Eure Münze des Jahres 2023

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Chippi
Beiträge: 5950
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5441 Mal
Danksagung erhalten: 2442 Mal

Re: Eure Münze des Jahres 2023

Beitrag von Chippi » So 31.12.23 23:16

Mein Römer des Jahres habe ich schon Anfang April gekauft und bisher noch nicht gezeigt. Hätte Malte nicht den Thread gestartet, dann hätte ich es getan. :D

Vorab: Es ist meine bisher teuerste Münze überhaupt und sie war hier im Forum schon ein paar mal zu sehen, allerdings war sie da noch nicht meine. Ein paar Superlative bringt sie auch noch mit. Es ist mein größter Römer (56mm), es ist mein schwerster Römer (ca.151g) und es ist mein ältester Römer und erfüllt damit einen lang gehegten Wunsch:

Aes grave, Semis, ca. 275-270 v.Chr., Rom.

Gruß Chippi
Dateianhänge
arr1.jpg
arr2.jpg
arr3.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 15):
Atalaya (So 31.12.23 23:18) • shanxi (So 31.12.23 23:19) • Arthur Schopenhauer (So 31.12.23 23:23) • Lackland (So 31.12.23 23:24) • Numis-Student (So 31.12.23 23:25) • Peter43 (Mo 01.01.24 09:02) • kiko217 (Mo 01.01.24 11:34) • Erro (Mo 01.01.24 11:35) • Laurentius (Mo 01.01.24 13:40) • harald (Mo 01.01.24 14:45) und 5 weitere Benutzer
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1498
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Vorderösterreich
Hat sich bedankt: 1634 Mal
Danksagung erhalten: 2321 Mal

Re: Eure Münze des Jahres 2023

Beitrag von Lackland » So 31.12.23 23:26

Chippi hat geschrieben:
So 31.12.23 23:16

Aes grave, Semis, ca. 275-270 v.Chr., Rom.
Tolle Münze! Die macht wirklich was her! 🙂👍
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lackland für den Beitrag:
Chippi (So 31.12.23 23:27)
RESPICE FINEM

kiko217
Beiträge: 1229
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 590 Mal

Re: Eure Münze des Jahres 2023

Beitrag von kiko217 » Mo 01.01.24 11:35

Es freut mich tatsächlich sehr, dass sie in so gute Hände gekommen ist!

Alles Gute im neuen Jahr

Kiko
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kiko217 für den Beitrag:
Chippi (Mo 01.01.24 11:53)

Ampelos
Beiträge: 175
Registriert: Di 14.11.17 18:38
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Eure Münze des Jahres 2023

Beitrag von Ampelos » So 21.01.24 18:05

Ich erfreue mich immer noch am Neptun. :)

Hadrian, Denarius, circa AD 125-127, Stempel 6 h,
17mm, 3.26 g,

RIC II.3 788; RSC 309
IMG_9565.jpg
IMG_9562.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ampelos für den Beitrag (Insgesamt 6):
mike h (So 21.01.24 18:24) • Arthur Schopenhauer (So 21.01.24 18:26) • Chippi (So 21.01.24 18:31) • d_k (So 21.01.24 18:39) • Numis-Student (So 21.01.24 19:02) • Stefan_01 (So 21.01.24 19:27)

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 508
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 450 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Eure Münze des Jahres 2023

Beitrag von rosmoe » So 21.01.24 18:24

Chippi hat geschrieben:
So 31.12.23 23:16
Aes grave, Semis, ca. 275-270 v.Chr., Rom.

Gruß Chippi
Ich möchte ja nicht die Pferde scheu machen, aber die hellgrünen Flecken könnten auf "Bronze-Pest" hindeuten. Hast du mal getestet, ob es sich um pulverartige Auflagerungen handelt?
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Chippi
Beiträge: 5950
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5441 Mal
Danksagung erhalten: 2442 Mal

Re: Eure Münze des Jahres 2023

Beitrag von Chippi » So 21.01.24 18:32

rosmoe hat geschrieben:
So 21.01.24 18:24
Chippi hat geschrieben:
So 31.12.23 23:16
Aes grave, Semis, ca. 275-270 v.Chr., Rom.

Gruß Chippi
Ich möchte ja nicht die Pferde scheu machen, aber die hellgrünen Flecken könnten auf "Bronze-Pest" hindeuten. Hast du mal getestet, ob es sich um pulverartige Auflagerungen handelt?
Der sah schon auf den Auktionsfotos von 2017 so aus, sollte demnach unbedenklich sein.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 508
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 450 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Eure Münze des Jahres 2023

Beitrag von rosmoe » So 21.01.24 18:53

Chippi hat geschrieben:
So 21.01.24 18:32
rosmoe hat geschrieben:
So 21.01.24 18:24
Chippi hat geschrieben:
So 31.12.23 23:16
Aes grave, Semis, ca. 275-270 v.Chr., Rom.

Gruß Chippi
Ich möchte ja nicht die Pferde scheu machen, aber die hellgrünen Flecken könnten auf "Bronze-Pest" hindeuten. Hast du mal getestet, ob es sich um pulverartige Auflagerungen handelt?
Der sah schon auf den Auktionsfotos von 2017 so aus, sollte demnach unbedenklich sein.

Gruß Chippi
Verstehe ich nicht. Was hat das mit meiner Frage zu tun? :?
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Chippi
Beiträge: 5950
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5441 Mal
Danksagung erhalten: 2442 Mal

Re: Eure Münze des Jahres 2023

Beitrag von Chippi » So 21.01.24 19:04

Die Münze sah schon 2017 so aus, sprich: Alles fest.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1190
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 533 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Eure Münze des Jahres 2023

Beitrag von Stefan_01 » So 21.01.24 19:28

Ampelos hat geschrieben:
So 21.01.24 18:05
Ich erfreue mich immer noch am Neptun. :)

Hadrian, Denarius, circa AD 125-127, Stempel 6 h,
17mm, 3.26 g,

RIC II.3 788; RSC 309IMG_9565.jpgIMG_9562.jpg
wahnsinn. ein Träumchen!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stefan_01 für den Beitrag:
Ampelos (Mo 22.01.24 12:25)
MFG

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 508
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 450 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Eure Münze des Jahres 2023

Beitrag von rosmoe » So 21.01.24 20:03

rosmoe hat geschrieben:
So 21.01.24 18:53
Chippi hat geschrieben:
So 21.01.24 18:32
rosmoe hat geschrieben:
So 21.01.24 18:24

Ich möchte ja nicht die Pferde scheu machen, aber die hellgrünen Flecken könnten auf "Bronze-Pest" hindeuten. Hast du mal getestet, ob es sich um pulverartige Auflagerungen handelt?
Der sah schon auf den Auktionsfotos von 2017 so aus, sollte demnach unbedenklich sein.

Gruß Chippi
Verstehe ich nicht. Was hat das mit meiner Frage zu tun? :?
Na ja, wenn du der Meinung bist, dass du es nicht überprüfen musst, dann kann ich nur hoffen, dass du recht behältst. Im anderen Fall, wirst du nicht viel Freude daran haben. Also besser überprüfen und notfalls mit Benzotriazol nachbehandeln um den Verfall zu stoppen.
viewtopic.php?t=42898
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Eure Münze des Jahres 2023 - Altdeutschland
    von Numis-Student » » in Altdeutschland
    16 Antworten
    1689 Zugriffe
    Letzter Beitrag von doktor
  • Eure Münze des Jahres 2023 - Mittelalter
    von Numis-Student » » in Mittelalter
    12 Antworten
    1346 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dude_199
  • Eure byzantinische Münze des Jahres 2023
    von Numis-Student » » in Byzanz
    3 Antworten
    513 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Redditor Lucis
  • Eure keltische Münze des Jahres 2023
    von Numis-Student » » in Kelten
    6 Antworten
    846 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurfziegel
  • Eure griechische Münze des Jahres 2023
    von Numis-Student » » in Griechen
    13 Antworten
    1309 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste