Kapiert jemand diesen Preis?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10845
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 734 Mal

Kapiert jemand diesen Preis?

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 22.12.09 12:04

Die Preise auf Ebay kann man manchmal nicht nachvollziehen. Hier mal wieder ein, wie ich meine, eklatantes Beispiel:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0376486463
Göbl 713b, 123 Exemplare, einer der wirklich häufigen Typen der "Gallienus-Zoo"-Reihe. Gut erhalten, sicher überdurchschnittlich, aber auch jetzt nicht 100%ig, mit Schrötlingsfehler. Keine Schreibfehler, keine besonderen Legenden- oder Porträtvarianten, nichts. Ergebnis: 155 Euro. Bitte? Meines Erachtens ist das eine 30-Euro-Münze, 50 hielte ich schon für teuer, aber 155?? Oder bin ich da schief gewickelt?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

indiacoins
Beiträge: 1185
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von indiacoins » Di 22.12.09 13:04

Der Name des Anbieters hat zweifellos einen sehr guten Ruf.
Er steht für Qualität, Vertrauen, Service und Kompetenz.
Und jeder wünscht sich doch einen echten "Lanz".
Wie Gutschie oder Äthaadie, eben.. Mit der Zeit kann sich unter bestimmten Umständen durchaus eine Bindung zwischen Name und Artikel bilden, ohne daß es sich um besonders seltene Stücke handeln muß.
Wir kennen ja auch Namen/Anbieter, wo wir nicht so gerne kaufen würden.

manuel1935
Beiträge: 130
Registriert: Mo 17.10.05 16:39
Wohnort: 53177 Bonn

Beitrag von manuel1935 » Di 22.12.09 13:26

Ja, w e n n es sich neben dem Zuverlässigkeitsgrad des Anbieters auch noch um eine absolute Spitzenerhaltung handeln würde; dann könnte ich den Wahnsinnspreis - bzw. den tollwütigen Preiskampf, den die Bieterliste ausweist - vielleicht :oops: verstehen.

indiacoins
Beiträge: 1185
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von indiacoins » Di 22.12.09 13:33

Allerdings gibt es zur Zeit keine vergleichbaren Angebote, wo römische Münzen zu hoch beboten sind.

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von donolli » Di 22.12.09 15:18

indiacoins hat geschrieben: Und jeder wünscht sich doch einen echten "Lanz".
naja, den bekommst du aber bei der menge an lanz-auktionen auch für wesentlich kleineres geld ;-)
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 22.12.09 16:00

und ich fand den schon (zu) teuer:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT
Göbl kennt davon allein 237 exemplare....
aber wenigstens ist diese münze vz,(wenn auch ohne patina).
offensichtlich legen sich sammler gerne mal einen aus der zoo-serie hin, auch wenn die eigentlich (fast) alle zu den häufigsten galllieni gehören.
grüsse
frank

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Di 22.12.09 18:01

da hat wohl bei einigen wieder mal der Verstand ausgesetzt :drinking:
eine mittelmäßige, nicht einmal seltene, Kupfermünze mit einem Panther drauf, der auch noch eher einem Affen ähnelt. Dann doch lieber 2 oder 3 Denare in vz für diesen Preis.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von quisquam » Di 22.12.09 18:17

2 oder 3 vorzügliche Denare von Gallienus zu diesem Preis? :wink:
Da würde bei mir der Verstand aussetzen.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Di 22.12.09 18:31

quisquam hat geschrieben:2 oder 3 vorzügliche Denare von Gallienus zu diesem Preis? :wink:
Da würde bei mir der Verstand aussetzen.

Grüße, Stefan
nö nö, edle Materialien :D

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Beitrag von PeterI » Di 22.12.09 19:43

Vor Weihnachten verliert wohl so manch einer den Verstand, hier ein weiters Beispiel.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0514111156
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Viell. sollte ich demnächst eine Münzhandlung aufmachen...

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Di 22.12.09 19:53

PeterI hat geschrieben:Vor Weihnachten verliert wohl so manch einer den Verstand, hier ein weiters Beispiel.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0514111156
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Viell. sollte ich demnächst eine Münzhandlung aufmachen...
sicher nicht besonders schön, allerdings wenigstens selten.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1940
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal

Beitrag von klausklage » Di 22.12.09 20:16

Bei Lanz und DFG habe ich die Hoffnung aufgegeben, mal zum Zug zu kommen. Ich speichere die Auktionen nur noch ab, wenn ich die Bilder aufbewahren will. Die Preise gehen mir aber immer viel zu hoch - als ob irgendwo Bill Gates sitzt und wahllos alles von diesen zwei Anbietern ersteigert, koste es was es wolle. Dabei kann man den Verkäufern ja dafür keinen Vorwurf machen: Diese Preise sind das Ergebnis von sehr guten Photos, eines durchweg überdurchschnittlichen Warenangebots und einer sicheren Echtheitsgarantie. Nur ich bin halt nicht Krösos, und Schnäppchenjagen gehört für mich zum Sammeln dazu, da muss ich bei diesen Preisen nicht mehr mitgehen. Schade :cry: , da sind regelmäßig Stücke dazwischen, die ich eigentlich gerne hätte.

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Di 22.12.09 20:24

Also bei Lanz sind nur wenige 'sehr gute Fotos' zu sehen.
Was Lanz hat, ist ein großes Angebot an Lager-Resten mit schlechten Fotos,
mittelmäßigen Beschreibungen und lächerlichen Erhaltungsangaben.
Dort kann man schon gut einkaufen, wehe nur, wenn man eine Münze unbedingt haben will. Bei der miesen Kommunikation würde ich auch nicht allzuviel auf die Echtheitsgarantie geben. Da ich mit nicht bzw. zuviel gelieferten Münzen leicht im Plus bin stört mich diese nicht vorhandene Kommunikation nicht so sehr und Lanz ist auf Ebay trotzdem einer meiner liebsten Verkäufer.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12746
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 1470 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 22.12.09 20:40

Von einem Insider habe ich vor kurzem erfahren, wie das bei Lanz zugeht. Da ist eine große Halle mit vielen Tischen. Alles voll mit Kisten und Säcken voller Münzen und Stapeln von Büchern. An jedem Tisch ein junger Mann, Student oder soetwas, der auf Niedriglohnbasis arbeitet, aber am Erlös bei E-Bay mit irgendeinem kleinen Prozentssatz beteiligt ist.

Mt freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10845
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 734 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 22.12.09 23:27

Bei Lanz kann man immer wieder schöne Sachen bekommen. Erst kürzlich habe ich einen Gallienus-Antoninian billig gekriegt, den Göbl nicht hat (1651b - Göbl kennt die Büstenvariante nicht, und von der Rs. mit VIIC im Abschnitt überhaupt nur ein Exemplar): http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0397652419,
und dieses kleine griechische Schmuckstück ist sein Geld ohne jeden Zweifel nicht nur wert, sondern sogar mir wert :wink:: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0401619035. Und beide zusammen viel billiger als der Antoninian mit dem Panther... :silly: Wie gesagt, die Gesetzmäßigkeiten, so es denn welche gibt, kapiere ich nicht.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ptolemäer Preis
    von Gorme » » in Griechen
    4 Antworten
    157 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Justus-von-Liebig-Preis
    von Numis-Student » » in Medaillen und Plaketten
    0 Antworten
    79 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Aufgeklebte gefälschte "Patina" erhöht den Preis von 1.500 USD auf 5.900 USD
    von romeman » » in Römer
    29 Antworten
    1685 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Zwerg und 0 Gäste