Schaukasten Medaillen

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1297
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2087 Mal
Danksagung erhalten: 2568 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mi 03.01.24 19:24

Medaille Goldenes Jubiläum und Befreiungsschiessen Bürger- Schützen- Verein E. V. Düsseldorf 1925

Durchmesser: 42 mm
Gewicht: 28,78 g
Material: 900/1000 Silber über Informationen zu dieser Medaille wäre ich Dankbar!
20231231_120122.jpg
20231231_120136.jpg
20231231_120230.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Arthur Schopenhauer (Mi 03.01.24 20:54) • olricus (Sa 06.01.24 10:16) • KaBa (Mi 31.01.24 20:38)

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 215
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1871 Mal
Danksagung erhalten: 781 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Mi 03.01.24 20:12

Pfennig 47,5 hat geschrieben:
Mi 03.01.24 19:24
Medaille Goldenes Jubiläum und Befreiungsschiessen Bürger- Schützen- Verein E. V. Düsseldorf 1925

...über Informationen zu dieser Medaille wäre ich Dankbar!
Welche Infos fehlen dir denn noch zu der Medaille, steht doch eigentlich alles drauf?
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1297
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2087 Mal
Danksagung erhalten: 2568 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mi 03.01.24 20:23

Münzfuß hat geschrieben:
Mi 03.01.24 20:12
Welche Infos fehlen dir denn noch zu der Medaille, steht doch eigentlich alles drauf?
Das reicht nicht, da es weder ein zweites Stück im Web gibt, noch Informationen zu dem Bürgerschützenverein.
Befreiungsschießen erklärt sich aus dem Abzug der französischen und Belgischen Besatzungstruppen der Rheinlandbesetzung, Jubiläumsschießen war 1910 in Berlin und 1912 in Frankfurt.
Das es in Beziehung zu Wilhelm II. steht, ist unverkennbar mit der Kaiserkrone auf dem A.V. zu sehen, man könnte es 1925 schon mit dem Spruch,
"Wir wollen unsern Kaiser Wilhelm wiederhaben" interpretieren. (Spekulationsmodus aus)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 956
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1735 Mal
Danksagung erhalten: 1110 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von mimach » Mi 03.01.24 22:42

Die Kaiserkrone des Deutschen Reiches wurde sehr gern weiter eingesetzt. Für Privatvereine war das nicht verboten.
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/
——••——

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1073
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2247 Mal
Danksagung erhalten: 1547 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von Atalaya » Mi 03.01.24 23:05

Der Verein wird wohl 1875 gegründet worden sein. 1925 wurde der Bürgerschützenverein Düsseldorf/Rath gegründet, aber es hab auch noch andere Schützenvereine in Düsseldorf.

Es ist ja nicht nur die Krone im Strahlenkranz, sondern auch noch die Loreley und Vater Rhein. Die Wacht am Rhein... Mehr Rückwärtsgewandtheit geht 1925 nicht.

Aber warum man vier verschiedene Schriftarten auf einer Medaille verwendet hat? Scheußlich. In diesem Fall könnte man tatsächlich sagen, wer so etwas tut, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag:
KaBa (Mi 31.01.24 20:39)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 947
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2751 Mal
Danksagung erhalten: 3296 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von olricus » Mo 08.01.24 17:04

Tragbare Eisengussmedaille, Denkmalspende für die Gefallenen des 1. Weltkrieges,
ausgegeben 1919 vom Fürsorgewerk für Kriegsgräber Berlin, Entwurf Hermann Hosaeus,
Deutscher Bildhauer und Medailleur. Zetzm. 4071.
DSCI0050 - Kopie.JPG
DSCI0049.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 6):
Arthur Schopenhauer (Mo 08.01.24 17:24) • Chippi (Mo 08.01.24 18:37) • Numis-Student (Mo 08.01.24 19:07) • Pfennig 47,5 (Mo 08.01.24 19:57) • mimach (Mo 08.01.24 23:10) • ThomasM (Mi 10.01.24 16:38)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1297
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2087 Mal
Danksagung erhalten: 2568 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mo 08.01.24 20:06

Hallo!
3 Jahre zuvor Entwarf Hermann Hosaeus diese Medaille!
O 1.jpg
O 2.jpg
Ich hat einen Kameraden!

Einstens, wenn die Glocken tönen.
Und das Heer von Deutschlands Söhnen
Heimkehr mit dem Siegesreis,
Wird in hohen Ruhmeshallen
auch dein Name laut erschallen
Zu des Vaterlandes Preis.

Auch in weiter fremder Erde,
Fern vom trauten Heimatsherde
Keimt des Todes edle Saat.
Treu gedenken dorthin flutet,
Wo ein deutsches Herz geblutet:
Ruhe sanft mein Kamerad!
O 3.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Arthur Schopenhauer (Mo 08.01.24 20:07) • olricus (Mo 08.01.24 20:50) • ThomasM (Mi 10.01.24 16:39)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 947
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2751 Mal
Danksagung erhalten: 3296 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von olricus » Mo 08.01.24 22:41

Sachsen, Friedrich August III., tragbare Medaille in Bronze, gestiftet 1905, verliehen bis 1918
"Zur Anerkennung verdienstvoller Leistungen im Krieg und Frieden bei Mannschaften vom
Feldwebel abwärts und im Range gleichgestellter Zivilpersonen", ab Unteroffiziere aufwärts
in Siber. Mein Stück in Bronze mit Prägeglanz.
DSCI0054.JPG
DSCI0055.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 3):
Arthur Schopenhauer (Mo 08.01.24 23:41) • Chippi (Di 09.01.24 12:00) • Pfennig 47,5 (Mi 10.01.24 20:55)

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1235
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 1131 Mal
Danksagung erhalten: 1663 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von Lackland » Mo 08.01.24 22:56

olricus hat geschrieben:
Mo 08.01.24 22:41
Sachsen, Friedrich August III., tragbare Medaille in Bronze, gestiftet 1905, verliehen bis 1918
"Zur Anerkennung verdienstvoller Leistungen im Krieg und Frieden bei Mannschaften vom
Feldwebel abwärts und im Range gleichgestellter Zivilpersonen", ab Unteroffiziere aufwärts
in Siber. Mein Stück in Bronze mit Prägeglanz.DSCI0054.JPGDSCI0055.JPG
Schönes Ehrenzeichen! Leider ohne Bandring. Dieser wurde früher vor allem von Münzsammlern gerne entfernt, um den Orden besser im Münzkasten (oder später auch im Münzalbum) unterbringen zu können.

Viele Grüße

Lackland
„Die Geschichte kennt kein letztes Wort.“ Willy Brandt

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 956
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1735 Mal
Danksagung erhalten: 1110 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von mimach » Mo 08.01.24 23:12

olricus hat geschrieben:
Mo 08.01.24 17:04
Tragbare Eisengussmedaille, Denkmalspende für die Gefallenen des 1. Weltkrieges,
ausgegeben 1919 vom Fürsorgewerk für Kriegsgräber Berlin, Entwurf Hermann Hosaeus,
Deutscher Bildhauer und Medailleur. Zetzm. 4071.DSCI0050 - Kopie.JPGDSCI0049.JPG
Schön, dein Exemplar hat sogar noch den Ring oben drin. Das Stück konnte man somit gut an ein Frackkettchen oder Revers anhängen.
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/
——••——

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 947
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2751 Mal
Danksagung erhalten: 3296 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von olricus » Fr 12.01.24 20:55

Ich zeige hier mal ein sogen.Düppelner Sturmkreuz von 1864 aus dem Deutsch-Dänischen
Krieg, Material weiße Bronze, 31mm ohne Öse, 13,52 Gramm, leider fehlt die Bandöse.
DSCI0034 - Kopie.JPG
DSCI0035.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 3):
Arthur Schopenhauer (Fr 12.01.24 21:03) • mimach (Fr 12.01.24 22:38) • Pfennig 47,5 (Sa 13.01.24 20:42)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1297
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2087 Mal
Danksagung erhalten: 2568 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 13.01.24 20:56

Verdienstmedaille der polnischen Stadt Gostynin
Durchmesser : 70 mm
Gewicht : 122,91 g
Material : ?
P 1.jpg
P 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Münzfuß (So 14.01.24 09:52) • olricus (So 14.01.24 16:54) • Arthur Schopenhauer (So 14.01.24 19:23)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 947
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2751 Mal
Danksagung erhalten: 3296 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von olricus » Do 18.01.24 22:22

Preußen, Bronzemedaille o.J. (1896) auf die 25-Jahrfeier des Sieges über Frankreich,
VS reitender Kaiser Wilhelm II., RS Kaiser Wilhelm I. umgeben von 9 Kopfbildern,
dabei die 6 Bundesfürsten und links Bismark, rechts Moltke, unten ehemaliger Kaiser
Friedrich III., 38 mm, 17,3 Gramm.
DSCI0010.JPG
DSCI0010 - Kopie.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 4):
Arthur Schopenhauer (Do 18.01.24 22:42) • Chippi (Fr 19.01.24 04:30) • Münzfuß (Fr 19.01.24 07:11) • Pfennig 47,5 (Sa 20.01.24 19:46)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 947
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2751 Mal
Danksagung erhalten: 3296 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von olricus » Sa 20.01.24 18:16

Preußen, kleine tragbare Bronzemedaille 1914 auf den Beginn des 1. Weltkrieges und
die Erneuerung des Eisernen Kreuzes, 23 mm, 3,67 Gramm, geprägt von Lauer, Nürnberg.
DSCI0061.JPG
DSCI0060.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Pfennig 47,5 (Sa 20.01.24 19:46) • Arthur Schopenhauer (So 21.01.24 18:57)

Benutzeravatar
AGJ
Beiträge: 19
Registriert: Sa 22.01.22 15:22
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Schaukasten Medaillen

Beitrag von AGJ » Sa 20.01.24 23:00

Bronzegußmedaille 1913 (Modell von Maximilian Dasio) zum 100jährigen Jubiläum der Befreiungskriege und die Befreiungshalle zu Kelheim. Ansicht derselben. Rückseite: 7 Zeilen Schrift in Lorbeerkranz.
Gewicht: 42,00 g
Durchmesser: 45,00 mm
Dateianhänge
Bronze-Medaille 1913, auf 100 Jahre der Befreiungshalle, 44,99mm, 40,83g (#1638) leichte Patina, vorzüglich Rs..jpg
Bronze-Medaille 1913, auf 100 Jahre der Befreiungshalle, 44,99mm, 40,83g (#1638) leichte Patina, vorzüglich Vs..jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor AGJ für den Beitrag (Insgesamt 6):
Numis-Student (Sa 20.01.24 23:19) • Münzfuß (So 21.01.24 00:58) • Chippi (So 21.01.24 09:28) • olricus (So 21.01.24 10:41) • Arthur Schopenhauer (So 21.01.24 18:57) • Pfennig 47,5 (Mi 31.01.24 20:47)
Sammler sind glückliche Menschen.
Johann Wolfgang von Goethe
(Dichter & Münzsammler)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten und Neuzugänge Medaillen, Orden und co.
    von Basti aus Berlin » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    58 Antworten
    4994 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    29 Antworten
    3556 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Schaukasten Rechenpfennige
    von Pfennig 47,5 » » in Rechenpfennige und Jetons
    11 Antworten
    401 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten - Teuerungsmedaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    0 Antworten
    117 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    6 Antworten
    464 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste