Aufbewahrung dicker Münzen

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Sprhld
Beiträge: 3
Registriert: So 12.02.23 13:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von Sprhld » Fr 17.02.23 13:12

Hallo, ich bin der Neue :-)

Ich habe gleich mal eine Frage zur Lagerung. In meiner Sammlung sind zwei gewölbte Münzen - wie diese Regenbogenschüsselchen. Dadurch sind die Münzen aber so hoch, dass ich sie in keine Kapsel mehr bekomme. Ich würde sie aber gerne verschließen und gegen Stöße etc. schützen. Was kann man da machen? Gibt es Kapseln mit doppelter Höhe? Sie lose abzulegen möchte ich eigentlich nicht.

Danke schon mal und viele Grüße

ThomasM
Beiträge: 131
Registriert: Mi 30.12.20 10:14
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von ThomasM » Fr 17.02.23 23:57

Hallo Sprhld,
was für Maße haben die Münzen denn ?
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 1028
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 3251 Mal
Danksagung erhalten: 3590 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von olricus » Sa 18.02.23 22:36

Hallo,
ich kann leider nicht helfen aber ich möchte nur darauf hinweisen,
dass die letzten Münzen zu 25 Euro auch nicht in eine Kapsel
passen, da sie gewölbt geprägt sind, welche Erfahrungen gibt es ?
olricus

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 974
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1792 Mal
Danksagung erhalten: 1150 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von mimach » Sa 18.02.23 23:08

Es gibt bei Leuchturm extra Kapseln für übergroße Prägungen, auch die Randhöhe wird genannt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mimach für den Beitrag:
olricus (So 19.02.23 18:01)
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/
——••——

Steffl0815
Beiträge: 569
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 1351 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von Steffl0815 » So 19.02.23 09:48

…die Quadrum High haben mit 6mm die größte Füllhöhe, was ich auf Leuchturm jetzt gesehen habe. Für größere Münzen anscheinend gut geeignet, für kleine gewölbte weiß ich nicht. Könnte mir vorstellen, das letztere darin bisschen verloren aussehen, bei einer Kantenlänge von 50x50mm. Gibts leider auch nur im 50 ger Pack. Wenn du trotzdem bestellst und nicht alle benötigst, würde ich dir welche abnehmen.

https://www.leuchtturm.de/muenzkapseln- ... -pack.html

Gruß Stefan
Angesichts der Tatsache, dass die Menschheit nicht fähig ist, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen, dürfen wir uns in Zukunft keine Fehler mehr leisten.
– Ernst Ferstl-

ThomasM
Beiträge: 131
Registriert: Mi 30.12.20 10:14
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von ThomasM » So 19.02.23 11:15

olricus hat geschrieben:
Sa 18.02.23 22:36
Hallo,
ich kann leider nicht helfen aber ich möchte nur darauf hinweisen,
dass die letzten Münzen zu 25 Euro auch nicht in eine Kapsel
passen, da sie gewölbt geprägt sind, welche Erfahrungen gibt es ?
olricus
Hallo Olricus,
hierzu gibt es von Lindner spezielle Kapseln.
https://www.lindner-original.de/neuheit ... 1111136999
Die passen ganz gut.
Gruß
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasM für den Beitrag:
olricus (So 19.02.23 18:04)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 1028
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 3251 Mal
Danksagung erhalten: 3590 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von olricus » So 19.02.23 18:08

Hallo ThomasM,
das sind genau die richtigen Kapseln, und auch noch recht preiswert,
vielen Dank für Deinen Hinweis.
Grüße von olricus

hjk
Beiträge: 1157
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von hjk » Mi 22.02.23 12:23

Bei den Griechen und Römern gibt es auch öfter mal etwas dicke Münzen. Bei mir haben sich da die Champgnerkapseln von Leuchtturm bewährt:

https://www.leuchtturm.de/kapsel-fuer-c ... -pack.html

:D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hjk für den Beitrag (Insgesamt 6):
Steffl0815 (Mi 22.02.23 12:40) • Arthur Schopenhauer (Mi 22.02.23 15:12) • mimach (Mi 22.02.23 18:49) • Münzfuß (Mi 22.02.23 19:57) • pingu (Fr 24.02.23 15:04) • redy (So 19.05.24 11:37)

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1947 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von Münzfuß » Mi 22.02.23 19:59

hjk hat geschrieben:
Mi 22.02.23 12:23
Bei den Griechen und Römern gibt es auch öfter mal etwas dicke Münzen. Bei mir haben sich da die Champgnerkapseln von Leuchtturm bewährt:
Die sind ja cool, was es nicht alles gibt. :)
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 508
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2852 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mo 18.12.23 15:32

hjk hat geschrieben:
Mi 22.02.23 12:23
Bei mir haben sich da die Champgnerkapseln von Leuchtturm bewährt
Zunächst noch einmal besten Dank für die Idee!
Die habe ich nun mittlerweile auch.

Hast du denn eine Möglichkeit ausgetüftelt, damit die Münzen nicht wie wild in der Kapsel umherrutschen?

Mir fiele nur ein, ein entsprechendes Stück Filz o.ä. zuzuschneiden und dort hineinzulegen...

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von Wurzel » Di 19.12.23 22:52

etwas in der Art,

https://www.amazon.de/M%C3%BCnzkapseln- ... OZNGQAR5TL

aber ich wäre bei allen weichen Kunststoffen vorsichtig, sie können weichmacher enthalten.

Eventuell dicken Karton aus säurefreiem Papier zuschneiden.
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von Wurzel » Di 19.12.23 22:55

Bei Lindner gibt es auch so Innenringe, leider aber nur mit Kapseln:

https://www.lindner-original.de/numisma ... ox-kapseln
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (Di 19.12.23 23:00)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 508
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2852 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal

Re: Aufbewahrung dicker Münzen

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Di 19.12.23 23:05

Das bringt mich auf eine Idee.
Ich könnte versuchen, mir aus "übriggebliebenen" Quadrum-Kapsel-Einlagen etwas zurechtzuschnippeln.
Zum Glück geht es nur um wenige Stücke...

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast