Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Neuron
Beiträge: 53
Registriert: Mo 18.05.20 21:31
Hat sich bedankt: 30 Mal

Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von Neuron » Di 11.08.20 19:29

Hallo,

diese Stücke habe ich vor gut 20 Jahren en lot getauscht ohne eigentlich zu wissen was ich da habe. Das würde mich mitlerweile aber sehr interessieren.

Danke vorab für Hinweise zu den Stücken, Herkunft und Alter. Jeder Hinweis oder Beitrag willkommen.

Danke vorab
Carlo
Dateianhänge
2020-08-11 19.22.52.jpg
2020-08-11 19.24.10.jpg
2020-08-11 19.23.25.jpg
2020-08-11 19.20.04.jpg
2020-08-11 19.20.04.jpg (51.08 KiB) 322 mal betrachtet
2020-08-11 19.21.46.jpg
2020-08-11 19.21.46.jpg (67.46 KiB) 322 mal betrachtet

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3750
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von ischbierra » Di 11.08.20 19:59

Hallo Neuron,
Du würdest uns die Arbeit erleichtern, wenn Du jedes Stück einzeln in Vorder- und Rückseite einstellst.
Vorab: 3.Bild: unten links: eine Karshapana der Sunga oder Mauryan, Indien, 2. Jhd. v.
3. Bild unten Mitte: Gadhaiya paisa der Chaulukyas 1030-1120, Mitchiner 419-22
Gruß ischbierra

Neuron
Beiträge: 53
Registriert: Mo 18.05.20 21:31
Hat sich bedankt: 30 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von Neuron » Di 11.08.20 21:30

Danke für die Bestimmung soweit. Ich dachte dass es für das kundige Auge anhand der "Gruppenbilder" bereits möglich ist. Werde bei den zum Schluss noch offenen Münzen dann nochmal Einzelbilder nachrechnen ...

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6792
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 12.08.20 10:43

Ich sehe etliche aus Britisch-Indien. Da wäre neben einem Foto auch eine Gewichtsangabe gut, da die Stücke keine Wertangabe hatten. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

klaupo
Beiträge: 3538
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von klaupo » Mi 12.08.20 10:47

https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=212447

Welche das ist findet ihr sicher selbst heraus.

Gruß klaupo

Neuron
Beiträge: 53
Registriert: Mo 18.05.20 21:31
Hat sich bedankt: 30 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von Neuron » Mi 12.08.20 10:59

Danke soweit für eure Rückmeldungen. Bei der grossen münze links auf dem zweiten Bild weiss ich mitlerweile dass sie aus Tibet stammt um 1930.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 12.08.20 13:48

Servus =)

Wenn du solche unbekannten Sachen Fotografierst, wär es besser, wie waagerecht nebeneinander zu legen. Dann kann man die besser als 1, 2, xy benennen. Auf jeden Fall sind alle aus, ganz Groß besagt, Vorderindien/Persien. Ich faße es mal mega kurz: Die Schrift in beiden Gebieten ist anders als die klassische arabische. Sie ließt sich auch von rechts nach links, ist aber ein wenig schmaler und schräger als das Arabisch, wie man es sonst kennt. Habe zum besseren Verständnis mal die Einleitung von Persien/Iran aus dem KM 18th & 20th beigefügt.
»Mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 12.08.20 13:49

Bzw. wollte ich es ... aber hier kann man scheinbar noch nicht mal Minidatein hochladen. Ärgerlich ...
»Mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«

klaupo
Beiträge: 3538
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von klaupo » Mi 12.08.20 14:27

Oberstes Bild - oben rechts (hängt vom Gewicht ab!) : Indien, Fürstentum Jaipur, ½ Rupee - ca 5,6 g - oder Rupee - ca. 11 g - i.n.o. Queen Victoria/Madho Singh II, AD - /Ry.17. s. hier:

https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=243793

Gruß klaupo

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3750
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von ischbierra » Mi 12.08.20 17:35

3. Bild, Mitte oben: Sultanat Delhi, Tughlag 1320-1324, 4 Gani (vermutlich, wir wissen ja noch nicht gr. und kennen die andere Seite noch nicht)
letztes Bild, die beiden oben: vermutlich Sultanat Gujarat
Gruß ischbierra

klaupo
Beiträge: 3538
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von klaupo » Mi 12.08.20 18:04

... letztes Bild, die beiden oben: vermutlich Sultanat Gujarat
Lieber ischbierra, kleine Korrektur: die oberen 5 im letzten Bild kommen alle als Kori oder dessen Teilstücke aus Kutch, die beiden ganz oben stehen auf dem Kopf. Wenn man sie dreht erkennt man auf dem größeren Stück das für Kutch typische Tigermesser - den Katar - vgl. hier (rechtes Bild unten rechts):

https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=201996

Genauer bestimmen lassen sich alle fünf nicht - da fehlen halt Gewicht und die andere Seiten.

Das eckige Stück im vorletzten Bild ist ein muslimischer Tempel-Token vom Typ der eckigen Rupien aus der Regierungszeit Akbar's.

https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=3275

Gruß klaupo

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3750
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von ischbierra » Mi 12.08.20 19:37

Lieber klaupo,
vielen Dank für die Berichtigung. Hätte ich die andere Seite auch gesehen, wäre ich nicht auf die Idee mit Gujarat gekommen; aber für sich gesehen gibt es eine Ähnlichkeit mit einem Tanka von Muzaffar II.

Neuron
Beiträge: 53
Registriert: Mo 18.05.20 21:31
Hat sich bedankt: 30 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von Neuron » Do 13.08.20 09:04

Ich danke Euch nochmals vielmals. Ihr seid spitze ! Generell würde ich ja auch gerne bessere Fotos machen aber mit der Vorgabe 100kb kommt nix gescheites bei raus. Reiche heute noch Gewichte der fraglichen Stücke nach. Danke!
Carlo

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 14.08.20 03:16

Servus =)

Danke der lieben Worte. Hab das mit den Bildern endlich hingekriegt und hoffe man kann das ordentlich lesen. Aber in deises Thema muss man sich erstmal ein bissl Reinfuchsen. Im letzten Jahr hab ich von einem Freund auch 'islamische' Münzen bekommen. Ein Freund in Wien kennt sich gut mit Arabien/Islam aus. Und er konnte die sofort einordnen. Fantastisch :D Kurzum: Kleinmünzen Osmanisches Reich 17. Jahrhundert. Cool ist, dass es auch dafür Seiten im Netz gibt, die ganz minimalistisch alles darstellen. Die hier meine ich:

http://babacankütüphanesi.com/osmanli.htm

Die Antworten der Anderen fand ich auch sehr interessant.

Beste Grüße :D
Dateianhänge
Persien 1.jpg
»Mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Asiatische/Arabische Münzen, Hilfe bei Bestimmung erbeten
    von HermannW » So 17.02.19 14:45 » in Asien / Ozeanien
    3 Antworten
    605 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
    Mi 20.02.19 19:28
  • Zwei unbekannte asiatische Münzen gefunden
    von SammlervonMünzen » Fr 02.10.20 22:17 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    76 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Sa 03.10.20 06:53
  • Bestimmungshilfe 2 arabische Münzen
    von betelgeuze » Mo 09.09.19 15:02 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    430 Zugriffe
    Letzter Beitrag von betelgeuze
    Mo 09.09.19 15:51
  • Unbekannte arabische oder indische Münzen (2)
    von Neuron » Fr 14.08.20 11:22 » in Asien / Ozeanien
    9 Antworten
    165 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Fr 14.08.20 16:33
  • Sammlung römischer Münzen (~90): Preisbestimmung
    von Siegesthaler » Sa 03.11.18 08:46 » in Römer
    10 Antworten
    921 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Sa 03.11.18 17:11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste