Legionen auf Legionsdenaren

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Legionen auf Legionsdenaren

Beitrag von cepasaccus » So 22.11.09 22:21

cepasaccus omnibus s p d

Ich suche eine niedrige Nummer, die auf den Legionsdenaren des Marci Antonii nicht vorkommt. Mangels Crawford kann ich da leider nicht selbst nachschauen.

amabo vos
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von quisquam » Mo 23.11.09 17:08

Google Books hat eine Vorschau des Crawford:
http://books.google.com/books?id=U86A9w ... q=&f=false
Die Legionsaurei und -denare findest Du ab Seite 539.

Demnach wurden Denare für jede Legion von 1 bis 23 geprägt, auch für die Legionen, die Marcus Antonius nicht unterstanden. "LEG I" gibt es aber in dieser Form nicht, sondern nur ausgeschrieben als LEG PRI. Dies wäre die einzige Möglichkeit die ich sehe.

Solltest Du einen Aureus prägen wollen, dann hast Du tatsächlich Auswahl zwischen verschiedenen seinerzeit nicht bedachten Legionen.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Mo 23.11.09 17:45

Oder ich nehm einfach die 25 oder 30. Das ist dann auch noch recht kurz.

Ich moechte die Denare machen, weil die so verbreitet sind. Es kann aber auch gut mal ein Goldschroetling dazwischenkommen.

Danke
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » So 06.12.09 15:29

Nun das (beinahe) Endergebnis. (Den Schraegstrich mag man sich einstweilen dazudenken. Wie man sieht passieren schon mal Fehler.)

valete
Dateianhänge
Legionsdenar-s.jpg
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1805
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 06.12.09 15:34

Na das sieht doch genial aus, mal nur nicht zu bescheiden!

Gratulation zu diesem Meisterwerk!
Du hättest die aufnahmeprüfung zum Stempelschneider unter Marc Anton bestanden ;)

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Beitrag von beachcomber » So 06.12.09 16:01

cepasaccus, cepasaccus solangsam wird's aber gefährlich mit deinen stücken! :wink:
grüsse
frank

Chippi
Beiträge: 4298
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 844 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Beitrag von Chippi » So 06.12.09 16:35

Genial!

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
tomate
Beiträge: 294
Registriert: Di 10.11.09 17:55
Wohnort: Berlin

Beitrag von tomate » So 06.12.09 19:55

sieht super aus...

gruß thomas

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » So 06.12.09 20:05

beachcomber hat geschrieben:cepasaccus, cepasaccus solangsam wird's aber gefährlich mit deinen stücken! :wink:
grüsse
frank

hoffenlich landen sie nicht auf den Markt... :wink:

Wenn man sie einbißchen abreibt und künstlich ältert, werden solche Stücke wirklich gefährlich.


Super Arbeit, cepasaccus!!!


Gruß

Theo

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Di 08.12.09 15:01

ich hoffe, dass ich cepasaccus damit nicht beleidigt habe. :roll:

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Mi 30.12.09 21:44

Da mir diese Legionsdenare noch nicht falsch genug sind arbeite ich gerade an subaeraten Legionsdenaren.

Was ich mich noch gefragt habe: Gibt es ein Aequivalent bei Octavianus? Ich hab bei acsearch nichts passendes gefunden.

valete
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von nephrurus » Mi 30.12.09 22:07

cepasaccus hat geschrieben:Da mir diese Legionsdenare noch nicht falsch genug sind arbeite ich gerade an subaeraten Legionsdenaren.

Was ich mich noch gefragt habe: Gibt es ein Aequivalent bei Octavianus? Ich hab bei acsearch nichts passendes gefunden.

valete
wirf das oben gezeigte Stück mal in einen Betonmischer - dann sieht es alt aus.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 30.12.09 23:02

cepasaccus hat geschrieben:Was ich mich noch gefragt habe: Gibt es ein Aequivalent bei Octavianus? Ich hab bei acsearch nichts passendes gefunden.
Es gibt nicht den einen Münztyp Octavians, der in Massen geprägt wurde, aber verschiedene Denartypen, die geprägt wurden, um die Soldaten nach der Schlacht von Actium zu bezahlen. Ich würde diesen Münztyp wählen:
http://www.acsearch.info/record.html?id=103262

Grüße, Stefan
Dateianhänge
RIC_254.jpg
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Do 31.12.09 01:15

gratias tibi ago quisquam

Und wenn das Silber noch besser war, dann sind die vermutlich frueher umgepraegt worden und somit weniger verloren/gehortet worden.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Do 31.12.09 10:58

Darf man fragen welche Idee hinter den Nachprägungen steckt?
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast