Keine Fehlprägung - vergoldet, bedruckt, angemalt etc. = privat veränderte Euromünzen

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 222
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1900 Mal
Danksagung erhalten: 800 Mal

Re: Privat veränderte Euromünzen: vergoldet, bedruckt, angemalt ...

Beitrag von Münzfuß » Sa 10.12.22 20:14

Numis-Student hat geschrieben:
Sa 10.12.22 18:20
Was ist denn an der oberen (links) verändert ?
Die ist goldfarben "veredelt". Ich gebe zu auf dem Foto ist es noch schlechter zu sehen wie in natura.
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20751
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9618 Mal
Danksagung erhalten: 4001 Mal

Re: Privat veränderte Euromünzen: vergoldet, bedruckt, angemalt ...

Beitrag von Numis-Student » Sa 10.12.22 20:15

Hmmm, die hätte ich ohne Zögern wieder ausgegeben ;-)

Danke für die Erläuterung.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 222
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1900 Mal
Danksagung erhalten: 800 Mal

Re: Privat veränderte Euromünzen: vergoldet, bedruckt, angemalt ...

Beitrag von Münzfuß » Sa 10.12.22 22:04

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten, aber ich muss zugeben im Gegensatz zu den vorher gezeigten colorierten Exemplaren, gefallen mir diese Werke mit zusätzlichen Polymer- und Metallring recht gut. Wie man die Hamburger Skyline nun aber mit dem Kniefall von Warschau oder dem Mauerfall in Verbindung bringen soll, erschließt sich mir nicht ganz. Aber sei es drum, als Hamburger bin ich da ausnahmsweise mal großzügig in der Geschichtsinterpretation und ich will den Anteil der Hansestadt an diesen historischen Ereignissen auch nicht unnötig kleinreden.

2 Euro Hamburg mit Polymer- und Metallring_01_900x675 150KB.jpg
2 Euro Hamburg mit Polymer- und Metallring_02_900x675 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag:
onbed (So 11.12.22 12:59)
Hamburg meine Münze...

boing01@web.de
Beiträge: 1
Registriert: Mi 21.12.22 12:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Falscher Rohling 1 cent Münze von 2002

Beitrag von boing01@web.de » Mi 21.12.22 13:11

Hallo beisammen,

ich habe in meinem Geldbeutel eine Fehlprägung einer 1 cent Münze entdeckt und weiß nicht recht was ich damit machen soll.
Die Münze wurde anscheinend aus einem 10cent rohling geprägt und hat somit die falsche Farbe aber die richtige Größe. Is sowas selten und gesucht oder soll ich mir sie lieber als persönlichen Gegenstand zur Seite legen ?

Ich hab jetzt 20 minuten versucht Fotos anzuhängen und bekomme das nicht hin. Sollte jemand Bilder haben wollen schreibt mir bitte mit E-Mail adresse. Dann lass ich euch welche zu kommen.

Mit freundlichen Grüßen und danke schon mal im voraus.

Markus

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2438
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 658 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal

Re: Falscher Rohling 1 cent Münze von 2002

Beitrag von Erdnussbier » Mi 21.12.22 13:31

Hallo Markus und willkommen im Forum! :)

Bilder kann man hier bis 150 kb hochladen , kann man zum beispiel in MS Paint ganz einfach zuschneiden. Hier eine Anleitung:
viewtopic.php?f=14&t=14169

Einfach viel Münze und wenig Hintergrund zeigen ;)

Bei einem falschen Schrötling wären auch noch das Gewicht interessant um das wirklich sagen zu können, da bitte mit Zweinachkommestellen also X,XXg
Wenn es wirklich eine Fehlprägung ist wäre das schon selten und unter Sammlern beliebt.
Aber wenn du sagst "richtige Größe aber falsche Farbe" vermute ich, sdass es ein vergoldetes 1 Cent Stück ist. Wird oft als Glückbringer oder als Schülerversuch gemacht.

Aber das zeigen dann ja die Bilder.

Grüße Erdnussbier
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erdnussbier für den Beitrag:
Numis-Student (Mi 21.12.22 13:42)
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20751
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9618 Mal
Danksagung erhalten: 4001 Mal

Re: Falscher Rohling 1 cent Münze von 2002

Beitrag von Numis-Student » Mi 21.12.22 13:46

Hallo Markus,

noch eine weitere Frage, die die Beurteilung der Münze vereinfacht:

Wie verhält sich die Münze, wenn Du einen Magneten daran hältst ?

Wenn sie "kleben bleibt", spricht das für eine vergoldete/vermessingte Eisenmünze, also einen nachträglich veränderten normalen Cent.
Wenn sie nicht angezogen wird, spricht das für einen echten Fehler im Produktionsprozess.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

euronix
Beiträge: 231
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Falscher Rohling 1 cent Münze von 2002

Beitrag von euronix » Mi 21.12.22 14:09

Ich denke man kann jetzt sagen, dass es eine Manipulation oder Verfärbung ist. Ein derartiges Stück ist nicht bekannt.

Sebastian D.
Moderator
Beiträge: 2096
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Privat veränderte Euromünzen: vergoldet, bedruckt, angemalt ...

Beitrag von Sebastian D. » Mi 25.01.23 22:47

Heute als Rückgeld bekommen, halb Privat veränderte Euromünze aus den Niederlanden, 10 Cent 2012:

10-cent-2012.jpg

Vor knapp 11 Jahren von der KNM ausgeben: https://www.knm.nl/oranje-geluksdubbelt ... /news/374/

Anbei noch ein Bild der Coincard wie damals ausgegeben:

10-cent-2012-cc.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sebastian D. für den Beitrag:
Münzfuß (Do 26.01.23 06:05)
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!

smacker
Beiträge: 1
Registriert: Di 14.02.23 20:16
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

2-Euro-Münze San Marino einfarbig und andersfarbig

Beitrag von smacker » Sa 04.03.23 10:57

Hallo,

mir ist beim Einkaufen eine 2-Euro-Münze untergejubelt worden. Es ist eine aus San Marino aus dem Jahre 2013. Sie ist sowohl einfarbig als auch andersfarbig. Ich würde gerne wissen, ob diese Münze etwas wert ist. Bilder sind angehangen.

Viele Grüße
Adel
Dateianhänge
Rueckseite-min.jpg
Vorderseite-min.jpg

Rollentöter
Beiträge: 846
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: 2-Euro-Münze San Marino einfarbig und andersfarbig

Beitrag von Rollentöter » Sa 04.03.23 11:15

Goude,

Das Ding hatte mal einen Nominalwert von 2 €.

Aber leider hat jemand es "veredelt" um es dann als "besonderes Sammelobjekt" für viel Geld zu verhökern. Durch die Veredelung allerdings ungültig und nur noch das Materal Wert (Schrottwert ca. 6 € pro kg !). Wenn du es loswerden willst: Viele Automaten nehmen sowas als gültig an

Das Orginal ("inveredelt") gibt es in perfekter Erhaltung für 3,90 € + Versand im Netz.
Zuletzt geändert von Rollentöter am Sa 04.03.23 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rollentöter für den Beitrag:
Numis-Student (Sa 04.03.23 13:53)
Gruß

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2438
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 658 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal

Re: 2-Euro-Münze San Marino einfarbig und andersfarbig

Beitrag von Erdnussbier » Sa 04.03.23 11:17

Hallo und willkommen im Forum!

Etwas aus San Marino im Umlauf zu finden ist schonmal nicht schlecht.
Die Einfarbigkeit ergibt sich darauf, dass eine private Firma die vergoldet hat weil manche Leute das schöner finden (man darf alles sammeln was man will) ich würde mir sowas aber nicht in die Sammlung legen denn vergoldet = manipuliert und damit verliert diese Münze ganz offiziell ihre Gültigkeit.
Eine nette Speilerei wem es gefällt.
So wird das dann vertrieben:
https://www.ebay.de/itm/153928287967?ha ... SwFLReua4A

Was es aber tatsächlich geben könnte: Einfarbige 1 & 2 Euro Stücke weil hier das Mittelstück nicht ausgestanzt wurde und nicht durch ein zweites Metall erseetzt wurde, weshalb diese auch "Monometaller" genannt werden. Das wäre dann auch eine echte Fehlprägung die von Sammlern gesucht wird.
Hier mal ein Beispielbild: download/file.php?id=64872&mode=view
Wie man sieht gibt es dann auch nicht mehr die Rille zwischen Ring und Pille wie deine Münze noch hat.

Ich vermute weil jemand erkannt hat, dass man deine Münze nicht mal mehr bei der Bundesbank umtauschen kann hat er versucht Sie im Zahlungsverkehr loszuwerden ;)

Von daher: Kann man aufheben wenn man will, einen Mehrwert sehe ich aber nicht.

Viel Glück bei der weiteren Suche! :)

Grüße Erdnussbier

Edit: Rollentöter war mal wieder schneller ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erdnussbier für den Beitrag:
edsc (Sa 04.03.23 14:18)
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Rollentöter
Beiträge: 846
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: 2-Euro-Münze San Marino einfarbig und andersfarbig

Beitrag von Rollentöter » Sa 04.03.23 14:20

Aber du ausführlicher.
Gruß

vallegg
Beiträge: 2
Registriert: Di 18.07.23 02:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Fehlprägung in 1€ Münze? Unsicher…

Beitrag von vallegg » Di 18.07.23 02:31

Hi, habe letztens eine 1€ Münze in meinem Portemonnaie gefunden und diese hat auf der Vorderseite eine Sternbild ähnliche einstanzung. Dar ich mich nicht auskenne wollte ich mal fragen, ob mir jemand sagen kann ob dies eine fehlprägung ist oder nicht und falls ja wie viel diese wert ist. Danke. Hier ein paar Bilder…

https://media.discordapp.net/attachment ... G_1539.jpg

https://media.discordapp.net/attachment ... G_1538.jpg


Valle
Dateianhänge
Sternbild.jpg

Rollentöter
Beiträge: 846
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Fehlprägung in 1€ Münze? Unsicher…

Beitrag von Rollentöter » Di 18.07.23 04:57

Willkommen im Forum.

Bilder.bitte direkt.hchladen.
Gruß

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 480
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 679 Mal

Re: Fehlprägung in 1€ Münze? Unsicher…

Beitrag von desammler » Di 18.07.23 08:47

Hallo vallegg,
das ist keine Fehlprägung sondern eine nachträglich manipulierte 1 Euro-Münze...
Gruß ds

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    19 Antworten
    2405 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Reinigung Euromünzen aus Umlauf
    von Einer_Unter_Vielen » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    2225 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
  • Euromünzen Nach Haushaltsauflösung "Sammlung?"
    von Sentoki » » in Euro-Münzen
    5 Antworten
    715 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Fehlprägung erkennen
    von Mondlicht » » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1623 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 2€ Stück D 2016 mit Fehlprägung
    von terraoutlaw » » in Euro-Münzen
    7 Antworten
    800 Zugriffe
    Letzter Beitrag von terraoutlaw

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste