https://www.ebay.de/sch/goldycoin/m.htm ... 3561.l2562



Kenne die von bulgarischen Fälschungsverkäufern

https://www.ebay.de/itm/175235796746?mk ... olid=10050


Die Goldene ist publiziert IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 2 No.3 Page 67

https://www.ebay.de/itm/175234843536?mk ... olid=10050

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=XAsf8aCsNvk=

Geta Denar sieht nach Guss aus

https://www.ebay.de/itm/175225077699?ha ... SwxidiSGgE

Der Aureus von Tiberius überzeugt mich auch nicht

https://www.ebay.de/itm/175231932179?mk ... olid=10050


Womöglich echt sind die Eulen, die Alex Tetradrachme, Nero Tetradrachme und unschlüssig bin ich beim Zeus aus Thessalien.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15984
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4411 Mal
Danksagung erhalten: 1288 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » So 10.04.22 22:04

Amentia hat geschrieben:
So 10.04.22 21:51
DIe Münze wird auf Ebay angeboten, der Verkäufer hat einige definitiv falschen Stücke im Angeboten und ein paar wenige, welche womöglich echt sind. Ich mag den Caesar nicht, aber es schein echte Stücke von den Stmpeln zu geben, falls die falsch ist dann entwerde Guss oder Transferstempelfälschung.

Echt Avers stempelgleich

https://www.acsearch.info/search.html?id=3947564

Das Stück auf Ebay


https://www.ebay.de/itm/175235611749?mk ... olid=10050

https://www.ebay.de/sch/goldycoin/m.htm ... 3561.l2562



Kenne die von bulgarischen Fälschungsverkäufern

https://www.ebay.de/itm/175235796746?mk ... olid=10050


Die Goldene ist publiziert IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 2 No.3 Page 67

https://www.ebay.de/itm/175234843536?mk ... olid=10050

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=XAsf8aCsNvk=

Geta Denar sieht nach Guss aus

https://www.ebay.de/itm/175225077699?ha ... SwxidiSGgE

Der Aureus von Tiberius überzeugt mich auch nicht

https://www.ebay.de/itm/175231932179?mk ... olid=10050


Womöglich echt sind die Eulen, die Alex Tetradrachme, Nero Tetradrachme und unschlüssig bin ich beim Zeus aus Thessalien.
So eine Zusammenstellung von echten (?) und falschen (!) Münzen würde mich davon abhalten, bei so einem Anbieter ein Gebot abzugeben (oder, wenn ich zocken will: einen kleinen zweistelligen Betrag :wink: ).
Auf jeden Fall würde ich dort NIE tausende Euro riskieren.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10837
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 719 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 10.04.22 22:19

Korrekt. Das "Gesetz der Schlechten Gesellschaft".

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

flashy
Beiträge: 45
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von flashy » So 10.04.22 23:01

Vielen lieben Dank Euch, was würde ich nur ohne Euch machen :oops:

Ich habe trotzdem die letzten 2 Stunden damit verbracht, die Fälschungsdatenbank und modernforgery durchzuschauen :mrgreen: aber in den Datenbanken sieht man sofort die Fälschungen, welche auch nichts mit dem Stück von eBay gemeinsam haben.
Auch bei einem Bildervergleich auf numismatics.org sieht der Caesar authentisch aus. Ich habe nahezu jede Haarsträhne verglichen, zumindest soweit es anhand der Bilder möglich ist.

Aber:
  • Habe eine Nachricht geschrieben und die Antwort war wie aus Google Translate...... teilweise ohne wirklichen Sinn oder wie würdet ihr diesen Satz interpretieren? [...]PS : Es ist eine gute Chance ALLES als EIN- LOT ![...]
  • Eure wertvollen Einschätzungen und Infos
  • Rechtschreibfehler im Angebot
  • eBay Auktion (kein Auktionshaus)

Mein Bauchgefühl sagt hier:(Leider!) Finger weg!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10837
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 719 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 10.04.22 23:26

Bauchgefühl ist immer so 'ne Sache. Aber ich muß sagen, daß ich bei den Gelegenheiten, wo ich meinen Bauch überstimmt habe, überdurchschnittlich häufig auf denselben gefallen bin.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1292
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 1430 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Fr 15.04.22 11:03

Habe diese wohl unpublizierte Diocletian Fälschung schon im Forvm vorgestellt aber da in other languages im polnischen Bereich, da sich die Experten für diese Münzen dort rumtreiben. Aber da wohl nicht alle hier dort mitlesen stelle ich sie hier vor. Es gibt da Stempelverbindungen zu Jovian, Geta und Philip, diese wurden von anderen schon entdeckt.

https://www.biddr.com/auctions/tietjen/ ... &l=2673133

https://www.acsearch.info/search.html?id=2548151

https://www.kenom.de/objekt/record_DE-M ... _200806/1/

Hier der Link zum Forvm

https://www.forumancientcoins.com/board ... c=127982.0

Meine Frage sind das umgeschnittene Transferstempelfälschungen, wegen der defekten Buchstaben und Geisterlinien, ein Stempelschneider würde wohl keine kaputten Buchstaben gravieren und keine Geisterlinien und einen vollständigen Perlenkreis, oder leige ich da falsch?
Die Legenden sind wohl auch manchmal falsch geschrieben, das gibt es wohl aber auch bei echten Münzen.

Hier sind mehr Fälschungen mit den gleichen Problemen

https://www.forumancientcoins.com/board ... c=127566.0
Dateianhänge
Tietjen Auktion 127 los 476.jpg
2548151.jpg
www.kenom.d.jpg
6ant-54a_zoom.jpg
dio tet - eBay.jpg
2 Diocletian-1 Victoria Romanorvm - Bertolami.jpg
Sincona aution 10 lot 325.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1292
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 1430 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 20.04.22 22:15

Zu meinem vorherigen Beitrag, Lech Stępniewski hat eine weitere Stempelkombination gefunden

https://www.forumancientcoins.com/board ... c=127982.0
Dateianhänge
6ant-59b_fake_2.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1292
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 1430 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 20.04.22 22:17

Ich finde diese Slavey Replica recht gelungen, besonders, wenn die künstlich auf alt gemacht wird.

https://ha-europe.com/de/durchsuchen/Co ... _2022/3226

und

https://www.acsearch.info/search.html?id=1485410
Dateianhänge
3226.jpg
1485410.jpg
icm_fullxfull.225293493_mf7tymwnxs0w4gcwc8s0.jpg
icm_fullxfull.225293501_bbd6tkbtkeg4gs0s40kw.jpg
Slavei.jpg
DSC_5689.JPG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste