Fragen zu Kaiser Augustus / Octavian

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Ilias2001
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16.05.09 20:20

Fragen zu Kaiser Augustus / Octavian

Beitrag von Ilias2001 » Do 21.05.09 06:30

Hallo, kann mir jemand ungefähr sagen wie viele verschiedene Münzen Augustus geprägt hatte???? Ich meine es wären so um die 1000????? Oder kennt jemand irgendwelche besonderheiten auf den Münzen????
Ich würde mich über jede Antwort freuen .....schönen Feiertag allen

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1791
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Do 21.05.09 09:29

Hallo Ilias2009

Du bist aber ein Frühufsteher ;)

Anzahl der Typen des Augustus kenne ich nicht genau, aber sicherlich über 1000 Typen.

Besonderheiten auf Münzen, liegen immer im Auge des Betrachters,

Ich zb. mag die Denare, die auf die Rückerstattung der durch Crassus verlorenen Feldzeichen geprägt wurden, SIGNIS RECEPTIS als RV. Legende.

Crassus wurde von den Parthern auf einem Feldzug besiegt und die Parther haben die Aquilla ( Legionsadler ) als Beute genommen, sie aber später Augustus zurückerstattet.

Aber da gibt es noch viele Intressante Typen! so wie die verschiedensten Münzmeister Asse usw.

Grüsse JvP
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1179
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Fragen zu Kaiser Augustus / Octavian

Beitrag von Xanthos » Do 21.05.09 09:47

Von den Imperialen gibt es knapp 700 verschiedene Typen, die Du alle hier findest: Link.

Zu den Besonderheiten: Das würde wohl eine lange Liste ;)

Ilias2001
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16.05.09 20:20

Re: Fragen zu Kaiser Augustus / Octavian

Beitrag von Ilias2001 » Do 21.05.09 09:52

Xanthos hat geschrieben:Von den Imperialen gibt es knapp 700 verschiedene Typen, die Du alle hier findest: Link.

Zu den Besonderheiten: Das würde wohl eine lange Liste ;)
WOW Danke die Seite ist ja super

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Do 21.05.09 09:52

Hallo Ilias2001,

RIC listet 550 Münzen, dort sind aber nur reichsrömische Münzen zu finden. Es gibt darüber hinaus noch zahlreiche "Städteprägungen" aus den römischen Provinzen. Cohen, der auch diese Münzen beinhaltet, wenn die Legende lateinisch und nicht griechisch ist, listet 829 Münzen (allerdings sind dort auch postume Prägungen für den vergöttlichten Augustus darunter).
http://www.inumis.com/rome/books/cohen/vol_i/p61.html
Insgesamt sind es sicher mehr als 1000 - wieviel mehr ich schwer zu sagen.

Grüße, Stefan

PS: Im RIC sind es tatsächlich mehr Münzen, da Gold und Silbermünzen und zum Teil Varianten wie Rechts- und Linksportrait unter einer Nummer aufgeführt sind.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Ilias2001
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16.05.09 20:20

Beitrag von Ilias2001 » Do 21.05.09 10:15

was bedeuten denn eigentlich die Lorbeerzweige auf den Münzen???
Eichenkränze bedeuten ja ein Ehrenauszeichnung der römischen Republik. oder Lorbeeren?

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Medalstrike » Do 21.05.09 11:34

Hallo,

Der Lorbeerkranz: http://de.wikipedia.org/wiki/Lorbeerkranz

Gruß Medalstrike
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Do 21.05.09 11:56

Eine der Ehrungen neben clipeus virtutis und corona civica, die Augustus im Jahre 27 v. Chr. erhielt waren zwei Lorbeerbäume, die vor seinem Haus aufgestellt wurden. Die genaue Bewandnis weiß ich aus dem Stegreif leider auch nicht.

Erstaunlich, dass anscheinend auch im Thread über historisch interessante Münzen nichts hierzu zu finden ist.
http://www.numismatikforum.de/ftopic6900.html
Inhaltsverzeichnis: http://www.numismatikforum.de/ftopic10958.html


Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Ilias2001
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16.05.09 20:20

Beitrag von Ilias2001 » Do 21.05.09 12:11

noch eine Frage:
für was steht denn der Komet, welcher auch auf manchen Münzen zusehen ist????

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Do 21.05.09 12:15

Schau mal z. B. hier:
http://www.numismatikforum.de/ftopic18599.html

Die Suchfunktion im Forum darf man ruhig benutzen.

Auch im Thread über hist. interessante Münzen findest Du zu Augustus hervorragende Informationen zu verschiedenen Münztypen.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Ilias2001
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16.05.09 20:20

Beitrag von Ilias2001 » Do 21.05.09 12:23

danke schön... :D

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Augustus?
    von Menelri » Fr 09.10.20 18:06 » in Römer
    4 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Menelri
    Sa 10.10.20 09:44
  • Augustus Denar
    von wotan » Sa 30.11.19 19:00 » in Römer
    2 Antworten
    230 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wotan
    Sa 30.11.19 19:34
  • Divus Augustus
    von sarron » Mi 18.12.19 18:24 » in Römer
    1 Antworten
    154 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    Mi 18.12.19 18:28
  • Unbekannter Augustus (?)
    von Menelri » Do 27.08.20 17:34 » in Römer
    8 Antworten
    411 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Menelri
    Fr 28.08.20 17:24
  • Quinar Augustus
    von jschmit » Mo 13.07.20 09:28 » in Römer
    13 Antworten
    348 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jschmit
    Mo 13.07.20 11:51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste