Afrika - Schaukasten

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Benutzeravatar
Apuking
Beiträge: 147
Registriert: So 15.06.14 07:39
Wohnort: Stuttgart

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Apuking » Sa 05.07.14 02:44

Danke ja habe schon einiges von dieser Probe gehört und das sie wohl eher zu Schau Zwecken geprägt wurde, wie viele andere Proben aus dieser Zeit. Die mit Jahreszahl wird vermutet das sie 100 mal geprägt wurde und die ohne 50, dies will ich aber nicht recht glauben und denke das es einige mehr waren wenn man sich anschaut wie viele schon bei NGC und PCGS zertifiziert wurden.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6545
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 05.07.14 09:49

Wer weiß schon, was aus den Stempeln geworden ist. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1184
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Schwarzschaf » Sa 21.02.15 22:11

Ist zwar keine Münze, aber eine numismatische Medaille von Südafrika
D- 37mm - 28,13g - Ag.
AV: Thomas Francois Burgers 1974 -- RV: 4 südafrikanische Münzen - beiderseits Marke T.S.

Dürfte sich um Bronze handeln!
Dateianhänge
DSC00743.JPG
DSC00742.JPG
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1978
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Mynter » Mi 13.07.16 14:02

Bis auf DOA sammele ich eigentlich keine afrikanischen Münzen, trotzdem finden sich einige in meiner Sammlung. Da sie in diesem Thread noch fehlen, werde ich sie hier einstellen.
Den Anfang macht ein deutsch- indischer Afrikaner:
DOAG, 1 Rupie 1890
J 713 1890 Av.JPG
J 713 1890 Re.JPG
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1978
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Mynter » Mi 13.07.16 14:09

Weiter geht esmit den beiden höchsten Werten der ersten für Gambia noch im £/s/d- System geprägte Münzen. Bis zum 2/- Wert folgen die Nominale allgemeinen Gepflogenheiten, doch mit diesen beiden wirds schräg. Statt eines Wertes zu 5/- wird ein Vierschillingstück , also gewissermassen eine neue Version des " Barmaids Nightmare " aus dem Mutterland emittiert. Wärend das Krokodil immerhin nach der Währungsumstellung noch als höchstes Nominal der nun dezimalen Serie überlebte, blieb das riesige Stück zu 8 ( ! ) Schilling ein Einzelfall, der nicht als 2- Dalasi- Münze weitergeführt wurde.
Gambia 4 Sh Av.JPG
Gambia 4 Sh Re.JPG
Gambia 8 Sh Av.JPG
Gambia 8 Sh Re.JPG
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1978
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Mynter » Mi 13.07.16 22:57

Weiter gehts mit eiem äthiopischen 25 Centstück von 1943
P1090195.JPG
P1090196.JPG
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1978
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Mynter » Mi 13.07.16 23:06

Ein kenianisches Zweischillingstück mit dem Portrait des ersten Präsidenten der unabhängigen Republik, Yomo Kenyatta. Wenn ich diese Münze sehe , muss ich immer an " Frei geboren " denken, dass ich in den 70ern als Kind begeistert gesehen habe.
Legt man diese Münz neben die DOAG- Rupie, ist der Unterschied eigenlich minimal.
P1090194.JPG
P1090193.JPG
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1978
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Mynter » Mi 13.07.16 23:14

Zum Abschluss meines Afrika- Rundgangs ein 5-Franc- Stück aus Katanga.
Die kurze Geschichte des kongolesichen Bodenschatzresrvoirs Katanga gehört vermulich zu den groteskeren Kapiteln der an unglücklichen Ereignissen nicht armen afrikanischen Geschichte.
In Katanga etablierte sich 1960 eine von Brüssel gestützte Separatistenregierung, die die Interessen belgischer Minengesellschaften wahrte. Die staatliche Macht stützte sich unter anderem auf Söldner aus aller Herren Länder, eine Story, die Wilbur Smith in seinem Roman " Dark of the Sun " zu einer effektvollen Abenteuergeschichte verarbeitet hat.

Katanga liess in England zwei Münzen prägen. Bronzemünzen zu 1 und 5 Francs, sowie in einer Auflage von 20.000 Exemplaren eine Goldmünze zu 5 Francs, die eigentlich nichts anderes als ein Goldbarren von den Stempeln der Kursmünze ist.

Mich begeistern die Katanga - Münzen nicht nur durch den geschchtlichen Kontext, sondern auch durch das Design. Der Künstler, die Münzen entwarf, Claude Charlier lebte mehrere Jahrzente im Kongo, bevor er im Alter zurück nach Europa kehrte.
P1090197.JPG
P1090198.JPG
Grüsse, Mynter

arche-foto
Beiträge: 23
Registriert: Mo 13.03.17 18:39

Belgisch Kongo / East Africa & Uganda / Deutsch Ostafrika

Beitrag von arche-foto » Mi 23.08.17 15:06

Hallo allerseits,

im Juni/Juli 2017 in Tanzania unterwegs erwarb ich mehrere Münzen, u.a. auch diese (ist allerdings schonmal hier vorgestellt worden wie ich inzwischen sah):
belgisch_kongo_muenze.gif
1 Franc
belgisch_kongo_muenze.gif (71.69 KiB) 1500 mal betrachtet
und diese:
gea_1_cent.gif
1 Cent East Africa & Uganda protectorates 1911
gea_1_cent.gif (60.67 KiB) 1469 mal betrachtet
und diese Tabora Kriegsprägung:
doa_20_heller.gif
20 Heller, Tabora 1916
Die 20-Heller-Münzen sind 1916 in den Eisenbahnwerkstätten von Tabora geprägt worden, ebenso wie die 15 Rupien Goldmünzen. Habe im Juni 2017 den ganzen Bahnhof nach den Gebäuderesten abgesucht, möglicherweise befand sich die Prägestätte im damaligen Lokschuppen (die hatte ja auch immer ein Schmiedefeuer) von dem noch das Fundament mit den Wartungsgruben existiert. Siehe hier:

http://arche-foto.com/2017_tanzania_b.html

Gruß v. arche-foto
~ pro patria ~

Benutzeravatar
johndoe
Beiträge: 610
Registriert: Do 06.07.06 08:54
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von johndoe » Mo 09.10.17 09:02

Hier eine schöne Half-Crown aus Southern Rhodesia

1942 King George VI / Gekröntes Wappen
SR1942_GeorgeVI_Wappen_av.jpg
SR1942_GeorgeVI_Wappen_rv.jpg

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6545
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 19.07.18 15:59

Das war mal ein Krüger-Florin:
BurenOrden.jpg
Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Afrasi » Do 19.07.18 17:20

Na ja, in der Erhaltung ist es kein numismatischer Verlust mehr. Das Stück erinnert mich an die koptischen Kreuze, die man in Äthiopien aus den MTTs schnitzte.
"Grüß Gott!" "Mach ich."

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von coin-catcher » Do 19.07.18 19:46

KarlAntonMartini hat geschrieben:Das war mal ein Krüger-Florin:
BurenOrden.jpg
Grüße, KarlAntonMartini
Umfunktioniert zu sog. "Trench-Art" im Burenkrieg :-)

Gruß
cc

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3515
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von ischbierra » Do 19.07.18 22:07

Hallo Afrasi,
funktioniert nun Dein Internet?

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Afrasi » Fr 20.07.18 07:16

Nein, ich habe mir in meiner Verzweiflung ein Wischphon gekauft. ;-)
"Grüß Gott!" "Mach ich."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast