Aureus Nero Preiseinschätzung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

openfire_
Beiträge: 47
Registriert: Di 05.04.22 15:58
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Aureus Nero Preiseinschätzung

Beitrag von openfire_ » Sa 11.06.22 11:31

Hi zusammen,

ein Bekannter von mir besitzt einen Aureus des Nero und fragt nach, wie viel man dafür verlangen könnte. Kann da einer helfen?
Aureen sind überhaupt nicht mein Gebiet.

Beste Grüße
openfire
Dateianhänge
IMG-9767686adff715365256f55307c95393-V.jpg
IMG-dc68b4c1adfa3adb6068371cc73e046c-V.jpg

T........s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Aureus Nero Preiseinschätzung

Beitrag von T........s » Sa 11.06.22 11:44

Müsste er hier sein:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).ner.25

Av: NERO CAESAR AVG IMP
Rv: PONTIF MAX TR P VII COS IIII P P EX S C

Sofern er echt ist - das können Andere hier beurteilen vielleicht - ich nicht - wäre es wohl am besten den Aureus in eine Auktion zu geben. Sofern ein Verkauf überhaupt angedacht ist. Am besten in eines der seriösen Häuser, wie Künker, Busso, leu etc. Also dort - wo auch eine sehr zahlungskräftige (Stamm-) Kundschaft dahinter ist.

Bei den aktuellen "irren" Preisen die Aureus aufgerufen werden. Wenn man überlegt, das selbst "schlechte" abgenutzte Exemplare inzwischen kaum unter 4.000 - 5.000 Euro weg gehen - und da spreche ich von Kaiser wo massig angeboten werden, wie Severus Alexander oder Gordianus. Dann einen Nero. Alles unter 10-15.000 Euro würde mich wundern. Eventuell sogar über 20.000 Euro wie bei diesem ähnlichen Exemplar vor wenigen Wochen:

https://www.coinarchives.com/a/lotviewe ... 84f92205ac


Wer aber gerade einen Aureus unbedingt verkaufen will - erwischt aktuell eine gute Zeit dazu.

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1510
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Aureus Nero Preiseinschätzung

Beitrag von jschmit » Sa 11.06.22 13:11

Dem kann ich mich nur anschließen. Falls echt, was ich anhand der Bilder nicht einschätzen mag, ist ein Auktionshaus die beste Wahl. Da bekommst du momentan für Goldmünzen mehr als ein privater Verkäufer dir geben würde. Alleine der Garantie wegen, die ein Auktionshaus anbietet. Gewicht und Randfotos wären trotzdem ganz nett ;-) irgendwas stört mich trotzdem, ich weiß nur nicht was.
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5226
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 950 Mal

Re: Aureus Nero Preiseinschätzung

Beitrag von antoninus1 » Sa 11.06.22 14:39

Das ist eine wirklich schöne Münze. Ich würde sagen, gutes sehr schön. Allerdings mit einer Macke rechts unten auf dem Revers.
Meine Schätzung liegt eher bei maximal 5000 €.
Gruß,
antoninus1

kc
Beiträge: 4067
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 680 Mal
Danksagung erhalten: 910 Mal

Re: Aureus Nero Preiseinschätzung

Beitrag von kc » Sa 11.06.22 17:24

Ich bin da ganz bei antoninus. .Als ich die Münze gesehen habe, hatte ich gleich so 5-7.000 Euro in Gedanken.
VG
kc

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2243
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal

Re: Aureus Nero Preiseinschätzung

Beitrag von kijach » Sa 11.06.22 19:52

kc hat geschrieben:
Sa 11.06.22 17:24
Ich bin da ganz bei antoninus. .Als ich die Münze gesehen habe, hatte ich gleich so 5-7.000 Euro in Gedanken.
VG
kc
ich hatte tatsächlich auch genau 5-7k im Kopf 8) :oops:
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1475
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Aureus Nero Preiseinschätzung

Beitrag von Xanthos » So 12.06.22 05:21

Timestheus hat geschrieben:
Sa 11.06.22 11:44
Alles unter 10-15.000 Euro würde mich wundern. Eventuell sogar über 20.000 Euro wie bei diesem ähnlichen Exemplar vor wenigen Wochen:
https://www.coinarchives.com/a/lotviewe ... 84f92205ac
Wie übliche machen die letzten 10% der Erhaltung den grössten Preisunterschied und der Aureus von NAC ist schon nochmals ein gutes Stück besser erhalten.

Ich bin da ebenfalls bei @antoninuns1 mit 5'000 EUR. Wenn ihn unbedingt jemand haben will, vielleicht noch leicht drüber, aber sicher deutlich unter 10'000 EUR.

openfire_
Beiträge: 47
Registriert: Di 05.04.22 15:58
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Aureus Nero Preiseinschätzung

Beitrag von openfire_ » So 12.06.22 19:11

Hallo zusammen,

ich danke euch! Ich versuche mal die Tage einen Treffen mit dem Besitzer zu organisieren und mache dann ein paar hübschere Bilder.

Beste Grüße
openfire

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Nero Aureus - Echt ?
    von bernima » » in Römer
    11 Antworten
    539 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reinhard Wien
  • Caracalla Aureus
    von Steffl0815 » » in Römer
    55 Antworten
    3526 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • Aureus - Expertise erwünscht
    von justus » » in Römer
    20 Antworten
    1083 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stefan_01
  • Entfernung von Ablagerungen von Caesar aureus
    von DavidSoknacki » » in Römer
    23 Antworten
    1878 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stefan_01
  • Ein problematischer (?) Aureus des Vespasianus - FORTVNA AVGVST
    von alex789 » » in Römer
    25 Antworten
    1036 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Larth

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste